Kraftlosigkeit bei Endoxan

Nebenwirkung Kraftlosigkeit bei Medikament Endoxan

Insgesamt haben wir 30 Einträge zu Endoxan. Bei 3% ist Kraftlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kraftlosigkeit bei Endoxan.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren058
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,23

Wo kann man Endoxan kaufen?

Endoxan ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Endoxan wurde von Patienten, die Kraftlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Endoxan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kraftlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kraftlosigkeit bei Endoxan:

 

Endoxan für Morbus Crohn mit Kraftlosigkeit, Haarausfall, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, Depressive Verstimmungen

Ich habe es auf Rat meiner Dr. und weil nichts mehr wirklich hilft, der Crohn mich langsam klein bekommt, mit der voll Chemo und Stammzelltranzplantation versucht. Jedoch hat auch dieser Versuch nicht wirklich geholfen. 2008 bekam ich die vor Chemo um die Stammzellen zu Aktivieren, die dann abgeschöpft wurden. 01.2009 dann die voll Chemo und darauf die Transplantation. Nach der vor Chemo ging es mir schon besser, da hätte ich merken müssen, das die Chemo den Crohn still gemacht hat und es nicht die Transplantation sein wird. Die voll Chemo hatte natürlich auch gut auf den Crohn gewirkt, jedoch auch nur ein Jahr lang, sobald sich mein Blutbild verbesserte, war er wieder Aktiv. Der ganze Eingriff hat nichts gebracht ! Trotz das mein Blutbild immer noch nicht i.o. ich Immun depressiv bin ist der Crohn aktiv, was er nicht sein dürfte. So ist das Leben, jeder ist anders und reagiert anders.

Endoxan bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EndoxanMorbus Crohn1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe es auf Rat meiner Dr. und weil nichts mehr wirklich hilft, der Crohn mich langsam klein bekommt, mit der voll Chemo und Stammzelltranzplantation versucht.
Jedoch hat auch dieser Versuch nicht wirklich geholfen.
2008 bekam ich die vor Chemo um die Stammzellen zu Aktivieren, die dann abgeschöpft wurden.
01.2009 dann die voll Chemo und darauf die Transplantation.
Nach der vor Chemo ging es mir schon besser, da hätte ich merken müssen, das die Chemo den Crohn still gemacht hat und es nicht die Transplantation sein wird.
Die voll Chemo hatte natürlich auch gut auf den Crohn gewirkt, jedoch auch nur ein Jahr lang, sobald sich mein Blutbild verbesserte, war er wieder Aktiv.
Der ganze Eingriff hat nichts gebracht !
Trotz das mein Blutbild immer noch nicht i.o. ich Immun depressiv bin ist der Crohn aktiv, was er nicht sein dürfte.
So ist das Leben, jeder ist anders und reagiert anders.

Eingetragen am  als Datensatz 39125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Endoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyclophosphamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]