Konzentrationsschwierigkeiten bei Metronidazol

Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten bei Medikament Metronidazol

Insgesamt haben wir 75 Einträge zu Metronidazol. Bei 3% ist Konzentrationsschwierigkeiten aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Konzentrationsschwierigkeiten bei Metronidazol.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren6246
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,320,00

Metronidazol wurde von Patienten, die Konzentrationsschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metronidazol wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Konzentrationsschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsschwierigkeiten bei Metronidazol:

 

Metronidazol für Entzündungen mit Müdigkeit, Schwindel, Unwohlsein, Konzentrationsschwierigkeiten

Metronidazol 400 hat mich mich unglaublich müde gemacht, am schlimmsten war es kurz nach der Einnahme, da war ich ca. 3 Stunden komplett ko. Zusätzlich, aber nicht immer an jedem Tag oder nach jeder Einnahme, hatte ich mich länger anhaltendem Schwindel zu kämpfen, hinzu kam auf fast immer ein Unwohlseins-Gefühl, als ob man sich übergeben müsste, was aber nicht passiert ist. Meine Konzentration war über den Zeitraum der Einnahme ebenfalls gestört. Dafür hat das Medikament sehr gut gewirkt und die Beschwerden sind verschwunden.

Metronidazol bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetronidazolEntzündungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metronidazol 400 hat mich mich unglaublich müde gemacht, am schlimmsten war es kurz nach der Einnahme, da war ich ca. 3 Stunden komplett ko. Zusätzlich, aber nicht immer an jedem Tag oder nach jeder Einnahme, hatte ich mich länger anhaltendem Schwindel zu kämpfen, hinzu kam auf fast immer ein Unwohlseins-Gefühl, als ob man sich übergeben müsste, was aber nicht passiert ist. Meine Konzentration war über den Zeitraum der Einnahme ebenfalls gestört. Dafür hat das Medikament sehr gut gewirkt und die Beschwerden sind verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 46637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metronidazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metronidazol für Divertikulitis mit bitterer Geschmack, Abgeschlagenheit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Magenbeschwerden

Ich habe das Medikamt wissentlich erstmalig genommen,weil ich nach diversen Divertikulitis-Schüben den Wirkstoff Floxacin nicht mehr vertrage. Die Tabletten (3 täglich) haben schnell angeschlagen. Das ist aber schon alles,was ich an Positivem berichten kann.Der Geschmack ist sehr bitter. Die Tabletten haben mich völlig schlapp gemacht. Häufiger Schwindel hat sich eingestellt und ich konnte mich überhaupt nicht konzentrieren, wahr völlig wuschig, könnte kaum denken. Zum Glück sind die Letztgenannten Symptome mit Absetzen des Medikamentes verschwunden. Ich hätte des Weiteren Magenprobleme,insbesondere am Mageneingang verspürte ich ein Stechen. Der Beipackzettel beunruhigt mich noch immer, insbesondere die Hinweise auf Tumorbildung.

Metronidazol bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetronidazolDivertikulitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikamt wissentlich erstmalig genommen,weil ich nach diversen Divertikulitis-Schüben den Wirkstoff Floxacin nicht mehr vertrage. Die Tabletten (3 täglich) haben schnell angeschlagen. Das ist aber schon alles,was ich an Positivem berichten kann.Der Geschmack ist sehr bitter. Die Tabletten haben mich völlig schlapp gemacht. Häufiger Schwindel hat sich eingestellt und ich konnte mich überhaupt nicht konzentrieren, wahr völlig wuschig, könnte kaum denken. Zum Glück sind die Letztgenannten Symptome mit Absetzen des Medikamentes verschwunden. Ich hätte des Weiteren Magenprobleme,insbesondere am Mageneingang verspürte ich ein Stechen. Der Beipackzettel beunruhigt mich noch immer, insbesondere die Hinweise auf Tumorbildung.

Eingetragen am  als Datensatz 70294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metronidazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]