Symptomverstärkung bei mebeverin

Nebenwirkung Symptomverstärkung bei Medikament mebeverin

Insgesamt haben wir 15 Einträge zu mebeverin. Bei 20% ist Symptomverstärkung aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Symptomverstärkung bei mebeverin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164170
Durchschnittliches Gewicht in kg5550
Durchschnittliches Alter in Jahren3726
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,4517,30

mebeverin wurde von Patienten, die Symptomverstärkung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

mebeverin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Symptomverstärkung auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Symptomverstärkung bei mebeverin:

 

mebeverin für für Reizdarm mit Symptomverstärkung, Kopfschmerzen, Übelkeit

Hallo liebe Leidensgenossen, ich habe das Medikament vor einer Woche verschrieben bekommen, da ich extrem unter Darmgeräuschen, Blähungen und Krämpfen leide (bin auch eher der DF-Typ). Meine HAin hat mir gesagt, dass man es nur ausprobieren könne und es bei jedem anders wirken kann. Nach einer Woche Einnahme (3x1 20 Minuten vor dem Essen) kann ich sagen, dass sich meine Beschwerden schon erheblich verschlimmert haben. Ich habe Magenkrämpfe, Stechen im Magen, Darmkrämpfe und Durchfall und das nicht zu knapp, außerdem kamen noch Übelkeit und Kopfschmerzen dazu. Ich habe mich letztendlich heute dafür entschieden, die Tabletten nicht weiter zu nehmen, da nehme ich doch lieber die Darmgeräusche und die anderen Dinge in Kauf. Dennoch denke ich, dass das Medikament nicht schlecht ist, an den ersten zwei Tagen haben sich meine Beschwerden fast komplett verabschiedet. Jeder Körper reagiert anders auf Medikamente und vielleicht ist es ja für Euch eine Hilfe. Ich wünsche allen eine schnelle Besserung der Beschwerden und hoffentlich irgendwann eine entgültige Genesung. Lasst den Kopf...

Mebeverin dura 135 mg bei für Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mebeverin dura 135 mgfür Reizdarm7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo liebe Leidensgenossen,

ich habe das Medikament vor einer Woche verschrieben bekommen, da ich extrem unter Darmgeräuschen, Blähungen und Krämpfen leide (bin auch eher der DF-Typ). Meine HAin hat mir gesagt, dass man es nur ausprobieren könne und es bei jedem anders wirken kann. Nach einer Woche Einnahme (3x1 20 Minuten vor dem Essen) kann ich sagen, dass sich meine Beschwerden schon erheblich verschlimmert haben. Ich habe Magenkrämpfe, Stechen im Magen, Darmkrämpfe und Durchfall und das nicht zu knapp, außerdem kamen noch Übelkeit und Kopfschmerzen dazu. Ich habe mich letztendlich heute dafür entschieden, die Tabletten nicht weiter zu nehmen, da nehme ich doch lieber die Darmgeräusche und die anderen Dinge in Kauf. Dennoch denke ich, dass das Medikament nicht schlecht ist, an den ersten zwei Tagen haben sich meine Beschwerden fast komplett verabschiedet. Jeder Körper reagiert anders auf Medikamente und vielleicht ist es ja für Euch eine Hilfe.

Ich wünsche allen eine schnelle Besserung der Beschwerden und hoffentlich irgendwann eine entgültige Genesung. Lasst den Kopf nicht hängen.

P.S. ich habe sehr gute Erfahrungen mit Silicea Magen-Darm-Gel gemacht

Eingetragen am  als Datensatz 60622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mebeverin dura 135 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

mebeverin für Reizdarm-Syndrom mit Symptomverstärkung, trockener Mund

Spürbar keine wirkliche Besserung der Symptome.Eher sogar etwas schlimmer als vorher. 2-3 Stunden nach der Einnahme unangenehm trockener Mund/Schleimhäute speziell der Rachen/Gaumenbereich welcher sich durch erhöhte Flüssigkeitsaufnahme nicht stoppen lässt.

mebeverin bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mebeverinReizdarm-Syndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Spürbar keine wirkliche Besserung der Symptome.Eher sogar etwas schlimmer als vorher.
2-3 Stunden nach der Einnahme unangenehm trockener Mund/Schleimhäute speziell der Rachen/Gaumenbereich welcher sich durch erhöhte Flüssigkeitsaufnahme nicht stoppen lässt.

Eingetragen am  als Datensatz 80524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

mebeverin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

mebeverin für Reizdarm-Syndrom mit Symptomverstärkung, Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Übelkeit, Gliederschmerzen

Ich habe wegen eines RDS Mebeverin Dura bekommen und hatte große Hoffnungen in Bezug auf die Reduzierung meiner Bauchschmerzen. Leider wurden die Bauchschmerzen am 2. Tag der Einnahme schlimmer, dazu kamen Kreislaufprobleme, Schwindel, Übelkeit und Gliederschmerzen. Schade, es hat auf jeden fall geholfen, dass ich auf die Toilette konnte (bin eher der Verstopfungs-Typ). Hab Mebeverin sofort abgesetzt, die Nebenwirkungen blieben leider noch einen Tag.

mebeverin bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mebeverinReizdarm-Syndrom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe wegen eines RDS Mebeverin Dura bekommen und hatte große Hoffnungen in Bezug auf die Reduzierung meiner Bauchschmerzen. Leider wurden die Bauchschmerzen am 2. Tag der Einnahme schlimmer, dazu kamen Kreislaufprobleme, Schwindel, Übelkeit und Gliederschmerzen. Schade, es hat auf jeden fall geholfen, dass ich auf die Toilette konnte (bin eher der Verstopfungs-Typ). Hab Mebeverin sofort abgesetzt, die Nebenwirkungen blieben leider noch einen Tag.

Eingetragen am  als Datensatz 47484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

mebeverin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mebeverin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]