verschwommenes Sehen bei Cipralex

Nebenwirkung verschwommenes Sehen bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 1110 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist verschwommenes Sehen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu verschwommenes Sehen bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,220,00

Cipralex wurde von Patienten, die verschwommenes Sehen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo verschwommenes Sehen auftrat, mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über verschwommenes Sehen bei Cipralex:

 

Cipralex für Depression mit Müdigkeit, verschwommenes Sehen

Ich nehme Cipralex seit meiner ersten depressiven Episode vor 7 Jahren. Ich hatte das Glück, dass mein Neurologe mir keines der günstigeren Antidepressiva verschrieben hat sondern gleich dieses. So konnte ich mir die Suche nach dem richtigen Medikament sparen. Ich weiß, dass dies für meine Genesung ein entscheidender Faktor war, da viele erst eine lange Suche mit wochenlangem ein- und ausschleichen von diversen Medikamenten erleben müssen. Ich habe Cipralex lange in Tablettenform genommen mit minimal 5 mg und maximal 15 mg und seit kurzem zur sensibleren Dosierung als Tropfen mit 3 mg. Mir hilft es sehr. Sowohl zur Stabilisierung als auch während der Zeit meiner nun 3. depressiven Episode. Seit kurzem habe ich auch Panikattacken hinzu bekommen, die nach Einnahme von Cipralex innerhalb von kürzester Zeit völlig verschwunden sind. Hierzu muss ich sagen, dass ich das Medikament für ein Jahr abgesetzt und aufgrund der Panikattacken und depressiven Episode wieder angefangen habe. Das Einschleichen und Ausschleichen sollte sanft erfolgen. Andernfalls schläft man wirklich nur und ist...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cipralex seit meiner ersten depressiven Episode vor 7 Jahren. Ich hatte das Glück, dass mein Neurologe mir keines der günstigeren Antidepressiva verschrieben hat sondern gleich dieses. So konnte ich mir die Suche nach dem richtigen Medikament sparen. Ich weiß, dass dies für meine Genesung ein entscheidender Faktor war, da viele erst eine lange Suche mit wochenlangem ein- und ausschleichen von diversen Medikamenten erleben müssen.
Ich habe Cipralex lange in Tablettenform genommen mit minimal 5 mg und maximal 15 mg und seit kurzem zur sensibleren Dosierung als Tropfen mit 3 mg. Mir hilft es sehr. Sowohl zur Stabilisierung als auch während der Zeit meiner nun 3. depressiven Episode. Seit kurzem habe ich auch Panikattacken hinzu bekommen, die nach Einnahme von Cipralex innerhalb von kürzester Zeit völlig verschwunden sind. Hierzu muss ich sagen, dass ich das Medikament für ein Jahr abgesetzt und aufgrund der Panikattacken und depressiven Episode wieder angefangen habe.
Das Einschleichen und Ausschleichen sollte sanft erfolgen. Andernfalls schläft man wirklich nur und ist zu nichts zu gebrauchen. Auf der anderen Seite war mir das zu den schlimmsten Zeiten auch immer ganz recht. Hab dann viel geschlafen. Bei mir haben wöchentliche Schritte mit 2 mg ganz gut funktioniert.
Nachdem das Medikament eingeschlichen war, hatte ich nie Probleme mit Nebenwirkungen.
Das Medikament ist leider nicht billig, aber mir ist es das allemal wert. Bin sehr sehr froh, dass ich es habe.

Eingetragen am  als Datensatz 80580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]