innere Unruhe bei Decortin

Nebenwirkung innere Unruhe bei Medikament Decortin

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Decortin. Bei 1% ist innere Unruhe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu innere Unruhe bei Decortin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,990,00

Wo kann man Decortin kaufen?

Decortin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Decortin wurde von Patienten, die innere Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Decortin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo innere Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über innere Unruhe bei Decortin:

 

Decortin für Überreaktion mit innere Unruhe, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Hautausschlag, Übelkeit

Sollte es 18 Tage nehmen, habe es aber heute nach 9 Tagen abgesetzt. Hatte eine geringe Menge mit 40 mg anfänglich, dann 20 mg, 10 mg und zum Schluss sollten 12 Tage 5 mg genommen werden. Anfangs konnte ich so gut wie garnicht schlafen und hatte eine starke innere Unruhe (die auch bei geringerer Dosis nicht wegging), Schwindel, Appetitlosigkeit, teils juckender Hautausschlag, Gewichtsabnahme (kein Wunder wenn man den ganzen Tag wie unter Strom steht) und Übelkeit. Für die Überreaktion im Hals hats vorerst geholfen. Mal sehen ob das andauert. Aber bitte erst nach ärztlicher Rücksprache absetzen!

Decortin bei Überreaktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinÜberreaktion9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sollte es 18 Tage nehmen, habe es aber heute nach 9 Tagen abgesetzt. Hatte eine geringe Menge mit 40 mg anfänglich, dann 20 mg, 10 mg und zum Schluss sollten 12 Tage 5 mg genommen werden.
Anfangs konnte ich so gut wie garnicht schlafen und hatte eine starke innere Unruhe (die auch bei geringerer Dosis nicht wegging), Schwindel, Appetitlosigkeit, teils juckender Hautausschlag, Gewichtsabnahme (kein Wunder wenn man den ganzen Tag wie unter Strom steht) und Übelkeit.
Für die Überreaktion im Hals hats vorerst geholfen. Mal sehen ob das andauert.
Aber bitte erst nach ärztlicher Rücksprache absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 25739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Decortin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]