Schlaflosigkeit bei Intron A

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Intron A

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Intron A. Bei 29% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schlaflosigkeit bei Intron A.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm175166
Durchschnittliches Gewicht in kg55100
Durchschnittliches Alter in Jahren4753
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,9636,29

Intron A wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Intron A wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Intron A:

 

Intron A für Melanom mit Haarausfall, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Leberwertveränderung

Haarausfall, manchmal schlaflosigkeit, leichte Kopfschmerzen, Leberwerte steigen sehr hoch

intrion a bei Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
intrion aMelanom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall, manchmal schlaflosigkeit, leichte Kopfschmerzen, Leberwerte steigen sehr hoch

Eingetragen am  als Datensatz 8569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

intrion a
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

rekombinantes Interferon alfa-2b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Intron A für malignes Melanom mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Gewichtsverlust, Übelkeit, Schlaflosigkeit

In den ersten 6 Monaten überwogen Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und extreme Muskel und Gelenkschmerzen. Ab dem 7. Monat traten dann Haarausfall, Gewichtsverlust,Übelkeit Schlaflosigkeit. in den Vordergrund und die anderen Nebenwirkungen ließen etwas nach. Die Muskelschmerzen, Kopf und Gliederschmerzen blieben die ganze Zeit über. Seit dem 7. Monat beobachtete ich eine allergische Reaktion ( schmerzende Pickel am Oberkörper)die sich bis zum heutigen Tag stak gesteigert hat.

Intron A bei malignes Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Intron Amalignes Melanom11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 6 Monaten überwogen Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und extreme Muskel und Gelenkschmerzen.
Ab dem 7. Monat traten dann Haarausfall, Gewichtsverlust,Übelkeit Schlaflosigkeit. in den Vordergrund und die anderen Nebenwirkungen ließen etwas nach.
Die Muskelschmerzen, Kopf und Gliederschmerzen blieben die ganze Zeit über.
Seit dem 7. Monat beobachtete ich eine allergische Reaktion ( schmerzende Pickel am Oberkörper)die sich bis zum heutigen Tag stak gesteigert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 18499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Intron A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

rekombinantes Interferon alfa-2b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]