Moviprep für Durchfall

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 296 Einträge zu Durchfall. Bei 0% wurde Moviprep eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Durchfall in Verbindung mit Moviprep.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1770
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,790,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Moviprep für Durchfall auftraten:

Erbrechen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Moviprep für Durchfall liegen vor:

 

Moviprep für Darmspiegelung für DURCHFALL mit Erbrechen

Heute 17:00 mischte ich Packung A und B in einem Liter Wasser an. Ungekühlt trank ich zwei Gläser trotz leichtem Würgereiz. Das dritte und letzte Glas wollte ich mit großen schlücken trinken, um diesen für mich widerlichen Geschmack soweit es geht zu umgehen. Das letzte Glas hätte ich mir ersparen können, da es keine fünf Sekunden dauerte bis zum Erbrechen. Morgen früh steht der letzte Liter an und schon bei dem Gedanken daran, wird mir übel.

Moviprep für Darmspiegelung bei DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moviprep für DarmspiegelungDURCHFALL-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute 17:00 mischte ich Packung A und B in einem Liter Wasser an. Ungekühlt trank ich zwei Gläser trotz leichtem Würgereiz. Das dritte und letzte Glas wollte ich mit großen schlücken trinken, um diesen für mich widerlichen Geschmack soweit es geht zu umgehen. Das letzte Glas hätte ich mir ersparen können, da es keine fünf Sekunden dauerte bis zum Erbrechen. Morgen früh steht der letzte Liter an und schon bei dem Gedanken daran, wird mir übel.

Eingetragen am  als Datensatz 73470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moviprep für Darmspiegelung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Moviprep wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Movipret, Moviprep, Mobiprep, Moviprep orange, Moviprep A + B, Moviprep für Darmspiegelung

Durchfall wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Diarrhoe, DURCHFALL

[]