Muskelkrämpfe bei Trimipramin

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Trimipramin

Insgesamt haben wir 289 Einträge zu Trimipramin. Bei 1% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Trimipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,440,00

Trimipramin wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trimipramin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Trimipramin:

 

Trimipramin für Ängste, Schlafstörungen, leichte Depressionen mit Muskelkrämpfe

In den vergangenen Monaten traten bei mir sehr häufig Krämpfe in allen Gliedmaßen, am Rumpf, sogar im Gesicht auf. Häufig auch gleichzeitig an verschiedenen Stellen gleichzeitig. Habe dadurch extreme Schwierigkeiten, meine Nachtruhe zu finden. Auch tagsüber habe ich Muskelschmerzen festgestellt. Der ganze Körper tut mir oft weh. Ich nehme Simvastatin, weil der Wirkstoff meine Multiple Sklerose günstig beeinflusst. Habe seit 6 Jahren keinen Richtigen Schub gehabt, sondern nur ein Aufflackern bekannter Symptome. Restex retard Kapseln wirken sehr langsam, die \"normalen\" Restex schneller. Nachts muss ich nach etwa 5 Stunden wieder eine Tablette \"nachlegen\". Frühmorgens werde ich durch mein \"Zappelbedürfnis\" wach. Trimipramin verstärkt Restless Legs noch. Oder löst das ggfs. aus? Zum Ein- und Durchschlafen und zum Beseitigen von verschiedenen Ängsten sind sie allerdings sehr hilfreich. Ich habe sie wegen der Restless Legs abgesetzt.

Trimipramin bei Ängste, Schlafstörungen, leichte Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminÄngste, Schlafstörungen, leichte Depressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den vergangenen Monaten traten bei mir sehr häufig Krämpfe in allen Gliedmaßen, am Rumpf, sogar im Gesicht auf. Häufig auch gleichzeitig an verschiedenen Stellen gleichzeitig. Habe dadurch extreme Schwierigkeiten, meine Nachtruhe zu finden. Auch tagsüber habe ich Muskelschmerzen festgestellt. Der ganze Körper tut mir oft weh. Ich nehme Simvastatin, weil der Wirkstoff meine Multiple Sklerose günstig beeinflusst. Habe seit 6 Jahren keinen Richtigen Schub gehabt, sondern nur ein Aufflackern bekannter Symptome.

Restex retard Kapseln wirken sehr langsam, die \"normalen\" Restex schneller. Nachts muss ich nach etwa 5 Stunden wieder eine Tablette \"nachlegen\". Frühmorgens werde ich durch mein \"Zappelbedürfnis\" wach.

Trimipramin verstärkt Restless Legs noch. Oder löst das ggfs. aus? Zum Ein- und Durchschlafen und zum Beseitigen von verschiedenen Ängsten sind sie allerdings sehr hilfreich. Ich habe sie wegen der Restless Legs abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 9412
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Unruhe, Verwirrtheit, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfe, Konzentrationsschwierigkeiten, Albträume, Angstzustände

Bei nur 7 Tropfen (verordnet gegen zu frühes Aufwachen, ohne dass eine Depression vorliegt) sind katastrophale Nebenwirkungen aufgetreten: Nach 45 Minuten extreme Unruhe, Verwirrtheit, Angstzustände, dann ganz schlimm: Krämpfe der Augenmuskulatur und der Gesichtsmuskulatur, die ich auch nach 21 Stunden immer noch nicht unter Kontrolle habe! 3 Stunden nach der Einnahme bleierner unruhiger Schlaf voller Alpträume, der nicht lange angehalten hat; nun kann ich auch nicht mehr einschlafen, kaum die Augen schließen! Ich kann mich nicht mehr konzentrieren und bin auch nach fast 24 Stunden immer noch nicht in der Lage, mehr als wenige Sätze konzentriert zu lesen. Das reinste Gift! Ich wünschte, ich hätte es nicht genommen und verstehe nicht, wie man sowas verordnen kann!

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei nur 7 Tropfen (verordnet gegen zu frühes Aufwachen, ohne dass eine Depression vorliegt) sind katastrophale Nebenwirkungen aufgetreten: Nach 45 Minuten extreme Unruhe, Verwirrtheit, Angstzustände, dann ganz schlimm: Krämpfe der Augenmuskulatur und der Gesichtsmuskulatur, die ich auch nach 21 Stunden immer noch nicht unter Kontrolle habe! 3 Stunden nach der Einnahme bleierner unruhiger Schlaf voller Alpträume, der nicht lange angehalten hat; nun kann ich auch nicht mehr einschlafen, kaum die Augen schließen! Ich kann mich nicht mehr konzentrieren und bin auch nach fast 24 Stunden immer noch nicht in der Lage, mehr als wenige Sätze konzentriert zu lesen. Das reinste Gift! Ich wünschte, ich hätte es nicht genommen und verstehe nicht, wie man sowas verordnen kann!

Eingetragen am  als Datensatz 43273
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]