Gelenkschmerzen bei Claversal

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament Claversal

Insgesamt haben wir 45 Einträge zu Claversal. Bei 11% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei Claversal.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,430,00

Claversal wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Claversal wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei Claversal:

 

Claversal für Colitis ulcerosa mit Brennen, Hautausschlag, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Gliederschmerzen

Hallo habe colitis ulcerosa, Ich habe mit Claversal Zäpfchen zwei mal täglich angefangen, was auch eine schnelle Besserung bei mir hervor rief. Doch sobald ich diese absetzte hatte ich wieder Probleme (Blut im Stuhl). Mein Arzt stellte mich dann auf Salofalk Granulat und Zäpfchen um. Je eines am Tag. Nach zwei Wochen setzte ich die Zäpfchen ab und sollte nur noch Granulat morgens und abends nehmen. Leider hatte ich auch da wieder nach kurzer zeit Blut im Stuhl. also wieder die Zäpfchen dazu. Die Salofalk Zäpfchen gingen bei mir gar nicht, denn nach einigen Wochen gingen die Probleme los. Ich hatte sie eingeführt und dann so ein starkes Brennen im After/Darm und Ausschlag an Armen und Beinen (erst Schenkel, dann ganze Beine) bekommen. Dazu kam Müdigkeit und Glieder- und Gelenkschmerzen. Ich konnte die Zäpfchen dann nicht mehr nehmen. Nachdem ich die Zäpfchen absetzte, ging es mir nach zwei Tagen wieder besser. Jetzt nehme ich Salofalk Granulat und Claversal Zäpfchen. Seit den Problemen mit den Salofalk Zäpfchen habe ich leider auch manchmal ein leichtes Brennen bei den...

Claversal bei Colitis ulcerosa; Salofalk bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalColitis ulcerosa2 Jahre
SalofalkColitis ulcerosa3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo habe colitis ulcerosa,
Ich habe mit Claversal Zäpfchen zwei mal täglich angefangen, was auch eine schnelle Besserung bei mir hervor rief. Doch sobald ich diese absetzte hatte ich wieder Probleme (Blut im Stuhl).
Mein Arzt stellte mich dann auf Salofalk Granulat und Zäpfchen um. Je eines am Tag. Nach zwei Wochen setzte ich die Zäpfchen ab und sollte nur noch Granulat morgens und abends nehmen. Leider hatte ich auch da wieder nach kurzer zeit Blut im Stuhl. also wieder die Zäpfchen dazu. Die Salofalk Zäpfchen gingen bei mir gar nicht, denn nach einigen Wochen gingen die Probleme los. Ich hatte sie eingeführt und dann so ein starkes Brennen im After/Darm und Ausschlag an Armen und Beinen (erst Schenkel, dann ganze Beine) bekommen. Dazu kam Müdigkeit und Glieder- und Gelenkschmerzen. Ich konnte die Zäpfchen dann nicht mehr nehmen. Nachdem ich die Zäpfchen absetzte, ging es mir nach zwei Tagen wieder besser.

Jetzt nehme ich Salofalk Granulat und Claversal Zäpfchen. Seit den Problemen mit den Salofalk Zäpfchen habe ich leider auch manchmal ein leichtes Brennen bei den Claversal, aber das ist auszuhalten und nicht jedes Mal.
Ich denke, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen muss. Mein Arzt hat auch gemeint, eigentlich ist in diesen zwei Zäpfchen eigentlich das Gleiche, aber auf irgendwas reagiere ich bei den Salofalk halt allergisch.... Und so muss man einfach schauen was geht und was nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 63324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Salofalk
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Morbus Crohn mit Augentränen, Übelkeit, Gelenkschmerzen

Hilft sehr gut gegen die Beschwerden bei Morbus Crohn. Allerdings zeitweise Nebenwirkungen: Schmerzen in den Gelenken / besonders in den Zehen. Zweitweise Augentränen und leichte Übelkeit.

Claversal 500mg Tbl. bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Claversal 500mg Tbl.Morbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft sehr gut gegen die Beschwerden bei Morbus Crohn. Allerdings zeitweise Nebenwirkungen: Schmerzen in den Gelenken / besonders in den Zehen. Zweitweise Augentränen und leichte Übelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 17562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal 500mg Tbl.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Proktitis mit Gelenkschmerzen

Unterdrückung der Symptome, akute Gelenkschmerzen in den Fingern (hatte ich noch NIE vorher!), nach Beendigung der Einnahme zeigte Untersuchung KEINE Besserung. ICH WERDE MITTLERWEILE HOMÖOPATHISCH BEHANDELT UND HABE BEREITS NACH WENIGER ALS 1 WOCHE KAUM MEHR SYMPTOME!

Claversal bei Proktitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalProktitis8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterdrückung der Symptome, akute Gelenkschmerzen in den Fingern (hatte ich noch NIE vorher!), nach Beendigung der Einnahme zeigte Untersuchung KEINE Besserung.

ICH WERDE MITTLERWEILE HOMÖOPATHISCH BEHANDELT UND HABE BEREITS NACH WENIGER ALS 1 WOCHE KAUM MEHR SYMPTOME!

Eingetragen am  als Datensatz 12916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Gastritis, Proktitis mit Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störung

sehr starke Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Druckschmerz im After, fast ausgeheilte Magenschleimhautentzündung wieder komplett aufgeflammt

Claversal 500mg Zäpfchen bei Proktitis; Nexium mups 20mg bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Claversal 500mg ZäpfchenProktitis6 Tage
Nexium mups 20mgGastritis4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Druckschmerz im After, fast ausgeheilte Magenschleimhautentzündung wieder komplett aufgeflammt

Eingetragen am  als Datensatz 2547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin, Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Morbus Crohn mit Gewichtsverlust, Gelenkschmerzen, Übelkeit

leichter Gewichtsverlust, gelegentlich Gelengschmerzen / Rötungen u. Schwellungen der Zeh - u. Fingergelenke. Bei unzureichender Nahrungsaufnahme Übelkeit. Nebenwirkungen erträglich, ansonsten gute Wirksamkeit.

Claversal bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalMorbus Crohn8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichter Gewichtsverlust, gelegentlich Gelengschmerzen / Rötungen u. Schwellungen der Zeh - u. Fingergelenke. Bei unzureichender Nahrungsaufnahme Übelkeit. Nebenwirkungen erträglich, ansonsten gute Wirksamkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 12367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]