Schleimhautentzündung bei Mirena

Nebenwirkung Schleimhautentzündung bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Schleimhautentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schleimhautentzündung bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,310,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Schleimhautentzündung bei Mirena:

 

Mirena für Verhütung mit Blutungen, Haarausfall, Schleimhautentzündung, Panikattacken, Gewichtszunahme, Akne

Habe die Mirena seit Sept. 05. Zuerst kaum Beschwerden, das Einsetzen war auch ohne Komplikationen. Dann nach 14 Tagen Dauerbluten bie Dez 05. Behandlung mit Medikamenten durch FA. Die Blutungen, so mein Arzt, kommen von Zysten die bis heute nicht weg sind (haben eine Größe von 4 - 8 cm) Haarausfall fast von Anfang an, immer mal schwächer und stärker im Wechsel bis heute. Ansonsten fand ich alles Top, hatte kaum mehr meine Regel, brauchte mir keine Sorgen zu machen ungewollt schwanger zu werden (hatte 11 Jahre lang keine Hormone vertragen und herkömmlich -Kondom usw.-verhütet)Dann im Dez. 06 bekam ich eine Scheiden- entzündung die eigentlich bis heute nie ganz weg gegangen ist. Da nützt einem der ungezwungen Sex reichlich wenig. Dazu passierten weitere seltsame Dinge mit mir. Seit Feb.07 in regelmäßigen Abständen Panikattacken in Form von Herzrasen, starke innere Unruhe (vor allem Nachts). Bin desshalb schon mit dem Rettungswagen in die nächste Klinik gebracht worden, mit Verdacht auf Schlaganfall. Es soll organisch alles OK sein , was mich nicht wirklich beruhigt, denn die...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung21 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Mirena seit Sept. 05. Zuerst kaum Beschwerden, das Einsetzen war auch ohne Komplikationen. Dann nach 14 Tagen Dauerbluten bie Dez 05. Behandlung mit Medikamenten durch FA. Die Blutungen, so mein Arzt, kommen von Zysten die bis heute nicht weg sind (haben eine Größe von 4 - 8 cm) Haarausfall fast von Anfang an, immer mal schwächer und stärker im Wechsel bis heute. Ansonsten fand ich alles Top, hatte kaum mehr meine Regel, brauchte mir keine Sorgen zu machen ungewollt schwanger zu werden (hatte 11 Jahre lang keine Hormone vertragen und herkömmlich -Kondom usw.-verhütet)Dann im Dez. 06 bekam ich eine Scheiden- entzündung die eigentlich bis heute nie ganz weg gegangen ist. Da nützt einem der ungezwungen Sex reichlich wenig. Dazu passierten weitere seltsame Dinge mit mir. Seit Feb.07 in regelmäßigen Abständen Panikattacken in Form von Herzrasen, starke innere Unruhe (vor allem Nachts). Bin desshalb schon mit dem Rettungswagen in die nächste Klinik gebracht worden, mit Verdacht auf Schlaganfall. Es soll organisch alles OK sein , was mich nicht wirklich beruhigt, denn die Symtome werden nicht weniger. Nehme sogar schon Beta-Blocker. Gewichtszunahme bis jetzt ca. 5 kg. Akne schlimmer wie in der Pupertät. Ich wäre nie darauf gekommen, dass es ewtl. mit der Spirale zusammen hängt, weil mein Frauenarzt ja immer behauptet die Mirena ist vollkommen Nebenwirkungslos. Bin auch immer noch am zweifeln sie mir ziehen zu lassen, da meine Kollegen sie ja alle so toll vertragen. Aber ich erkenne mich bei viele Beschwerdebeschreibungen leider wieder. Werde mir erstmal eine Termin beim FA holen, wobei ich jetzt schon weiß was er mir sagt \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"Alles halb so schlimm, was sie brauchen ist ein Psychologe.\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Bis bald

Eingetragen am 04.06.2007 als Datensatz 1586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]