Absetzerscheinungen bei Naramig

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament Naramig

Insgesamt haben wir 15 Einträge zu Naramig. Bei 7% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Absetzerscheinungen bei Naramig.


Naramig wurde von Patienten, die Absetzerscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Naramig wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Absetzerscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei Naramig:

 

Naramig für Übelkeit, Bandscheibenvorfall, Kopfschmerzen, Migräne mit Aggressivität, Absetzerscheinungen

Naramig wurde mir, wie im bericht zu "MAXALT" vor ca. 8 jahren das 1.Mal verschrieben und hatte durchschlageneden Erfolg. Ich war wie befreit, regelrecht glücklich, daß ich endlich von den quälenden Schmerzen befreit werden konnte. Zuvor hatte ich alles Erdenkliche ausprobiert - ohne Erfolg. Bis ich völlig entnervt zu meiner Hausärztin ging und ihr mein Problem beschrieb. Es stand ein langes Pfingstwochenende bevor und wieder einmal hatte es mich erwischt. nee, dachte ich, nicht schon wieder! Zu dem naramig, verschrieb sie mir Tramabeta zur Unterstützung. Davon bin ich allerdings komplett abgegangen, da es mich im Wesen verändert, agressiv macht. Es hat zwar fast eine Wirkung wie eine droge, doch in den nachfolgenden Tagen nach absetzen des Medikamentes, ging es mir nicht gut und hatte das Gefühl von Entzugserscheinungen. Ähnliche Erfahrung machte ich mit dem Wirkstoff im KH bei einer Schmerzkatheter-Behandlung bei meinen Bandscheibenvorfällen. Der Arzt schickt mich ohne weitere Medikation nach der Behandlung nach Hause. Folge: Wahnsinnige Kopfschmerzen und Übelkeit. Die 7...

Naramig bei Migräne; Tramabeta bei Bandscheibenvorfall, Kopfschmerzen; Vomex bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NaramigMigräne-
TramabetaBandscheibenvorfall, Kopfschmerzen-
VomexÜbelkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naramig wurde mir, wie im bericht zu "MAXALT" vor ca. 8 jahren das 1.Mal verschrieben und hatte durchschlageneden Erfolg. Ich war wie befreit, regelrecht glücklich, daß ich endlich von den quälenden Schmerzen befreit werden konnte.
Zuvor hatte ich alles Erdenkliche ausprobiert - ohne Erfolg. Bis ich völlig entnervt zu meiner Hausärztin ging und ihr mein Problem beschrieb. Es stand ein langes Pfingstwochenende bevor und wieder einmal hatte es mich erwischt. nee, dachte ich, nicht schon wieder!
Zu dem naramig, verschrieb sie mir Tramabeta zur Unterstützung. Davon bin ich allerdings komplett abgegangen, da es mich im Wesen verändert, agressiv macht. Es hat zwar fast eine Wirkung wie eine droge, doch in den nachfolgenden Tagen nach absetzen des Medikamentes, ging es mir nicht gut und hatte das Gefühl von Entzugserscheinungen. Ähnliche Erfahrung machte ich mit dem Wirkstoff im KH bei einer Schmerzkatheter-Behandlung bei meinen Bandscheibenvorfällen. Der Arzt schickt mich ohne weitere Medikation nach der Behandlung nach Hause. Folge: Wahnsinnige Kopfschmerzen und Übelkeit. Die 7 Tage bis zur AHB waren die Hölle! Und dann dauerte es immer noch einige tag, bis die Kopfschmerzen verschwunden waren. Nie wieder!
Bei einem Migräneanfall und damit verbundener Übelkeit, die oft auch mit verschwinden der Kopfschmerzen mit Einnahme von Naramig oder Maxalt, nicht nachließ, half mir Vomex retard Kapseln sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 34172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Naramig
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vomex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naratriptan, Dimenhydrinat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]