Emotionslosigkeit bei Methadon

Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Medikament Methadon

Insgesamt haben wir 103 Einträge zu Methadon. Bei 2% ist Emotionslosigkeit aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Emotionslosigkeit bei Methadon.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren038
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,78

Methadon wurde von Patienten, die Emotionslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methadon wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Emotionslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Emotionslosigkeit bei Methadon:

 

Methadon für HEROINSUCHT mit Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit, Verstopfung

Verstopfung, viel Gewicht zugenommen, gefuehlsarmut

Methadon bei HEROINSUCHT

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethadonHEROINSUCHT10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung, viel Gewicht zugenommen, gefuehlsarmut

Eingetragen am  als Datensatz 64139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methadon für opiatabhängigkeit mit Emotionslosigkeit, Schwitzen

Bin seit anderthalb Jahren im Substitutionsprogramm.Anfangs war es ein Segen für mich. Die dauernde Beschaffung fiel weg.Auch das man mindestens 6 Monate jeden Tag zur Vergabestelle gehen musst.Das könnte für eine eventuelle Arbeitsstelle problematisch sein.Nach kurzer Zeit musste ich mir immer Kleidung im Rucksack mitnehmen, da ich so stark geschwitzt habe.Ohne psychosoziale Betreuung gehts auch nicht. Klar, man hat keinen körperlichen Entzug.Die Emotionslosigkeit ist kaum zu Ertragen. Und somit verlagert sich die Sucht.

Methadon bei opiatabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methadonopiatabhängigkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit anderthalb Jahren im Substitutionsprogramm.Anfangs war es ein Segen für mich. Die dauernde Beschaffung fiel weg.Auch das man mindestens 6 Monate jeden Tag zur Vergabestelle gehen musst.Das könnte für eine eventuelle Arbeitsstelle problematisch sein.Nach kurzer Zeit musste ich mir immer Kleidung im Rucksack mitnehmen, da ich so stark geschwitzt habe.Ohne psychosoziale Betreuung gehts auch nicht. Klar, man hat keinen körperlichen Entzug.Die Emotionslosigkeit ist kaum zu Ertragen. Und somit verlagert sich die Sucht.

Eingetragen am  als Datensatz 32899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]