Inkontinenz bei Mirena

Nebenwirkung Inkontinenz bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Inkontinenz aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Inkontinenz bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Mirena wurde von Patienten, die Inkontinenz als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Inkontinenz auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Inkontinenz bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Depression, Inkontinenz, Herzbeschwerden, Panikattacken

Also ich habe ca. 30 Nebenwirkungen, über die hier schon reichlich berichtet wurde. Hab das Sch...ding ( Sorry, kann mich nicht mehr im Zaum halten) vor einer Woche entfernt bekommen. Hatte eine Ausschabung, da prompt der Rückholfaden nicht mehr auffindbar war. Htte vor ca 4 Wochen im Netzt gestöbert, um herauszufinden was mit mir los ist, und war durch Zufall auf ein Hormonspiralen-Forum gestoßen. Ich kann nur sagen GOTTSEIDANK!!! Wer weiß wielange ich sonst noch mit der Mirena rumgelaufen wäre. Mir wurden definitiv 2 Jahre Lebensqualität geraubt. Meine Ärztin hat mich über keinerlei Nebenwirkungen aufgeklärt, auch nicht auf Nachfrage. Ich glaube, das der Verdienst an der Mirena so gut ist, das die Patientinnen keine Rolle spielen! Ich überlege mir im Moment, zusammen mit meinem RA, rechtlich gegen meine Ärztin und auch Schering vorzugehen.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung700 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe ca. 30 Nebenwirkungen, über die hier schon reichlich berichtet wurde. Hab das Sch...ding ( Sorry, kann mich nicht mehr im Zaum halten) vor einer Woche entfernt bekommen. Hatte eine Ausschabung, da prompt der Rückholfaden nicht mehr auffindbar war.
Htte vor ca 4 Wochen im Netzt gestöbert, um herauszufinden was mit mir los ist, und war durch Zufall auf ein Hormonspiralen-Forum gestoßen. Ich kann nur sagen GOTTSEIDANK!!! Wer weiß wielange ich sonst noch mit der Mirena rumgelaufen wäre.
Mir wurden definitiv 2 Jahre Lebensqualität geraubt.
Meine Ärztin hat mich über keinerlei Nebenwirkungen aufgeklärt, auch nicht auf Nachfrage. Ich glaube, das der Verdienst an der Mirena so gut ist, das die Patientinnen keine Rolle spielen!
Ich überlege mir im Moment, zusammen mit meinem RA, rechtlich gegen meine Ärztin und auch Schering vorzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 43811
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]