Gangstörung bei Trimipramin

Nebenwirkung Gangstörung bei Medikament Trimipramin

Insgesamt haben wir 293 Einträge zu Trimipramin. Bei 0% ist Gangstörung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gangstörung bei Trimipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,060,00

Trimipramin wurde von Patienten, die Gangstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trimipramin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Gangstörung auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gangstörung bei Trimipramin:

 

Trimipramin für Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion mit Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, Gangstörung, Albträume

Lyrica: Die Nebenwirkungen in der Anpassungsphase waren vielfältig. Von Benommenheit, extremer Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, gesteigerter Appetit, Konzentrationsschwäche bis hin zu Akkumulationsprobleme. Nach ca. 3 Wochen verringerten sich die Nebenwirkungen auf ein verträgliches Maß. Ich werfe noch häufig Dinge um und lasse mal eine Gabel fallen, auch die Wortfindungsstörung ist noch vorhanden. Aber ich kann wieder einen Spaziergang machen, ohne mich betrunken zu fühlen. Eine starke und immer noch auftretende Nebenwirkung sind allerdings die fiesen Albträume. Und zwar jede Nacht. Ich hoffe, dass diese Nebenwirkung sich noch legen wird.

Lyrica bei Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion; Trimipramin-Biomo bei Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion41 Tage
Trimipramin-BiomoTrigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica: Die Nebenwirkungen in der Anpassungsphase waren vielfältig. Von Benommenheit, extremer Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, gesteigerter Appetit, Konzentrationsschwäche bis hin zu Akkumulationsprobleme. Nach ca. 3 Wochen verringerten sich die Nebenwirkungen auf ein verträgliches Maß. Ich werfe noch häufig Dinge um und lasse mal eine Gabel fallen, auch die Wortfindungsstörung ist noch vorhanden. Aber ich kann wieder einen Spaziergang machen, ohne mich betrunken zu fühlen. Eine starke und immer noch auftretende Nebenwirkung sind allerdings die fiesen Albträume. Und zwar jede Nacht. Ich hoffe, dass diese Nebenwirkung sich noch legen wird.

Eingetragen am  als Datensatz 33004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin-Biomo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]