Restless-Legs-Syndrom bei Dafalgan

Nebenwirkung Restless-Legs-Syndrom bei Medikament Dafalgan

Insgesamt haben wir 35 Einträge zu Dafalgan. Bei 3% ist Restless-Legs-Syndrom aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Restless-Legs-Syndrom bei Dafalgan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,440,00

Dafalgan wurde von Patienten, die Restless-Legs-Syndrom als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dafalgan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Restless-Legs-Syndrom auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Restless-Legs-Syndrom bei Dafalgan:

 

Dafalgan für Kopfweh mit Mundtrockenheit, Aggressivität, Halluzinationen, Restless-Legs-Syndrom, Schlafstörungen

Seroquel verursacht sehr trockenen Mund, Schleimhäute, sehr unangenehm, kann nach Einnahme abends nicht mehr durch die Nase atmen. Haldol verursacht bei mir tagsüber Aggressionen und Halluzinationen in der Nacht. Seroquel und Dafalgan bei gleichzeitiger Einnahme innerhalb 3 Stunden hat die sehr unangenehme Nebenwirkung von "ruhelosen Beinen", d.h. ich muss mich im Bett immer bewegen, damit ich das überhaupt irgendwie aushalten kann, aber an Schlaf ist nicht zu denken.

Dafalgan bei Kopfweh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DafalganKopfweh1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel verursacht sehr trockenen Mund, Schleimhäute, sehr unangenehm, kann nach Einnahme abends nicht mehr durch die Nase atmen.

Haldol verursacht bei mir tagsüber Aggressionen und Halluzinationen in der Nacht.

Seroquel und Dafalgan bei gleichzeitiger Einnahme innerhalb 3 Stunden hat die sehr unangenehme Nebenwirkung von "ruhelosen Beinen", d.h. ich muss mich im Bett immer bewegen, damit ich das überhaupt irgendwie aushalten kann, aber an Schlaf ist nicht zu denken.

Eingetragen am  als Datensatz 16770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]