Herzprobleme bei Cetirizin

Nebenwirkung Herzprobleme bei Medikament Cetirizin

Insgesamt haben wir 451 Einträge zu Cetirizin. Bei 0% ist Herzprobleme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Herzprobleme bei Cetirizin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,530,00

Cetirizin wurde von Patienten, die Herzprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cetirizin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Herzprobleme auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzprobleme bei Cetirizin:

 

Cetirizin für Nahrungsmittelallergie, Allergische reaktion auf Insektenstiche mit Schlaflosigkeit, Migräne mit Aura, Herzprobleme, extreme Müdigkeit, Absetzerscheinungen

Eingenommen wegen Nahrungsmittelallergie und allergische Reaktion auf Insektenstiche, 2 Monate lang je eine halbe Tablette. Während der Einnahmephase hatte ich folgende Nebenwirkungen: Migräneattacken, extreme Schläfrigkeit auch am Folgetag, Herzrhythmusstörungen, trockenen Mund, ständig Hungerattacken, Gewichtszunahme dadurch, Benommenheit, zu niedriger Blutdruck. Nach Absetzen nach 9 Wochen : absolute Schlaflosigkeit, Rauschen oder Tinnitus, Blutdruckschwankungen, oft zu niedriger Blutdruck, Benommenheit, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen.

Cetirizin Hexal bei Nahrungsmittelallergie, Allergische reaktion auf Insektenstiche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cetirizin HexalNahrungsmittelallergie, Allergische reaktion auf Insektenstiche2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eingenommen wegen Nahrungsmittelallergie und allergische Reaktion auf Insektenstiche, 2 Monate lang je eine halbe Tablette. Während der Einnahmephase hatte ich folgende Nebenwirkungen: Migräneattacken, extreme Schläfrigkeit auch am Folgetag, Herzrhythmusstörungen, trockenen Mund, ständig Hungerattacken, Gewichtszunahme dadurch, Benommenheit, zu niedriger Blutdruck.

Nach Absetzen nach 9 Wochen : absolute Schlaflosigkeit, Rauschen oder Tinnitus, Blutdruckschwankungen, oft zu niedriger Blutdruck, Benommenheit, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 85148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]