Temperaturanstieg bei Cotrim

Nebenwirkung Temperaturanstieg bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Cotrim. Bei 0% ist Temperaturanstieg aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Temperaturanstieg bei Cotrim.


Cotrim wurde von Patienten, die Temperaturanstieg als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Temperaturanstieg auftrat, mit durchschnittlich 2,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Temperaturanstieg bei Cotrim:

 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Temperaturanstieg, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Hautausschlag

Hallo, ich schreibe hier im Namen meiner Freundin, die seit der Einnahme von Cotrim unter so starken Beschwerden leidet, dass sie mir alles diktiert. Sie hat Cotrim 800mg/160mg zur Behandlung einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. 5 Tage 2x täglich eine Morgens eine Abends. nach der ersten Einnahme war alles in Ordnung. Am zweiten Tag setzte leichter Schwindel ein und am dritten Tag waren es Scwindel, Übelkeit, erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und leichte Ausschläge an Beinen/Handgelenk. laut ihrer Aussage ist es unerträglich und das wir zum Arzt gehen. Ich habe gestern schon bei einer 24h Beratungsstelle angerufen und die meinten, da soll ein Arzt Draufgucken, da es eine Allergie sein könnte. Sie/Wir würden Cotrim DEFINITIV NICHT WEITER EMPFEHLEN!

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich schreibe hier im Namen meiner Freundin, die seit der Einnahme von Cotrim unter so starken Beschwerden leidet, dass sie mir alles diktiert.
Sie hat Cotrim 800mg/160mg zur Behandlung einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. 5 Tage 2x täglich eine Morgens eine Abends.
nach der ersten Einnahme war alles in Ordnung.
Am zweiten Tag setzte leichter Schwindel ein und am dritten Tag waren es Scwindel, Übelkeit, erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und leichte Ausschläge an Beinen/Handgelenk.
laut ihrer Aussage ist es unerträglich und das wir zum Arzt gehen.
Ich habe gestern schon bei einer 24h Beratungsstelle angerufen und die meinten, da soll ein Arzt Draufgucken, da es eine Allergie sein könnte.

Sie/Wir würden Cotrim DEFINITIV NICHT WEITER EMPFEHLEN!

Eingetragen am  als Datensatz 67978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]