starke Müdigkeit bei Abilify

Nebenwirkung starke Müdigkeit bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 440 Einträge zu Abilify. Bei 0% ist starke Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu starke Müdigkeit bei Abilify.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0155
Durchschnittliches Gewicht in kg098
Durchschnittliches Alter in Jahren020
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0040,79

Abilify wurde von Patienten, die starke Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo starke Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über starke Müdigkeit bei Abilify:

 

Abilify für Borderline mit starke Gewichtszunahme, starke Müdigkeit, Magenprobleme, Wassereinlagerung

Ich habe keine Nebenwirkungen von Sertralin außer ich nehme zu viel. Ein mal wurde mir mehr verschrieben um meine Angststörung du mildern was aber eigentlich nichts außer extremer Manie und Unruhe gebracht hat. Hab es kurz darauf wieder reduziert und alles war wieder ok Jetzt zu meinen Neuroleptikern Bis vor 2 Monaten hab ich noch Rirperdal genommen aber ich hatte sehr starke Nebenwirkungen: Essstörung, starke schnelle Gewichtszunahme, starke Müdigkeit, Wirkungsübergang, Magenprobleme, sehr stark erhöhtes Prolaktin, Wassereinlagerung... Vor 2 Monaten hab ich dann zu abilify gewechselt Und es ist deutlich besser geworden obwohl ich immer noch an starker Gewichtszunahme und einem problematischen Essverhalten leide fühle ich mich nicht mehr so müde und mein Prolaktin ist auch gesunken. Ich hab zwar immer noch Probleme damit dass ich mich kaum konzentrieren kann uns Müdigkeit aber es halt nicht so lange an wie bei Risperdal

Abilify bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBorderline60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keine Nebenwirkungen von Sertralin außer ich nehme zu viel. Ein mal wurde mir mehr verschrieben um meine Angststörung du mildern was aber eigentlich nichts außer extremer Manie und Unruhe gebracht hat. Hab es kurz darauf wieder reduziert und alles war wieder ok

Jetzt zu meinen Neuroleptikern
Bis vor 2 Monaten hab ich noch Rirperdal genommen aber ich hatte sehr starke Nebenwirkungen: Essstörung, starke schnelle Gewichtszunahme, starke Müdigkeit, Wirkungsübergang, Magenprobleme, sehr stark erhöhtes Prolaktin, Wassereinlagerung...
Vor 2 Monaten hab ich dann zu abilify gewechselt
Und es ist deutlich besser geworden obwohl ich immer noch an starker Gewichtszunahme und einem problematischen Essverhalten leide fühle ich mich nicht mehr so müde und mein Prolaktin ist auch gesunken. Ich hab zwar immer noch Probleme damit dass ich mich kaum konzentrieren kann uns Müdigkeit aber es halt nicht so lange an wie bei Risperdal

Eingetragen am  als Datensatz 77204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]