Fumaderm für Psoriasis pustulosa

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 6 Einträge zu Psoriasis pustulosa. Bei 33% wurde Fumaderm eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Psoriasis pustulosa in Verbindung mit Fumaderm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren280
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,010,00

Wo kann man Fumaderm kaufen?

Fumaderm ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Fumaderm für Psoriasis pustulosa auftraten:

Erbrechen (1/2)
50%
Hitzewallungen (1/2)
50%
Magen-Darm-Beschwerden (1/2)
50%
Übelkeit (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Fumaderm für Psoriasis pustulosa liegen vor:

 

Fumaderm für Psoriasis pustulosa mit Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Beschwerden, Hitzewallungen

Ich nehme seit ca. 5 Monaten die Fumarsäure, die in Österreich magistral gemischt wird. Anfangs hatte ich irrsinnig ausgeprägte Nebenwirkungen, Erbrechen, Magen-, Darmprobleme, Hitzewallungen, Fieber etc. Nach einer Dosis von 3 Stück am Tag, war gar keine Besserung zu bemerken. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Leukozytenwerte schon stark verändert, dennoch hieß es ich soll die Dosis verdoppeln, mittlerweile bin ich bei 2-1-2 und bald nehme ich 6 Stück am Tag. Ich bin sehr erschöpft, habe sehr schlimme Hitzewallungen und mir ist dauerübel. Besserung bis jetzt noch immer keine zu bemerken. Weder an den Stellen mit Psoriasis Vulgaris, noch an den pustulosen Stellen an Händen und Füßen. Ich persönlich überlege bald damit aufzuhören.

Fumaderm bei Psoriasis pustulosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis pustulosa5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 5 Monaten die Fumarsäure, die in Österreich magistral gemischt wird. Anfangs hatte ich irrsinnig ausgeprägte Nebenwirkungen, Erbrechen, Magen-, Darmprobleme, Hitzewallungen, Fieber etc.
Nach einer Dosis von 3 Stück am Tag, war gar keine Besserung zu bemerken. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Leukozytenwerte schon stark verändert, dennoch hieß es ich soll die Dosis verdoppeln, mittlerweile bin ich bei 2-1-2 und bald nehme ich 6 Stück am Tag.

Ich bin sehr erschöpft, habe sehr schlimme Hitzewallungen und mir ist dauerübel.

Besserung bis jetzt noch immer keine zu bemerken.
Weder an den Stellen mit Psoriasis Vulgaris, noch an den pustulosen Stellen an Händen und Füßen.

Ich persönlich überlege bald damit aufzuhören.

Eingetragen am 23.03.2015 als Datensatz 66982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis pustulosa

Bitte lasst die Finger von den blauen Fumadermtabletten, sobald ihr Krämpfe oder Ausschlag bekommt!!! Ich bin an den Tabletten fast gestorben. Die erste weiße Packung mit der niedrigeren Dosierung war problemlos. Nachdem der Arzt mir die blauen Tabletten verschrieb, konnte ich eine Besserung meines Hautbildes erkennen und ich hörte nicht auf die Tabletten einzunehmen, obwohl ich mich im Bett zusammenrollte und stundenlange, unglaubliche Magenkrämpfe hatte. Meine Mutter flehte mich an die Tabletten nicht mehr einzunehmen... ich machte jedoch weiter, bis ich eines Tages im kompletten Gesicht und am Bauch einen starken Ausschlag hatte. Hätte ich die Tabletten weiter eingenommen, wäre ich nicht mehr am Leben. Bitte passt auf!!!

Fumaderm bei Psoriasis pustulosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis pustulosa14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bitte lasst die Finger von den blauen Fumadermtabletten, sobald ihr Krämpfe oder Ausschlag bekommt!!!
Ich bin an den Tabletten fast gestorben.
Die erste weiße Packung mit der niedrigeren Dosierung war problemlos. Nachdem der Arzt mir die blauen Tabletten verschrieb, konnte ich eine Besserung meines Hautbildes erkennen und ich hörte nicht auf die Tabletten einzunehmen, obwohl ich mich im Bett zusammenrollte und stundenlange, unglaubliche Magenkrämpfe hatte. Meine Mutter flehte mich an die Tabletten nicht mehr einzunehmen... ich machte jedoch weiter, bis ich eines Tages im kompletten Gesicht und am Bauch einen starken Ausschlag hatte. Hätte ich die Tabletten weiter eingenommen, wäre ich nicht mehr am Leben. Bitte passt auf!!!

Eingetragen am 16.11.2020 als Datensatz 100576
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Fumaderm wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Fumaderm, Fumadermderm, Fumaderm initial, Fumarderm, fumaderm blau, Fumaderm 2 Tbl. Täglich, Fuma derm

[]