Nachtschweiß bei Metoprolol

Nebenwirkung Nachtschweiß bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 194 Einträge zu Metoprolol. Bei 1% ist Nachtschweiß aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nachtschweiß bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1570
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,470,00

Metoprolol wurde von Patienten, die Nachtschweiß als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nachtschweiß auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nachtschweiß bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Schwindel, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Atemnot, Kopfschmerzen

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen: starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche. Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen:
starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche.
Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 65274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]