Erektionsstörungen bei Twynsta

Nebenwirkung Erektionsstörungen bei Medikament Twynsta

Insgesamt haben wir 5 Einträge zu Twynsta. Bei 60% ist Erektionsstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Erektionsstörungen bei Twynsta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0184
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren060
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,56

Twynsta wurde von Patienten, die Erektionsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Twynsta wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Erektionsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erektionsstörungen bei Twynsta:

 

Twynsta für Bluthochdruck mit Erektionsstörungen, Libidoverlust

Erektionsstörung,Libidoverlust

Twynsta bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TwynstaBluthochdruck9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erektionsstörung,Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 45134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Twynsta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Twynsta für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Wadenkrämpfe, Erektionsstörungen, Libidoverlust, Tinnitus

Die Wirkung von Twynsta 40/5 war gut bei mir, und hat den Blutdruck wirklich in die Gegend gebracht wo er sein sollte, und die Einnahme ist soweit kein Problem. Habe morgens und abends je 1 Tablette genommen, welches der Tageshöchstdosis entspricht. Leider habe ich seit der Einnahme beim, Joggen immer wieder kräftige Muskelverspannungen in der Wade, der Muskel ist steinhart und tut weh, welches das Laufen nicht wirklich zum Vergnügen macht. Manchmal musste ich abbrechen. Da ich gleichzeitig stark Wasser eingelagert habe (kommt wohl vom Amlodipin) sowie mein Gewicht nicht reduzieren konnte, es ehr zugenommen hat, ist die Behinderung beim Joggen umso blöder weil ich jogge um auch Gewicht zu verlieren. Hinzu kommt der Tinitus sowie die Erektion- sowie Libidoprobleme. Ich steige um auf eine Kombination von Telmisartan 40 und Lercanidipin 10.

Twynsta bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TwynstaBluthochdruck67 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung von Twynsta 40/5 war gut bei mir, und hat den Blutdruck wirklich in die Gegend gebracht wo er sein sollte, und die Einnahme ist soweit kein Problem. Habe morgens und abends je 1 Tablette genommen, welches der Tageshöchstdosis entspricht. Leider habe ich seit der Einnahme beim, Joggen immer wieder kräftige Muskelverspannungen in der Wade, der Muskel ist steinhart und tut weh, welches das Laufen nicht wirklich zum Vergnügen macht. Manchmal musste ich abbrechen. Da ich gleichzeitig stark Wasser eingelagert habe (kommt wohl vom Amlodipin) sowie mein Gewicht nicht reduzieren konnte, es ehr zugenommen hat, ist die Behinderung beim Joggen umso blöder weil ich jogge um auch Gewicht zu verlieren. Hinzu kommt der Tinitus sowie die Erektion- sowie Libidoprobleme. Ich steige um auf eine Kombination von Telmisartan 40 und Lercanidipin 10.

Eingetragen am  als Datensatz 65338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Twynsta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Twynsta für Bluthochdruck mit Erektionsstörungen

Ich habe den Eindruck dass meine sportliche Leistungsfähigkeit negativ beeinflusst wird.

Twynsta bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TwynstaBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Eindruck dass meine sportliche Leistungsfähigkeit negativ beeinflusst wird.

Eingetragen am  als Datensatz 45588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Twynsta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]