vermehrter Ausfluss

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Nebenwirkung vermehrter Ausfluss.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,460,00

Die Nebenwirkung vermehrter Ausfluss trat bei folgenden Medikamenten auf

NuvaRing (1/991)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung vermehrter Ausfluss bei NuvaRing

 

Thrombosen, Lungenembolie, Disseminierte Intravasale Koagulopathie, Libidoverlust, vermehrter Ausfluss, Müdigkeit bei NuvaRing für Empfaengnisverhuetung

Hallo, habe den NuvaRing 4 Jahre lang benuetzt. War immer zufrieden. Bis ich auf Grund einer Sportverletzung operiert werden musste. 6 Wochen danach trat eine Lungenembolie auf. Ich hatte keine einfache Thrombose sondern eine Blutgerinnungsstoerung (zuerst Thrombose ueberall bei einem INR...

NuvaRing bei Empfaengnisverhuetung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfaengnisverhuetung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

habe den NuvaRing 4 Jahre lang benuetzt. War immer zufrieden. Bis ich auf Grund einer Sportverletzung operiert werden musste.

6 Wochen danach trat eine Lungenembolie auf. Ich hatte keine einfache Thrombose sondern eine Blutgerinnungsstoerung (zuerst Thrombose ueberall bei einem INR von ueber 10 ?? geht das??? und anschliessend hat sich die Reaktion rumgedreht und ich habe angefangen ueberall zu bluten). Auf Grund der Lungenembolie musste ich wiederbelebt werden. Dabei konnte mir beinahe kein zugang gelegt werden, da ich wie erwahnt ueberall Thromben hatte. Ich habe so was von Glueck gehabt, dass ich jetzt hier sitzen kann und schreiben kann. Ich hatte eine Ueberlebenschance von 3 % ohne dass dabei beruecksichtigt gewesen waere, ob ich behindert bin oder aehnliches.

Klar die thrombose und alles drum herum steht sicherlich im Zusammenhang mit der OP, zumal es eine KnieOP war. Keienr hat mir vorher trotz Frage an den Frauenarzt gesagt, dass ich den ring absetzen muss.

Da ich weder rauche noch uebergewichtig bin galt ich eben nicht als Risikopatient.

Allerdings kann sich meine Krankheit bis heute keiner erklaeren. Aber wenn ich hier so lese.. sportlich.. trainiert, und keine risikopatientin und trotzdem Lungenembolie.. dann komm ich zu, Ergebnis einen gewissen Zusammenhang gibt es sicherlich!!!

ruecklaeufig betrachtet hatte ich auch andere Nebenwirkungen wie Libidoverlust, vermehrten Ausfluss und Muedigkeit.

Also vor allem bei Risikopatienten (denen der Nuvaring empfohlen wird) rate ich von diesem Ding ab. Generell wuerde ich soweiso sagen lasst es bleiben!!! Ich traue diesem Ding nicht mehr und allen Freundinnen die diesen ebenfalls nehmen habe ich davon abgeraten.

Eingetragen am  als Datensatz 19287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit vermehrter Ausfluss aufgetreten:

Müdigkeit (1/1)
100%
Thrombosen (1/1)
100%
Libidoverlust (1/1)
100%
Lungenembolie (1/1)
100%
Disseminierte Intravasale Koagulopathie (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]