Magenschleimhautentzündung bei Clinda-saar

Nebenwirkung Magenschleimhautentzündung bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 624 Einträge zu Clinda-saar. Bei 0% ist Magenschleimhautentzündung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Magenschleimhautentzündung bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,370,00

Wo kann man Clinda-saar kaufen?

Clinda-saar ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clinda-saar wurde von Patienten, die Magenschleimhautentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Magenschleimhautentzündung auftrat, mit durchschnittlich 3,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschleimhautentzündung bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Zahnentzündung, Wurzelbehandlung mit Magenschleimhautentzündung, bitterer Geschmack, Übelkeit, Magenschmerzen

Nach einer fehlgeschlagenen Wurzelbehandlung - die Entzündung war noch akut - hat mir der Zahnarzt Clinda-saar 600 verschrieben. Um der in Aussicht gestellten Wurzelspitzenresektion zu entkommen, nahm ich das Antibotikum die vollen 7 Tage, obwohl schon am 1. Tag als Nebenwirkung Übelkeit auftrat und die ganze Zeit über auch anhielt. Nach Beenden der Einnahme hörte die Übelkeit nicht auf und es kam auch noch ein sehr unangenehmer bitterer Geschmack dazu. Nach 4 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung dann eine Magenschleimhautentzündung diagostiziert, die ich seit dem versuche auszukurieren. Die Übelkeit ist so gut wie weg, aber der bittere Geschmack taucht immer wieder auf und dazugekommen sind starke Magenschmerzen. Ich werde mit Sicherheit dieses Antibotikum nie wieder nehmen und auch jedem abraten es zu tun. Schade dass ich diese Seite erst im Nachhinein entdeckt habe.

Clinda-saar bei Zahnentzündung, Wurzelbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung, Wurzelbehandlung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer fehlgeschlagenen Wurzelbehandlung - die Entzündung war noch akut - hat mir der Zahnarzt Clinda-saar 600 verschrieben. Um der in Aussicht gestellten Wurzelspitzenresektion zu entkommen, nahm ich das Antibotikum die vollen 7 Tage, obwohl schon am 1. Tag als Nebenwirkung Übelkeit auftrat und die ganze Zeit über auch anhielt. Nach Beenden der Einnahme hörte die Übelkeit nicht auf und es kam auch noch ein sehr unangenehmer bitterer Geschmack dazu. Nach 4 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung dann eine Magenschleimhautentzündung diagostiziert, die ich seit dem versuche auszukurieren. Die Übelkeit ist so gut wie weg, aber der bittere Geschmack taucht immer wieder auf und dazugekommen sind starke Magenschmerzen.
Ich werde mit Sicherheit dieses Antibotikum nie wieder nehmen und auch jedem abraten es zu tun. Schade dass ich diese Seite erst im Nachhinein entdeckt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 32254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahn war entzündet mit juckender Ausschlag, Magenschleimhautentzündung

Drei Tage nach Absetzen bekam ich Pocken am ganzen Körper, wahnsinnigen Juckreiz und eine Magenschleimhaut Entzündung mit wahnsinnigen Schmerzen, ich wurde dann mit Cortison behandelt und Magenschutz Tabletten. Das ist nun 5 Monate her und ich hatte bis vor 1 Woche Nesselsucht. Nachdem ich alle Ärzte durch hatte und keiner meine Vermutungen in Angriff nehmen wollte, bin ich zu einer Heilpraktikerin gegangen, ich hatte ziemlich viele Pilze im Darm, Vitamin B Mangel ich nehme nun Quercetin mache eine Darmsanierung und seit einigen Tagen habe ich kaum Juckreiz und auch keine starken Rötungen mehr. als ich die Pocken bekam habe ich eine halbe Stunde vorher eine Ibuprofen genommen ich denke diese Kombination hat mich umgehauen schließlich hatte ich noch Reste vom Clinda im Blut.

Clinda-saar bei Zahn war entzündet

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahn war entzündet5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Drei Tage nach Absetzen bekam ich Pocken am ganzen Körper, wahnsinnigen Juckreiz und eine Magenschleimhaut Entzündung mit wahnsinnigen Schmerzen, ich wurde dann mit Cortison behandelt und Magenschutz Tabletten. Das ist nun 5 Monate her und ich hatte bis vor 1 Woche Nesselsucht. Nachdem ich alle Ärzte durch hatte und keiner meine Vermutungen in Angriff nehmen wollte, bin ich zu einer Heilpraktikerin gegangen, ich hatte ziemlich viele Pilze im Darm, Vitamin B Mangel ich nehme nun Quercetin mache eine Darmsanierung und seit einigen Tagen habe ich kaum Juckreiz und auch keine starken Rötungen mehr. als ich die Pocken bekam habe ich eine halbe Stunde vorher eine Ibuprofen genommen ich denke diese Kombination hat mich umgehauen schließlich hatte ich noch Reste vom Clinda im Blut.

Eingetragen am  als Datensatz 65939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):148 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]