Schlaflosigkeit bei Hoggar N

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Hoggar N

Insgesamt haben wir 95 Einträge zu Hoggar N. Bei 1% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlaflosigkeit bei Hoggar N.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Hoggar N kaufen?

Hoggar N ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Hoggar N wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Hoggar N wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Hoggar N:

 

Hoggar N für Schlafstörung, Burnoutsyndrom mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Hangover, Benommenheit

Mit Hoggar N habe ich eine paradoxe Erfahrung gemacht. Ich habe wegen starker Schlafstörungen ein gut verträgliches Mittel gesucht und nach der Einnahme wurde ich auch sehr schnell müde und bin ohne Probleme eingeschlafen. Nach einer Schlafdauer von ca. 8 Stunden bin ich nur aufgrund meines Weckers wachgeworden, bin kurz aufgestanden, habe mich aber aufgrund von Kopfschmerzen und Benommenheit eine halbe Stunde später wieder hingelegt und weitere 5 Stunden geschlafen. Die nächste Nacht war entsprechend (und logisch) wieder schlaflos. Beim nächsten Versuch, etwa eine Woche später, hatte Hoggar N eine genau gegenteilige Wirkung. Ich wurde überhaupt nicht müde, war im Gegenteil wie aufgedreht und schaffte es in der Nacht, gerade einmal drei Stunden zu schlafen. Das selbe Spiel - ohne Einnahme von Hoggar N - in der darauffolgenden Nacht. Und so setzt sich das seitdem fort. Das war der Anlass, mich dann doch lieber von meinem Arzt beraten zu lassen.

Hoggar N bei Schlafstörung, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Hoggar NSchlafstörung, Burnoutsyndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Hoggar N habe ich eine paradoxe Erfahrung gemacht. Ich habe wegen starker Schlafstörungen ein gut verträgliches Mittel gesucht und nach der Einnahme wurde ich auch sehr schnell müde und bin ohne Probleme eingeschlafen. Nach einer Schlafdauer von ca. 8 Stunden bin ich nur aufgrund meines Weckers wachgeworden, bin kurz aufgestanden, habe mich aber aufgrund von Kopfschmerzen und Benommenheit eine halbe Stunde später wieder hingelegt und weitere 5 Stunden geschlafen. Die nächste Nacht war entsprechend (und logisch) wieder schlaflos.
Beim nächsten Versuch, etwa eine Woche später, hatte Hoggar N eine genau gegenteilige Wirkung. Ich wurde überhaupt nicht müde, war im Gegenteil wie aufgedreht und schaffte es in der Nacht, gerade einmal drei Stunden zu schlafen. Das selbe Spiel - ohne Einnahme von Hoggar N - in der darauffolgenden Nacht. Und so setzt sich das seitdem fort.
Das war der Anlass, mich dann doch lieber von meinem Arzt beraten zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 47249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Hoggar N
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxylamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]