Hauttrockenheit bei Rivotril

Nebenwirkung Hauttrockenheit bei Medikament Rivotril

Insgesamt haben wir 72 Einträge zu Rivotril. Bei 1% ist Hauttrockenheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hauttrockenheit bei Rivotril.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren640
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,030,00

Rivotril wurde von Patienten, die Hauttrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Rivotril wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hauttrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hauttrockenheit bei Rivotril:

 

Rivotril für Schlafstörungen mit Mundtrockenheit, Reizhusten, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Hauttrockenheit, Schwindel, Benommenheit

Seit etwa zwei Wochen nehme ich Rivotril, seitens einer Klinik bin ich damit versorgt worden. Am Anfang dachte ich noch das geht weg, so wie es oft bei Medikamenten der Fall ist, aber war nichts. Abends 1/2 bis 1 ganze - 1 Stunde vor dem Schlafen gehen, so wurde mir gesagt. Ich habe auch immer nach der Uhr die Zeiten eingehalten. Die Nebenwirkungen liessen ja nicht lange auf sich warten. Mund und Rachenraum wurden sehr trocken, sodaß ich oft starken Hustenreiz hatte und mit Bonbons ins Bett gegangen bin. Die Verdauung hat sehr gelitten, ich trinke ca. 4 bis 5 Flaschen Wasser zu je 0,75 ltr., da haben selbst die Schwestern mit dem Kopf geschüttelt. Es ging nicht anders ich kam mir vor als hätte ich Feuer im Körper was mich ausbrennen würden. Vor lauter Angst zu ersticken hab ich auch kaum was gegessen, Außer dem harten Stuhlgang, die fürchterlichen Bauchschmerzen, trockne Haut, kratzen überall, Schwindel, benebelt sein. Ich habe das Gefühl die Angst ist schlimmer geworden. Ich glaube das war für mich wie eine Droge. Ich habe das Medikament abgesetzt, warte einige Tage ab -...

Rivotril bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RivotrilSchlafstörungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit etwa zwei Wochen nehme ich Rivotril, seitens einer Klinik bin ich damit versorgt worden.
Am Anfang dachte ich noch das geht weg, so wie es oft bei Medikamenten der Fall ist, aber war nichts.
Abends 1/2 bis 1 ganze - 1 Stunde vor dem Schlafen gehen, so wurde mir gesagt. Ich habe auch immer nach der Uhr die Zeiten eingehalten.
Die Nebenwirkungen liessen ja nicht lange auf sich warten. Mund und Rachenraum wurden sehr trocken, sodaß ich oft starken Hustenreiz hatte und mit Bonbons ins Bett gegangen bin. Die Verdauung hat sehr gelitten, ich trinke ca. 4 bis 5 Flaschen Wasser zu je 0,75 ltr., da haben selbst die Schwestern mit dem Kopf geschüttelt. Es ging nicht anders ich kam mir vor als hätte ich Feuer im Körper was mich ausbrennen würden. Vor lauter Angst zu ersticken hab ich auch kaum was gegessen, Außer dem harten Stuhlgang, die fürchterlichen Bauchschmerzen, trockne Haut, kratzen überall, Schwindel, benebelt sein. Ich habe das Gefühl die Angst ist schlimmer geworden. Ich glaube das war für mich wie eine Droge.
Ich habe das Medikament abgesetzt, warte einige Tage ab - auch ohne Schlaf wenn es sein muss und dann werde ich mit meinem Arzt reden.
Ich wünsche alles Gute und passt auf Euch auf

Eingetragen am  als Datensatz 61354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rivotril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clonazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]