Haarausfall bei Xagrid

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Xagrid

Insgesamt haben wir 14 Einträge zu Xagrid. Bei 14% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Xagrid.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm162184
Durchschnittliches Gewicht in kg54100
Durchschnittliches Alter in Jahren3434
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,5829,54

Xagrid wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Xagrid wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Xagrid:

 

Xagrid für Essentielle Thrombozythämie mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Haarausfall, Brustschmerzen

Die Thrombo-Werte lagen vor der Einnahme das Medikaments bei 1,3 Mio. Nach "Einstellung" mit 2 Kapseln Xagrid am Tag (1-0-1) liegen die Werte wieder zwischen 500 und 600 t. Nebenwirkungen kann ich mit Gewichtszunahme (ca. 15 kg), Antriebslosigkeit und Haarausfall beschreiben. Auch dieses vielmals beschriebenen Stechen in der Brust ist spürbar. Diese 15 kg Gewichtszunahme halten sich auf diesem Level, ganz egal ob 3 mal die Woche Sport oder nur ein einziges mal und mit Ernährungsumstellung habe ich es ebenfalls schon probiert. Dies war vor der Einnahme von Xagrid definitiv anders. Zudem kann ich, anders wie von meiner Hämatologin kolportiert, feststellen, dass die Zeugungsfähigkeit durch das Medikament in meinen Fall nicht beeinträchtigt worden ist

Xagrid bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XagridEssentielle Thrombozythämie36 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Thrombo-Werte lagen vor der Einnahme das Medikaments bei 1,3 Mio. Nach "Einstellung" mit 2 Kapseln Xagrid am Tag (1-0-1) liegen die Werte wieder zwischen 500 und 600 t.
Nebenwirkungen kann ich mit Gewichtszunahme (ca. 15 kg), Antriebslosigkeit und Haarausfall beschreiben. Auch dieses vielmals beschriebenen Stechen in der Brust ist spürbar.
Diese 15 kg Gewichtszunahme halten sich auf diesem Level, ganz egal ob 3 mal die Woche Sport oder nur ein einziges mal und mit Ernährungsumstellung habe ich es ebenfalls schon probiert. Dies war vor der Einnahme von Xagrid definitiv anders.
Zudem kann ich, anders wie von meiner Hämatologin kolportiert, feststellen, dass die Zeugungsfähigkeit durch das Medikament in meinen Fall nicht beeinträchtigt worden ist

Eingetragen am  als Datensatz 62975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xagrid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Anagrelid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xagrid für Essentielle Thrombozythämie mit Herzrasen, Haarausfall

Einzige von mir registrierte Nebenwirkung: Herzrasen, bzw. sehr starkes Klopfen. Daraufhin habe ich die Tabletten etwas mehr über den Tag verteilt (anfangs insgesamt 3, zwischendurch 4, mittlerweile wieder 3 Tabletten täglich), was diese Nebenwirkung stark verringerte, sie ist sehr lange nicht mehr aufgetreten. Möglicherweise habe ich durch Xagrid leichten Haarausfall, vielleicht bewegt dieser sich aber auch noch in gesundem Rahmen - hier bin ich psychisch noch sehr geschädigt durch die vorangegangene Interferon-Behandlung und betrachte die Sache mit den Haaren möglicherweise nicht objektiv genug. Zur Wirksamkeit: Zu Beginn der Therapie lagen meine Werte bei 1,7/ 1,6 Mio. Blutplättchen. Die Anzahl verringerte sich relativ langsam, insbesondere zu Beginn der Therapie und vor allem im Vergleich zum Interferon. Aber: Die Anzahl der Blutplättchen sank stetig, stieg zwischendurch nicht an, schwankte höchstens mal 30.000 hoch und wieder runter. Mittlerweile habe ich den "normalen", gesunden Wert fast erreicht (bewege mich relativ konstant zwischen 400.000 und 600.000 Thrombos), sodass...

Xagrid bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XagridEssentielle Thrombozythämie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einzige von mir registrierte Nebenwirkung: Herzrasen, bzw. sehr starkes Klopfen. Daraufhin habe ich die Tabletten etwas mehr über den Tag verteilt (anfangs insgesamt 3, zwischendurch 4, mittlerweile wieder 3 Tabletten täglich), was diese Nebenwirkung stark verringerte, sie ist sehr lange nicht mehr aufgetreten.
Möglicherweise habe ich durch Xagrid leichten Haarausfall, vielleicht bewegt dieser sich aber auch noch in gesundem Rahmen - hier bin ich psychisch noch sehr geschädigt durch die vorangegangene Interferon-Behandlung und betrachte die Sache mit den Haaren möglicherweise nicht objektiv genug.
Zur Wirksamkeit: Zu Beginn der Therapie lagen meine Werte bei 1,7/ 1,6 Mio. Blutplättchen. Die Anzahl verringerte sich relativ langsam, insbesondere zu Beginn der Therapie und vor allem im Vergleich zum Interferon. Aber: Die Anzahl der Blutplättchen sank stetig, stieg zwischendurch nicht an, schwankte höchstens mal 30.000 hoch und wieder runter. Mittlerweile habe ich den "normalen", gesunden Wert fast erreicht (bewege mich relativ konstant zwischen 400.000 und 600.000 Thrombos), sodass ich die Anzahl der Tabletten/Tag von vier auf drei reduzieren konnte.
Die Therapie dauert natürlich noch an, weshalb ich nicht sagen kann, inwieweit die registrierten Nebenwirkungen im Anschluss an die Therapie wieder verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 17532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xagrid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Anagrelid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]