Nackenstarre bei MCP

Nebenwirkung Nackenstarre bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 245 Einträge zu MCP. Bei 1% ist Nackenstarre aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Nackenstarre bei MCP.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0176
Durchschnittliches Gewicht in kg056
Durchschnittliches Alter in Jahren022
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0020,98

MCP wurde von Patienten, die Nackenstarre als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Nackenstarre auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nackenstarre bei MCP:

 

MCP für Übelkeit mit Nackenstarre, Zungen-Schlund-Krämpfe, Lähmungserscheinungen

Es war die Hölle, das schlimmste was mir je passierte. Niemals einnehmen sonst 3 Tage Notaufnahme ohne Schlaf!!!

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war die Hölle, das schlimmste was mir je passierte.
Niemals einnehmen sonst 3 Tage Notaufnahme ohne Schlaf!!!

Eingetragen am  als Datensatz 51514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Übelkeit, Erbrechen mit Krämpfe, Nackenstarre, Kieferschmerzen

Also ich bin 17 Jahre alt und hab dieses Medikament gegen Übelkeit bei ner Magen-Darm-Grippe bekommen. Ich hab die Tropfen 2 Tage lang genommen (3xtäglich) und am zweiten hatte ich gegen Mittag krämpfe im rücken, die mich aber nicht wirklich interessierten, da es !noch! nicht wirklich schlimm war. Die Tropfen hab ich am Abend dann nochmal genommen und bekam dann ne Nackenstarre (ich musste nach oben schauen). Da hab ich dann meine Eltern gefragt was mit mir los ist, diese fühlten sich dann jedoch erstmal verarscht - es sah doch schon ziemlich lustig aus^^. Als ich dann sagte, dass ich schlecht Luft bekomme, haben se nen Notarzt gerufen. Nebenbei hab ich dann mal die Nebenwirkungen gelesen und erfahren, dass der MCP-Mist daran Schuld ist. Kurz bevor der Arzt dann kam wurd es nochmal richtig schlimm. Ich bekam meinen Kiefer nicht mehr geschlossen, ganz im gegenteil ich musste ihn soweit öffnen, dass es geknackt hat. (Hatte ich 2 Wochen lang Muskelkater im Kiefer von!) So die Notärzte hatten das Gegenmittel aber nicht parat, also ab ins Krankenhaus Gegenmittel bekommen und nach...

MCP bei Übelkeit, Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Erbrechen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich bin 17 Jahre alt und hab dieses Medikament gegen Übelkeit bei ner Magen-Darm-Grippe bekommen.
Ich hab die Tropfen 2 Tage lang genommen (3xtäglich) und am zweiten hatte ich gegen Mittag krämpfe im rücken, die mich aber nicht wirklich interessierten, da es !noch! nicht wirklich schlimm war. Die Tropfen hab ich am Abend dann nochmal genommen und bekam dann ne Nackenstarre (ich musste nach oben schauen). Da hab ich dann meine Eltern gefragt was mit mir los ist, diese fühlten sich dann jedoch erstmal verarscht - es sah doch schon ziemlich lustig aus^^. Als ich dann sagte, dass ich schlecht Luft bekomme, haben se nen Notarzt gerufen. Nebenbei hab ich dann mal die Nebenwirkungen gelesen und erfahren, dass der MCP-Mist daran Schuld ist. Kurz bevor der Arzt dann kam wurd es nochmal richtig schlimm. Ich bekam meinen Kiefer nicht mehr geschlossen, ganz im gegenteil ich musste ihn soweit öffnen, dass es geknackt hat. (Hatte ich 2 Wochen lang Muskelkater im Kiefer von!) So die Notärzte hatten das Gegenmittel aber nicht parat, also ab ins Krankenhaus Gegenmittel bekommen und nach nichtmal einer Minute war ich wieder fit wie ein Turnschuh. Nurn bissl müde halt^^

Hört sich lustiger an als es ist. Fühlt sich blöd an wenn man was sagen möchte aber der Mund nicht zugeht.
Also alles in allem:
Finger weg von dem Zeug!

Eingetragen am  als Datensatz 23526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]