Heißhungerattacken bei Cyproderm

Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Medikament Cyproderm

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu Cyproderm. Bei 2% ist Heißhungerattacken aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Heißhungerattacken bei Cyproderm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,710,00

Cyproderm wurde von Patienten, die Heißhungerattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cyproderm wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Heißhungerattacken auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heißhungerattacken bei Cyproderm:

 

Cyproderm für Empfängnisverhütung, Akne mit Heißhungerattacken, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Nach 5 Jahren habe ich mich endlich entschlossen diese "Horrorpille" abzusetzen. Die ersten 3 Jahre waren in Ordnung. Ich bin nicht schwanger geworden und habe meine Akne in den Griff bekommen.(Gesicht/Rücken) Dann ging langsam das Theater los. Meine Libido verabschiedete sich und ist bis heute nicht zurück (vor ca. 3 Monaten abgesetzt). Meine Heißhungerattaken wurden vorallem im letzten Jahr immer schlimmer. Besonders schlimm war es in der Zeit bevor ich meine Menstruation bekam. Ich wollte immer essen, den ganzen Tag und wurde nie richtig satt. Und meine Beziehung hat das ganze auch belastet. Abgesehen von dem oben beschriebenen Libidoverlust, war ich zum Teil unausstehlich. Manchmal hatte ich tagelang schlechte Laune obwohl es keinen Grund gab oder mir kamen im Supermarkt an der Kasse auf einmal die Tränen. Seitdem ich nicht mehr hormonell verhüte sind alle oben beschriebene Nebenwirkungen weg (außer der Libidoverlust) und ich fühle mich fabelhaft. Da lebe ich lieber mit einer schwachen Form der Akne.

Cyproderm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermEmpfängnisverhütung, Akne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Jahren habe ich mich endlich entschlossen diese "Horrorpille" abzusetzen.

Die ersten 3 Jahre waren in Ordnung. Ich bin nicht schwanger geworden und habe meine Akne in den Griff bekommen.(Gesicht/Rücken)

Dann ging langsam das Theater los. Meine Libido verabschiedete sich und ist bis heute nicht zurück (vor ca. 3 Monaten abgesetzt).

Meine Heißhungerattaken wurden vorallem im letzten Jahr immer schlimmer. Besonders schlimm war es in der Zeit bevor ich meine Menstruation bekam. Ich wollte immer essen, den ganzen Tag und wurde nie richtig satt.

Und meine Beziehung hat das ganze auch belastet. Abgesehen von dem oben beschriebenen Libidoverlust, war ich zum Teil unausstehlich. Manchmal hatte ich tagelang schlechte Laune obwohl es keinen Grund gab oder mir kamen im Supermarkt an der Kasse auf einmal die Tränen.

Seitdem ich nicht mehr hormonell verhüte sind alle oben beschriebene Nebenwirkungen weg (außer der Libidoverlust) und ich fühle mich fabelhaft. Da lebe ich lieber mit einer schwachen Form der Akne.

Eingetragen am  als Datensatz 73839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cyproderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]