Tinnitus bei Atacand

Nebenwirkung Tinnitus bei Medikament Atacand

Insgesamt haben wir 173 Einträge zu Atacand. Bei 2% ist Tinnitus aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Tinnitus bei Atacand.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg6384
Durchschnittliches Alter in Jahren6957
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8626,78

Wo kann man Atacand kaufen?

Atacand ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Atacand wurde von Patienten, die Tinnitus als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atacand wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Tinnitus auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Tinnitus bei Atacand:

 

Atacand für Blutdruck mit Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerzen, Juckreiz, Sehstörungen, Zittern

habe seit der einahme von atacand 16 mg schwindel ohrensausen kopfdruck juckreitz sehstörungen zittern

Atacand 16 mg bei Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand 16 mgBlutdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe seit der einahme von atacand 16 mg schwindel ohrensausen kopfdruck juckreitz sehstörungen zittern

Eingetragen am  als Datensatz 24367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atacand 16 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand für Bluthochdruck mit Wadenkrämpfe, Tinnitus

Wadenkrämpfe Tinnitus ca 3x pro Woche fuer 40sec.

Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wadenkrämpfe
Tinnitus ca 3x pro Woche fuer 40sec.

Eingetragen am  als Datensatz 72131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atacand
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atacand für Bluthochdruck mit Ohrengeräusche

Ich hatte 2001 eine Nieren-OP mit Entfernung der rechten Niere wegen Tumor, danach eine Lungenembolie, wo ich gerade noch von der Schippe gesprungen bin. Hatte dann immer einen erhöhten Blutdruck, bis mir dann (immerhin erst 5 Jahre später) der Arzt Atacant verschrieben hat, dies habe ich aber nur ca. 60 Tage genommen, vielleicht auch etwas weniger, weiß nicht mehr genau, dann kam mein Ohrensausen, faktisch über Nacht, sodaß ich es mit dem Mittel Atacant in Verbindung gebracht habe, sofort wurde es abgesetzt und durch Delix 5mg ersetzt, was ich seitdem nehme und gut vertrage, nur das Ohrensausen ist nicht mehr ganz weggegangen, es kommt immer wieder. Zum Glück nicht mehr durchgängig.

Atacant bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacantBluthochdruck60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2001 eine Nieren-OP mit Entfernung der rechten Niere wegen Tumor, danach eine Lungenembolie, wo ich gerade noch von der Schippe gesprungen bin. Hatte dann immer einen erhöhten Blutdruck, bis mir dann (immerhin erst 5 Jahre später) der Arzt Atacant verschrieben hat, dies habe ich aber nur ca. 60 Tage genommen, vielleicht auch etwas weniger, weiß nicht mehr genau, dann kam mein Ohrensausen, faktisch über Nacht, sodaß ich es mit dem Mittel Atacant in Verbindung gebracht habe, sofort wurde es abgesetzt und durch Delix 5mg ersetzt, was ich seitdem nehme und gut vertrage, nur das Ohrensausen ist nicht mehr ganz weggegangen, es kommt immer wieder. Zum Glück nicht mehr durchgängig.

Eingetragen am  als Datensatz 12313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atacant
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]