Konzentrationsstörungen bei Perazin

Nebenwirkung Konzentrationsstörungen bei Medikament Perazin

Insgesamt haben wir 40 Einträge zu Perazin. Bei 2% ist Konzentrationsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Konzentrationsstörungen bei Perazin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0176
Durchschnittliches Gewicht in kg083
Durchschnittliches Alter in Jahren042
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,79

Wo kann man Perazin kaufen?

Perazin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Perazin wurde von Patienten, die Konzentrationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Perazin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Konzentrationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsstörungen bei Perazin:

 

Perazin für Unruhe, Dissoziationen mit Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Konzentrationsstörungen, Kreislaufbeschwerden, Absetzerscheinungen

Einnahme von Perazin über ein Jahr hinweg. Dämpft das Erleben und wirkt gut gegen Unruhezustände und innere Anspannung. Jedoch bemerkte ich eine starke Dämpfung der Emotionen. Ich war kaum in der Lage überhaupt das Geringste zu fühlen. Weder Freud noch Leid. Über den langen Zeitraum läuft man dann Gefahr, diese innere Abstumpfung und das innere "Zombiesein" für seine Persönlichkeit zu halten. Jetzt setze ich ab und bemerke, wie die Gefühlsempfindung wieder zurückkehrt, und dass ich über ein Jahr hinweg wegen des Medikaments nicht ich selbst war. Weitere Nebenwirkungen waren: Libidoverlust, starke Gewichtszunahme (über 15 kg), Orgasmusprobleme, Mundtrockenheit, motorische Störungen, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit und Kreislaufprobleme. Eine Blutentnahme ergab schlechte Leberwerte. Es ist aber nicht geklärt, ob es dem Medikament zugeschrieben werden kann. Zur Zeit bemerke ich folgende Absetzsymptome: Unruhe, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Durchschlafstörungen. Alles in Allem hat das Medikament seine Wirkung erzielt. Es hat mich gedämpft, mir meine Angst...

Perazin bei Unruhe, Dissoziationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerazinUnruhe, Dissoziationen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Perazin über ein Jahr hinweg. Dämpft das Erleben und wirkt gut gegen Unruhezustände und innere Anspannung. Jedoch bemerkte ich eine starke Dämpfung der Emotionen. Ich war kaum in der Lage überhaupt das Geringste zu fühlen. Weder Freud noch Leid.

Über den langen Zeitraum läuft man dann Gefahr, diese innere Abstumpfung und das innere "Zombiesein" für seine Persönlichkeit zu halten. Jetzt setze ich ab und bemerke, wie die Gefühlsempfindung wieder zurückkehrt, und dass ich über ein Jahr hinweg wegen des Medikaments nicht ich selbst war.

Weitere Nebenwirkungen waren: Libidoverlust, starke Gewichtszunahme (über 15 kg), Orgasmusprobleme, Mundtrockenheit, motorische Störungen, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit und Kreislaufprobleme. Eine Blutentnahme ergab schlechte Leberwerte. Es ist aber nicht geklärt, ob es dem Medikament zugeschrieben werden kann.

Zur Zeit bemerke ich folgende Absetzsymptome: Unruhe, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Durchschlafstörungen.

Alles in Allem hat das Medikament seine Wirkung erzielt. Es hat mich gedämpft, mir meine Angst gelöst und innerlich geschützt. Jedoch sollte man eine längere Einnahme überdenken. Bei mir war die Änderung meines Wesens zu stark.

Eingetragen am  als Datensatz 53766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Perazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]