Geschmacksverlust bei Symbicort

Nebenwirkung Geschmacksverlust bei Medikament Symbicort

Insgesamt haben wir 229 Einträge zu Symbicort. Bei 0% ist Geschmacksverlust aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Geschmacksverlust bei Symbicort.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren760
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,800,00

Wo kann man Symbicort kaufen?

Symbicort ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Symbicort wurde von Patienten, die Geschmacksverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Symbicort wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Geschmacksverlust auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksverlust bei Symbicort:

 

Symbicort für copd mit Schwindel, Kopfschmerzen, Hämatome, Krämpfe, Geschmacksverlust

Leider sind bei mir alle Nebenwirkungen, die möglich sind, aufgetreten. Seit Dezember 2010 habe ich keinen Speichel, keine Tränen und kein Geschmacksempfinden mehr. Heftige Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, lauter Tinitus, Schweißausbrüche auch in der Nacht, schmerzhafte Krämpfe in den Händen und Beinen überwiegend Nachts, zeitweise keine Stimme mehr und Soor im Mund machten aus mir einen Selbstmord gefährdeten Menschen. Krankenhausaufenthalte, unzählige Arztbesuche konnten die Ursache meiner Beschwerden nicht ergründen. Auch meinem Lungenfacharzt fiel nichts zu diesen Symthomen ein, außer, dass ich die Anzahl der Hübe mit Symbicort verdopplen sollte. Durch Zufall bekam ich ein Medikament (darf nur drei- vier Tage genommen werden) das mir soviel Luft verschafte, wie ich sie seit Jahren nicht mehr hatte. Symicort durfte ich nicht gleichzeitig nehmen, brauchte ich auch nicht! Ich setzte es dann schleichend ab und helfe mir mit alternativer Medizin! Seit drei Wochen kann ich wieder etwas schmecken, habe wieder Speichel, kaum Kopfschmerzen und überhaupt keine Schwindelanfälle...

Symbicort bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Symbicortcopd4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider sind bei mir alle Nebenwirkungen, die möglich sind, aufgetreten. Seit Dezember 2010 habe ich keinen Speichel, keine Tränen und kein Geschmacksempfinden mehr. Heftige Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, lauter Tinitus, Schweißausbrüche auch in der Nacht, schmerzhafte Krämpfe in den Händen und Beinen überwiegend Nachts, zeitweise keine Stimme mehr und Soor im Mund machten aus mir einen Selbstmord gefährdeten Menschen.
Krankenhausaufenthalte, unzählige Arztbesuche konnten die Ursache meiner Beschwerden nicht ergründen.
Auch meinem Lungenfacharzt fiel nichts zu diesen Symthomen ein, außer, dass ich die Anzahl der Hübe mit Symbicort verdopplen sollte.
Durch Zufall bekam ich ein Medikament (darf nur drei- vier Tage genommen werden) das mir soviel Luft verschafte, wie ich sie seit Jahren nicht mehr hatte.
Symicort durfte ich nicht gleichzeitig nehmen, brauchte ich auch nicht! Ich setzte es dann schleichend ab und helfe mir mit alternativer Medizin! Seit drei Wochen kann ich wieder etwas schmecken, habe wieder Speichel, kaum Kopfschmerzen und überhaupt keine Schwindelanfälle mehr. Das Schwitzen und die Hämatome (hatte ich vergessen auzuzählen) sind fast ganz weg! Ich hoffe, den Tinitus und meine Stimme auch noch in den Griff zu bekommen. Der Soor ist leider immer noch da! ABER- ICH HABE WIEDER LEBENSFREUDE!

Eingetragen am  als Datensatz 36619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]