Schüttelfrost bei Dolomo

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Dolomo

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Dolomo. Bei 5% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schüttelfrost bei Dolomo.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,040,00

Dolomo wurde von Patienten, die Schüttelfrost als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dolomo wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schüttelfrost auftrat, mit durchschnittlich 9,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Dolomo:

 

Dolomo für Migräne mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Magenschmerzen

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder. Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen.

Dolomo bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolomoMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder.

Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolomo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure, Coffein, Paracetamol, Codein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]