Libidoverlust bei Mönchspfeffer

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Mönchspfeffer

Insgesamt haben wir 142 Einträge zu Mönchspfeffer. Bei 1% ist Libidoverlust aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg820
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,890,00

Mönchspfeffer wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 3,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Mönchspfeffer:

 

Mönchspfeffer für PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt mit Schmierblutungen, Libidoverlust

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus: - Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage - Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage - Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel - PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen - Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe - Regelblutung: 1. Tag schwach, dann relativ stark, dann gleichmäßig abnehmend - Libido: gut, vor allem in der Zyklusmitte WÄHREND der Einnahme (Dauer: 3 Zyklen) von Agnus Castus: - Zykluslänge: 25-27 Tage (d.h. wie vor der Schwangerschaft, also OK) - Dauer der Regel: undefiniert, bis zu 10 Tage - Schmierblutungen: dauernd, vor und nach der Regel - PMS: Kopfschmerzen unverändert, Bauchkrämpfe besser - Regelschmerzen: Bauchkrämpfe etwas weniger als sonst - Regelblutung: erst schwach, dann extrem stark, dann wieder schwach - Libido: schwach seit Beginn der Einnahme (wg. Agnus Castus oder wg. persönlicher Probleme?) FAZIT: - Die Zyklusdauer hat sich unter (wegen?) Agnus Castus normalisiert - Auch die Regelschmerzen (Unterleibskrämpfe) sind erträglicher geworden - Die Nebenwirkungen (Schmierblutungen,...

Agnus castus AL bei PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castus ALPMS, unerfüllter Kinderwunsch, Kopf- und Regelschmerzen, verkürzter / unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zustand VOR der Einnahme von Agnus Castus:

- Zykluslänge (nach einer Fehlgeburt): 22-24 Tage
- Dauer der Regel: ca. 5-6 Tage
- Schmierblutungen: 1-2 Tage vor der Regel
- PMS: stark, u.a. vermehrt Kopfschmerzen
- Regelschmerzen: starke Bauchkrämpfe
- Regelblutung: 1. Tag schwach, dann relativ stark, dann gleichmäßig abnehmend
- Libido: gut, vor allem in der Zyklusmitte


WÄHREND der Einnahme (Dauer: 3 Zyklen) von Agnus Castus:

- Zykluslänge: 25-27 Tage (d.h. wie vor der Schwangerschaft, also OK)
- Dauer der Regel: undefiniert, bis zu 10 Tage
- Schmierblutungen: dauernd, vor und nach der Regel
- PMS: Kopfschmerzen unverändert, Bauchkrämpfe besser
- Regelschmerzen: Bauchkrämpfe etwas weniger als sonst
- Regelblutung: erst schwach, dann extrem stark, dann wieder schwach
- Libido: schwach seit Beginn der Einnahme (wg. Agnus Castus oder wg. persönlicher Probleme?)

FAZIT:

- Die Zyklusdauer hat sich unter (wegen?) Agnus Castus normalisiert
- Auch die Regelschmerzen (Unterleibskrämpfe) sind erträglicher geworden
- Die Nebenwirkungen (Schmierblutungen, verminderte Libido) sind aber beträchtlich
- Eine neue Schwangerschaft hat sich unter Agnus Castus auch nicht eingestellt

Der wegen einer Zweitmeinung konsultierte Frauenarzt riet mir gestern zum Absetzen von Agnus Castus, was ich nach drei Zyklen Einnahme nun auch getan habe. Ich hoffe, jetzt wird das mit den Schmierblutungen besser. Und auch mein angeschlagenes Sexualleben erholt sich hoffentlich von Fehlgeburt, Zeugungsdruck und Agnus Castus...

Eingetragen am  als Datensatz 30352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Agnus castus AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Zwischenblutungen mit Brustschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Beinschmerzen, Panikattacken

Ich habe erst starke Brustschmerzen bekommen, dann Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, starke Schmerzen in den Beinen mit Unruhegefühl(vorallem Nachts), schlimme Panikattacken(mehrmals täglich!). Habe es abgesetzt und zwei Tage später ging es mir wieder gut!!

Mönchspfeffer bei Zwischenblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZwischenblutungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe erst starke Brustschmerzen bekommen, dann Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, starke Schmerzen in den Beinen mit Unruhegefühl(vorallem Nachts), schlimme Panikattacken(mehrmals täglich!). Habe es abgesetzt und zwei Tage später ging es mir wieder gut!!

Eingetragen am  als Datensatz 40702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]