juckende Kopfhaut bei Esmya

Nebenwirkung juckende Kopfhaut bei Medikament Esmya

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu Esmya. Bei 2% ist juckende Kopfhaut aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu juckende Kopfhaut bei Esmya.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,840,00

Esmya wurde von Patienten, die juckende Kopfhaut als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Esmya wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo juckende Kopfhaut auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über juckende Kopfhaut bei Esmya:

 

Esmya für Uterusmyome mit juckende Kopfhaut, Ausschlag im Gesicht, Abgeschlagenheit, rote Flecken, Blähungen, Durchfall

Bereits zwei Stunden nach der ersten Einnahme begann die Kopfhaut, extrem zu jucken. Dazu kam Ausschlag im Gesicht, der nach zwei Wochen wieder abklang. Nach einem Monat fühlte ich mich tagelang abgeschlagen, als würde ich unter Schlafenzug leiden. An einem Tag musste ich meine Arbeit abbrechen, weil meine Augenlider vor Müdigkeit brannten. Die Rückemschmerzen im Bereich der Taile fühlte sich wie eine starke Verspannung an und ich konnte nicht wie gewohnt auf dem Bauch schlafen. Nach zwei Monaten kehrte der Ausschlag wieder, nur schlimmsten als zu Beginnt. Juckende rote Schwellungen am gesamten Oberkörper, dem Gesicht sowie dem Gesäß. An einem Tag hatte ich schmerzhafte Blähungen und Durchfall, was aber nicht zwangsweise mit dem Medikament zusammen hängt.

Esmya bei Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EsmyaUterusmyome-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits zwei Stunden nach der ersten Einnahme begann die Kopfhaut, extrem zu jucken. Dazu kam Ausschlag im Gesicht, der nach zwei Wochen wieder abklang. Nach einem Monat fühlte ich mich tagelang abgeschlagen, als würde ich unter Schlafenzug leiden. An einem Tag musste ich meine Arbeit abbrechen, weil meine Augenlider vor Müdigkeit brannten. Die Rückemschmerzen im Bereich der Taile fühlte sich wie eine starke Verspannung an und ich konnte nicht wie gewohnt auf dem Bauch schlafen. Nach zwei Monaten kehrte der Ausschlag wieder, nur schlimmsten als zu Beginnt. Juckende rote Schwellungen am gesamten Oberkörper, dem Gesicht sowie dem Gesäß. An einem Tag hatte ich schmerzhafte Blähungen und Durchfall, was aber nicht zwangsweise mit dem Medikament zusammen hängt.

Eingetragen am  als Datensatz 78486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Esmya
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ulipristalacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]