Hauttrockenheit bei Cymbalta

Nebenwirkung Hauttrockenheit bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 0% ist Hauttrockenheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hauttrockenheit bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg078
Durchschnittliches Alter in Jahren026
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,62

Cymbalta wurde von Patienten, die Hauttrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hauttrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hauttrockenheit bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Depression mit Stuhlerweichung, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Albträume, Gewichtszunahme, Hauttrockenheit

Nach dem ich Citalopram probiert hatte, es aber leider nicht vertragen habe aufgrund von extremer Müdigkeit die es unmöglich für mich machte zu arbeiten, verschrieb mir mein Arzt Cymbalta. Zunächst begann ich damit 30mg einzuschleichen, nach einer Woche dann 60 mg Die anfänglichen Nebenwirkungen waren stark, ich schwitzte stark hatte ständig wässrigen Stuhl und fühlte mich schlapp. Außerdem hatte ich starke Kopfschmerzen und hatte absoluten Libidoverlust. Die meisten Nebenwirkungen ließen jedoch nach ca. 3 Wochen nach, was beständig bis zum Absetzen blieb waren jeden Tag Alpträume, Gewichtszunahme 10kg in 3 Monate, tränende Augen und trockene Haut. Ich kann Cymbalta trotz der vielen Nebenwirkungen empfehlen, da ich vorher nicht mehr dran geglaubt habe gesund zu werden. Durch Cymbalta habe ich mich wieder stabil gefühlt, habe wieder mit Aktivitäten begonnen, hatte das Gefühl das ich wieder ganz der alte bin und erkannte mich seit langem endlich wieder. Zudem hatte ich kaum das Gefühl weinerlich zu sein, hab mir wenig Gedanken gemacht und habe mich endlich wieder gut...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ich Citalopram probiert hatte, es aber leider nicht vertragen habe aufgrund von extremer Müdigkeit die es unmöglich für mich machte zu arbeiten, verschrieb mir mein Arzt Cymbalta.
Zunächst begann ich damit 30mg einzuschleichen, nach einer Woche dann 60 mg
Die anfänglichen Nebenwirkungen waren stark, ich schwitzte stark hatte ständig wässrigen Stuhl und fühlte mich schlapp.
Außerdem hatte ich starke Kopfschmerzen und hatte absoluten Libidoverlust.

Die meisten Nebenwirkungen ließen jedoch nach ca. 3 Wochen nach, was beständig bis zum Absetzen blieb waren jeden Tag Alpträume, Gewichtszunahme 10kg in 3 Monate, tränende Augen und trockene Haut.

Ich kann Cymbalta trotz der vielen Nebenwirkungen empfehlen, da ich vorher nicht mehr dran geglaubt habe gesund zu werden.

Durch Cymbalta habe ich mich wieder stabil gefühlt, habe wieder mit Aktivitäten begonnen, hatte das Gefühl das ich wieder ganz der alte bin und erkannte mich seit langem endlich wieder.
Zudem hatte ich kaum das Gefühl weinerlich zu sein, hab mir wenig Gedanken gemacht und habe mich endlich wieder gut gefühlt.

Ich werde es in ca. 3 Wochen nach Absprache mit meinem Arzt wieder absetzen, da ich mich wieder stabil fühle und mir die Gewichtszunahme doch etwas zu schaffen macht.

Allerdings würde ich es trotzdem wieder nehmen wenn es sein sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 75852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]