Aggressivität bei Lexotanil

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Lexotanil

Insgesamt haben wir 63 Einträge zu Lexotanil. Bei 5% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Aggressivität bei Lexotanil.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg098
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0030,54

Lexotanil wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lexotanil wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Lexotanil:

 

Lexotanil für Einschlafstörungen mit Aggressivität, Absetzerscheinungen

Anfangs nahm ich 3 mg (1 Tablette)pro Tag,jeweils ca. 10 Minuten vor dem Schlafengehen. Später steigerte ich auf 4,5 mg (1 1/2 Tablette). Ich nehme das seit Zweiundzwanzig Jahrenund bin somit abhängig. Das Medikament wirkt wunderbar. Ich kann innerhalb weniger Minuten his manchmal sogar Sekunden, tief und fest schlafen, dies ohne am nächsten Tag Probleme beim Aufstehen zu haben. Als unerwünschte Nebenwirkung stelle ich ab und an ein agressives Verhalten und Wutausbrüche fest (ca. alle 3 Monate), wie ich es früher nie hatte. Deshalb versuche ich jetzt aus dem Medikament auszuschleichen. Zuerst nahm ich ca. 10Tage lang nur noch 1 Tablette und seit 3 Tagen nur noch 1/2 Tablette. Als Entzugserscheinungen stellen sich beim Aufwachen starke Angstgefühle ein (Existenzangst bis zur Todesangst, völlig unbegründet) Diese Angstgefühle kenne ich vom Entzug des Nikotins. Das wird ca. 2 bis 3 Wochen andauern.

Lexotanil bei Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilEinschlafstörungen22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs nahm ich 3 mg (1 Tablette)pro Tag,jeweils ca. 10 Minuten vor dem Schlafengehen. Später steigerte ich auf 4,5 mg (1 1/2 Tablette). Ich nehme das seit Zweiundzwanzig Jahrenund bin somit abhängig.

Das Medikament wirkt wunderbar. Ich kann innerhalb weniger Minuten his manchmal sogar Sekunden, tief und fest schlafen, dies ohne am nächsten Tag Probleme beim Aufstehen zu haben.

Als unerwünschte Nebenwirkung stelle ich ab und an ein agressives Verhalten und Wutausbrüche fest (ca. alle 3 Monate), wie ich es früher nie hatte.

Deshalb versuche ich jetzt aus dem Medikament auszuschleichen. Zuerst nahm ich ca. 10Tage lang nur noch 1 Tablette und seit 3 Tagen nur noch 1/2 Tablette.

Als Entzugserscheinungen stellen sich beim Aufwachen starke Angstgefühle ein (Existenzangst bis zur Todesangst, völlig unbegründet)
Diese Angstgefühle kenne ich vom Entzug des Nikotins. Das wird ca. 2 bis 3 Wochen andauern.

Eingetragen am  als Datensatz 45741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lexotanil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Herzprobleme, Nervosität mit Angstzustände, Depressionen, Aggressivität, Wesensveränderung

lethargie,wurschtigkeitsgefühl,realitätsfern,angst,agression,teilweise depressiv,

Lexotanil 6 bei Herzprobleme, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lexotanil 6Herzprobleme, Nervosität12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

lethargie,wurschtigkeitsgefühl,realitätsfern,angst,agression,teilweise depressiv,

Eingetragen am  als Datensatz 4253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Einschlafprobleme mit Aggressivität

Vor 22 jahren, als meine Frau viel zu früh aus dieser Welt gehen musste, bekam ich Lexotanil. Eigentlich hätte es vorübergehend gegen meine Schlafstörungen helfen sollen. Doch da ich dann merkte, wie gut und schnell ich schlafen konnte, habe ich es weiter genommen mit 1 Tablette à 3 mg. Später reichte das nicht mehr, ich erhöhte auf 4,5 mg/Tag. Was mich schon lange wundert, sind meine Aggressions- und Wutausbrüche so alle ca. 6 Monate einmal. Ich ging der Sache auf den Grund und musste feststellen, dass dies auf das Lexotanil zurück geführt werden kann. Zusammen mit dem Arzt bin ich jetzt am ausschleichen. Der Arzt gab mir - als eventueller Ausgleich - noch Deanxit (Psychopharmaka), das ich allerdings vorläufig nicht einsetzen werde, die Angst vor neuer Abhängigkeit ist zu gross.

Lexotanil bei Einschlafprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilEinschlafprobleme22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 22 jahren, als meine Frau viel zu früh aus dieser Welt gehen musste, bekam ich Lexotanil. Eigentlich hätte es vorübergehend gegen meine Schlafstörungen helfen sollen. Doch da ich dann merkte, wie gut und schnell ich schlafen konnte, habe ich es weiter genommen mit 1 Tablette à 3 mg. Später reichte das nicht mehr, ich erhöhte auf 4,5 mg/Tag. Was mich schon lange wundert, sind meine Aggressions- und Wutausbrüche so alle ca. 6 Monate einmal. Ich ging der Sache auf den Grund und musste feststellen, dass dies auf das Lexotanil zurück geführt werden kann. Zusammen mit dem Arzt bin ich jetzt am ausschleichen. Der Arzt gab mir - als eventueller Ausgleich - noch Deanxit (Psychopharmaka), das ich allerdings vorläufig nicht einsetzen werde, die Angst vor neuer Abhängigkeit ist zu gross.

Eingetragen am  als Datensatz 45489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lexotanil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]