Ohrengeräusche bei Seroquel

Nebenwirkung Ohrengeräusche bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 870 Einträge zu Seroquel. Bei 0% ist Ohrengeräusche aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ohrengeräusche bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,300,00

Seroquel wurde von Patienten, die Ohrengeräusche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Ohrengeräusche auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrengeräusche bei Seroquel:

 

Seroquel für Depressionen, Angst, Zwangsstörung mit Benommenheit, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit, Appetitsteigerung, Kopfschmerzen, Ohrengeräusche

Mein Arzt hat mir Seroquel aufgrund meiner Depressionen,Ängste usw. verschrieben. Schon am ersten Tag, als ich Seroquel eingenommen habe, ging es mir nicht gut. Ich war so benommen, dass ich kaum noch gehen konnte (obwohl ich mir leider einiges gewohnt bin) und kaum noch ohne Sonnenbrille herumlaufen konnte, da mich das Licht sehr störte. Ich dachte, das seien die Anfangsbeschwerden und es werde in den nächsten 1 bis 2 Wochen von alleine bessern. Jedoch wurde alles schlimmer. Ich war nur noch am schlafen, brauchte zwischen 14 und 16 Stunden Schlaf am Tag, war total kraftlos und wenn ich wach war hatte ich andauernd Hunger! Dann fiengen die heftigen Kopfschmerzen an, so schlimm das ich fast die Wände hoch ging. Dazu noch ein ununterbrochenes Ohrenrauschen, was ich leider heute noch ein wenig habe. Aber die Kopfschmerzen waren wirklich unerträglich. Jedoch hatte ich immer die Hoffnung es würde von Alleine verschwinden und zudem hatte ich auch Angst, wieder alles Umzustellen, da meine Ängste sich ziemlich gebessert haben mit Seroquel (war aber auch das Einzige). Am Ende waren die...

Seroquel bei Depressionen, Angst, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Angst, Zwangsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hat mir Seroquel aufgrund meiner Depressionen,Ängste usw. verschrieben.
Schon am ersten Tag, als ich Seroquel eingenommen habe, ging es mir nicht gut.
Ich war so benommen, dass ich kaum noch gehen konnte (obwohl ich mir leider einiges gewohnt bin) und kaum noch ohne Sonnenbrille herumlaufen konnte, da mich das Licht sehr störte.
Ich dachte, das seien die Anfangsbeschwerden und es werde in den nächsten 1 bis 2 Wochen von alleine bessern. Jedoch wurde alles schlimmer. Ich war nur noch am schlafen, brauchte zwischen 14 und 16 Stunden Schlaf am Tag, war total kraftlos und wenn ich wach war hatte ich andauernd Hunger! Dann fiengen die heftigen Kopfschmerzen an, so schlimm das ich fast die Wände hoch ging. Dazu noch ein ununterbrochenes Ohrenrauschen, was ich leider heute noch ein wenig habe. Aber die Kopfschmerzen waren wirklich unerträglich. Jedoch hatte ich immer die Hoffnung es würde von Alleine verschwinden und zudem hatte ich auch Angst, wieder alles Umzustellen, da meine Ängste sich ziemlich gebessert haben mit Seroquel (war aber auch das Einzige). Am Ende waren die Nebenwirkungen soo schlimm, dass ich Notfallmässig zu meinem Arzt ging, und wir sofort das Medikament absetzen mussten. Jetzt geht es mir wider viel besser, denn momentan habe ich Effexor ER 75mg und damit haben sich die Depressionen, Ängste usw. sehr gebessert und Nebenwirkungen habe ich ausser dass ich ein wenig doppelt sehe (bin aber noch in der Einschleichfase) und nicht sehr viel Hunger habe, was aber auch nicht schadet,(denn mit Seroquel habe ich in vier Monaten 23kg zugenommen), auch keine. Lasst die Finger von Seroquel!

Eingetragen am  als Datensatz 10725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]