Schlaflosigkeit bei Cerazette

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 0% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Schlaflosigkeit berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schlaflosigkeit bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,550,00

Cerazette wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Cerazette:

 

Cerazette für nach fehlgeburt mit Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Depression, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Haarwuchs, Müdigkeit, Pickel, Schlaflosigkeit, Gereiztheit

hallo, ich hab nach einer fehlgeburt die cerazette verschrieben bekommen LEIDER! ich hatte zwar meine periode nicht mehr und hatte auch nie zwischenblutungen, aber alles andere an nebenwirkungen, die es gibt! sehr starken haarausfall! und extreme stimmungsschwankungen bis hin zu wirklich ernst zunehmenden depressionen! kopfschmerzen! schmerzen in allen körperteilen! lustlosigkeit! müdigkeit! pickel am ganzen körper! starker haarwuchs an brust beinen und im gesicht! schlaflosigkeit! sehr leicht reizbar! ich hab die pille abgesetzt und somit zum glück meine familie gerettet! auf grund von ständigen streiterein wärend der einnahme stand meine beziehung schon mit einem bein in der scheidung worunter auch andere familienmitglieder leiden mussten! ich würde diese pille niemanden empfehlen!!!!! außer jemanden der sich feinde machen will!

Cerazette bei nach fehlgeburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettenach fehlgeburt3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo, ich hab nach einer fehlgeburt die cerazette verschrieben bekommen LEIDER! ich hatte zwar meine periode nicht mehr und hatte auch nie zwischenblutungen, aber alles andere an nebenwirkungen, die es gibt! sehr starken haarausfall! und extreme stimmungsschwankungen bis hin zu wirklich ernst zunehmenden depressionen! kopfschmerzen! schmerzen in allen körperteilen! lustlosigkeit! müdigkeit! pickel am ganzen körper! starker haarwuchs an brust beinen und im gesicht! schlaflosigkeit! sehr leicht reizbar! ich hab die pille abgesetzt und somit zum glück meine familie gerettet! auf grund von ständigen streiterein wärend der einnahme stand meine beziehung schon mit einem bein in der scheidung worunter auch andere familienmitglieder leiden mussten! ich würde diese pille niemanden empfehlen!!!!! außer jemanden der sich feinde machen will!

Eingetragen am  als Datensatz 42381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Hautunreinheiten, Gelbsucht

Habe die Cerazette genommen, weil ich von meiner alten pille starke leberschäden bekommen habe. Allerdings habe ich das reine Gestagen auch überhaupt nicht vertragen. Folge: Starke übelkeit mit Brechreiz, Schlaflosigkeit, Depressionen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, unreine und gelbe Haut, wieder Leberschäden. Auch meine Periode habe ich trotzdem bekommen. Nach absetzen bin ich sofort schwanger geworden. also nichts mit "ein halbes Jahr umstellung des Körpers nach absetzen der Pille"! Ausserdem sehr nervig, sie jeden Tag zu nehmen. Somit auch sehr teuer. Nicht empfehlenswert!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Cerazette genommen, weil ich von meiner alten pille starke leberschäden bekommen habe. Allerdings habe ich das reine Gestagen auch überhaupt nicht vertragen. Folge: Starke übelkeit mit Brechreiz, Schlaflosigkeit, Depressionen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, unreine und gelbe Haut, wieder Leberschäden. Auch meine Periode habe ich trotzdem bekommen. Nach absetzen bin ich sofort schwanger geworden. also nichts mit "ein halbes Jahr umstellung des Körpers nach absetzen der Pille"! Ausserdem sehr nervig, sie jeden Tag zu nehmen. Somit auch sehr teuer. Nicht empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 10564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]