keine Nebenwirkungen bei Metoprolol

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 193 Einträge zu Metoprolol. Bei 16% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Wir haben 30 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 46%54%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg9391
Durchschnittliches Alter in Jahren5356
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,8628,52

Metoprolol wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 48 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Habe Metoprolol auf Grund eines dauerhaft hohen Blutdrucks ca 1 Jahr lang nehmen müssen und muß sagen es hat mir sehr geholfen, wenig bis gar keine Nebenwirkungen und recht rasche Wirkungsweise, nach einem Jahr war der Blutdruck dauerhaft stabil und niedrig und somit konnte das Medikament abgesetzt werden. Seit nunmehr 7 Jahren habe ich keine Probleme mehr mit hohem Blutdruck. Meinerseits ein empfehlenswertes Medikament.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Metoprolol auf Grund eines dauerhaft hohen Blutdrucks ca 1 Jahr lang nehmen müssen und muß sagen es hat mir sehr geholfen, wenig bis gar keine Nebenwirkungen und recht rasche Wirkungsweise, nach einem Jahr war der Blutdruck dauerhaft stabil und niedrig und somit konnte das Medikament abgesetzt werden. Seit nunmehr 7 Jahren habe ich keine Probleme mehr mit hohem Blutdruck. Meinerseits ein empfehlenswertes Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 13887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Thrombose, Lungenembolie, Diabetes mellitus Typ II, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trotz der Vielzahl der Medis kann ich über Nebenwirkungen nicht klagen.

Metoprolol bei Bluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen; Simvastatin bei Fettstoffwechselstörungen; Metformin bei Diabetes mellitus Typ II; Marcumar bei Thrombose, Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen12 Jahre
SimvastatinFettstoffwechselstörungen1 Jahre
MetforminDiabetes mellitus Typ II1 Jahre
MarcumarThrombose, Lungenembolie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trotz der Vielzahl der Medis kann ich über Nebenwirkungen nicht klagen.

Eingetragen am  als Datensatz 27626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Simvastatin, Metformin, Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen kann ich bei 2 mal tägl. 50mg. nicht berichten. Gute Verträglichkeit und Hilfe. Bei meiner Migräne nur bedingte Hilfe

Metoprolol bei Bluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Migräne, Herzrhythmusstörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen kann ich bei 2 mal tägl. 50mg. nicht berichten. Gute Verträglichkeit und Hilfe. Bei meiner Migräne nur bedingte Hilfe

Eingetragen am  als Datensatz 19176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für ADH-Syndrom, Diabetes mellitus Typ II, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schilddrüsenunterfunktion, Wassereinlagerungen, Magenschutz, Stimmungsschwankungen, Cholesterinwerterhöhung, Blutgerinnungsstörungen mit keine Nebenwirkungen

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan. da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess. seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Aggrenox bei Blutgerinnungsstörungen; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Citalopram bei Stimmungsschwankungen; Pantozol bei Magenschutz; HCT bei Wassereinlagerungen; Torasemid bei Wassereinlagerungen; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; Metoprolol bei Bluthochdruck; Pipamperon bei Schlafstörungen; Humalog bei Diabetes mellitus Typ II; Lantus bei Diabetes mellitus Typ II; attentin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxBlutgerinnungsstörungen8 Jahre
SimvastatinCholesterinwerterhöhung12 Jahre
CitalopramStimmungsschwankungen5 Jahre
PantozolMagenschutz14 Jahre
HCTWassereinlagerungen6 Jahre
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
PipamperonSchlafstörungen1 Jahre
HumalogDiabetes mellitus Typ II3 Jahre
LantusDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
attentinADH-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan.
da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess.
seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Eingetragen am  als Datensatz 44467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aggrenox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
HCT
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pipamperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Humalog
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lantus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
attentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Simvastatin, Citalopram, Pantoprazol, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Thyroxin, Metoprolol, Insulin lispro, Insulin glargin, Dexamfetamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehm das medikament seit Jahren 1x Metoprolol 50mg Z Stada retard und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Metoprolol bei Bluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehm das medikament seit Jahren 1x Metoprolol 50mg Z Stada retard und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 19277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Diabetes mellitus Typ II, Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen, Fibromyalgie, Weichteilschwellungen und Ganzkörperschmerzen mit keine Nebenwirkungen

zu ASS Protect 300, nehme ich anstatt Marcumar das ich nicht vertrage, trage das Riesiko... Amitriptylin, beruhigt mich etwas nimmt mir etwas die Angst vor dem Vorhafflimmern... nun ohne Insulin könnte ich ja nicht mehr leben aber es ist schon nicht so einfach, zu jeder Mahlzeit zu messen, spritzen und dann stimmt ja doch nichts, weil Kortison das ich für die Colitisbehandlung brauche alles wieder unberechenbar macht... Den Satz Marcumar verträgt jeder, den meine Ärzte so loskloppen, kann ich nicht mehr hören Muskelkrämpfe, Muskelversagen, Atemnot, Kehlkopfschwellung, Schwindel, Übelkeit, Schwäche, Hitzewellen alles kam mit der Einnahme von Marcumar... nach dem Absetzen verschwanden ein großer Teil der Nebenwirkungen,ein erneuter versuch ergab gleiches Ergebniss nur schade das nicht alle mit einnahme des Medikamentes auftretenden Nebenwirkungen verschwunden sind...

Amitriptylin bei Fibromyalgie, Weichteilschwellungen und Ganzkörperschmerzen; Metoprolol bei Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen; ASS Protect bei Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen; insulin humalog bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinFibromyalgie, Weichteilschwellungen und Ganzkörperschmerzen2 Jahre
MetoprololVorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen6 Jahre
ASS ProtectVorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen6 Jahre
insulin humalogDiabetes mellitus Typ II5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu ASS Protect 300, nehme ich anstatt Marcumar das ich nicht vertrage, trage das Riesiko...
Amitriptylin, beruhigt mich etwas nimmt mir etwas die Angst vor dem Vorhafflimmern...
nun ohne Insulin könnte ich ja nicht mehr leben aber es ist schon nicht so einfach,
zu jeder Mahlzeit zu messen, spritzen und dann stimmt ja doch nichts, weil Kortison das ich
für die Colitisbehandlung brauche alles wieder unberechenbar macht...

Den Satz Marcumar verträgt jeder, den meine Ärzte so loskloppen, kann ich nicht mehr hören
Muskelkrämpfe, Muskelversagen, Atemnot, Kehlkopfschwellung, Schwindel, Übelkeit, Schwäche,
Hitzewellen alles kam mit der Einnahme von Marcumar... nach dem Absetzen verschwanden ein
großer Teil der Nebenwirkungen,ein erneuter versuch ergab gleiches Ergebniss nur schade das
nicht alle mit einnahme des Medikamentes auftretenden Nebenwirkungen verschwunden sind...

Eingetragen am  als Datensatz 26950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ASS Protect
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
insulin humalog
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Metoprolol, Acetylsalicylsäure, Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Tachykardie, Hoher Puls mit keine Nebenwirkungen

Metoprolol 50 mg wurde mir verschrieben da der Ruhepuls durchgehend bei 110 lag. Durch den hohen Puls war der ganze Körper zittrig und jede kleinste Anstrengung empfand ich als sehr anstrengend. Seid der Einnahme von Metoprolol morgens + abends eine halbe, geht es mir sehr viel besser. Nebenwirkungen sind keine aufgetreten. Ich kann das Medikament nur weiterempfehlen. Aus Vorsicht da mein Blutdruck eher niedrig ist habe ich mich langsam an das Medikament herangetastet ( 1/2 Morgens). Am besten langsam herantasten, wie der Körper reagiert.

Metoprolol bei Tachykardie, Hoher Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololTachykardie, Hoher Puls-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprolol 50 mg wurde mir verschrieben da der Ruhepuls durchgehend bei 110 lag.
Durch den hohen Puls war der ganze Körper zittrig und jede kleinste Anstrengung empfand ich als sehr anstrengend.
Seid der Einnahme von Metoprolol morgens + abends eine halbe, geht es mir sehr viel besser.
Nebenwirkungen sind keine aufgetreten.
Ich kann das Medikament nur weiterempfehlen.
Aus Vorsicht da mein Blutdruck eher niedrig ist habe ich mich langsam an das Medikament herangetastet ( 1/2 Morgens). Am besten langsam herantasten, wie der Körper reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 83076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Schmerzen (chronisch), Arterielle Hypertonie, Coxarthrose, Omarthrose mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich wegen einer Omarthrose 3. Grades (!!!) der linken Schulter operiert wurde (keine Endoprothese!) wurde nun bei mir eine Knochenzyste mit aktivierter Coxarthrose in der linken Hüfte festgestellt. Mein behandelnder Arzt (Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopäde) wollte mich nicht mit einer Endoprothese "belasten", mich aber andererseits von "TILIDIN" (Opioid) als Schmerzmittel losbekommen. Mein erhöhter, arterieller Blutdruck wurde zuvor mit "Metoprolol" (Betablocker) eingestellt. Nach Einnahme der zweiten Tablette zu 120 mg kann ich bislang nur berichten, dass die Schmerzen weitestgehend nachgelassen haben - weitere Nebenwirkungen sind (noch) nicht aufgetreten. Ich werde aber "am Ball" bleiben und weiter berichten. Dass "ARCOXIA" der Nachfolger von "VIOXX" ist, hat mich zwar zunächst abgeschreckt - aber "TILIDIN" ist als "BTM" einzustufen . . . und das ist garantiert wesentlich schlimmer.

Arcoxia bei Coxarthrose, Omarthrose; Metoprolol bei Arterielle Hypertonie; Tilidin comp bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaCoxarthrose, Omarthrose2 Tage
MetoprololArterielle Hypertonie20 Tage
Tilidin compSchmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich wegen einer Omarthrose 3. Grades (!!!) der linken Schulter operiert wurde (keine Endoprothese!) wurde nun bei mir eine Knochenzyste mit aktivierter Coxarthrose in der linken Hüfte festgestellt. Mein behandelnder Arzt (Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopäde) wollte mich nicht mit einer Endoprothese "belasten", mich aber andererseits von "TILIDIN" (Opioid) als Schmerzmittel losbekommen. Mein erhöhter, arterieller Blutdruck wurde zuvor mit "Metoprolol" (Betablocker) eingestellt.
Nach Einnahme der zweiten Tablette zu 120 mg kann ich bislang nur berichten, dass die Schmerzen weitestgehend nachgelassen haben - weitere Nebenwirkungen sind (noch) nicht aufgetreten.
Ich werde aber "am Ball" bleiben und weiter berichten. Dass "ARCOXIA" der Nachfolger von "VIOXX" ist, hat mich zwar zunächst abgeschreckt - aber "TILIDIN" ist als "BTM" einzustufen . . . und das ist garantiert wesentlich schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 26348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin comp
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Tranxilium Tabs habe ich früher 2mal eine Tablette am Tag genommen, die Letzten 3-4 Jahre brauche ich alle 2 Tage nur eine. Die Angstzustände sind teilweise noch da, aber nicht mehr so schlimm wie früher.Nebenwirkung habe ich keine. Die Metoprolol 100mg nehme ich meistens immer gegen morgen ein, so um 3-4Uhr, 2 Stunden später muss ich nochmal eine einnehmen, wenn ich Pech habe, 2 Stunden später noch mal eine, das sind dann 300mg, mein Blutdruck ist manchmal 180 zu 98, Puls 45.Nebenwirkung habe ich auch bei diesen Medikament so gut wie keine

Tranxilium bei Angststörungen; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TranxiliumAngststörungen19 Jahre
MetoprololBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tranxilium Tabs habe ich früher 2mal eine Tablette am Tag genommen, die Letzten 3-4 Jahre brauche ich alle 2 Tage nur eine. Die Angstzustände sind teilweise noch da, aber nicht mehr so schlimm wie früher.Nebenwirkung habe ich keine.

Die Metoprolol 100mg nehme ich meistens immer gegen morgen ein, so um 3-4Uhr, 2 Stunden später muss ich nochmal eine einnehmen, wenn ich Pech habe, 2 Stunden später noch mal eine, das sind dann 300mg, mein Blutdruck ist manchmal 180 zu 98, Puls 45.Nebenwirkung habe ich auch bei diesen Medikament so gut wie keine

Eingetragen am  als Datensatz 20241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tranxilium
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dikaliumclorazepat, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, TIA, Schilddrüsenunterfunktion mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; ASS bei TIA; Metoprolol bei Bluthochdruck; Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion28 Jahre
ASSTIA10 Monate
MetoprololBluthochdruck3 Jahre
BlopressBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 13037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Acetylsalicylsäure, Metoprolol, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Herzinfarkt mit keine Nebenwirkungen

Bei mir hat sich ausser einer Absenkung der Pulsfrequenz keinerlei Nebenwirkung ergeben. Das Mittel wirkt seit 12 Jahren hervorragend, die Dosis musste in dieser Zeit kaum erhöht werden. Auch meine Blutwerte wurden nicht beeinflusst, sie liegen im optimalen Bereich.

Metoprolol bei Bluthochdruck, Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Herzinfarkt12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir hat sich ausser einer Absenkung der Pulsfrequenz keinerlei Nebenwirkung ergeben. Das Mittel wirkt seit 12 Jahren hervorragend, die Dosis musste in dieser Zeit kaum erhöht werden. Auch meine Blutwerte wurden nicht beeinflusst, sie liegen im optimalen Bereich.

Eingetragen am  als Datensatz 5839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Wirkt schnell keine Nebenwirkungen

Carmen bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck-
MetoprololBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt schnell keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 45021
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carmen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):148
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Alles Positiv ,keine Nebenwirkung.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck65 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles Positiv ,keine Nebenwirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 40417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich erhielt Metoprolol 40 mg aufgrund meiner Herzrythmusstörungen, die tachikard überwogen haben, aber auch bradykard vorgekommen sind. Mein damaliger Hausarzut meinte, ich sollte das Medikament als "Pill in the Pocket" nehmen, wenn so eine Attacke einsetzt, dann schnell nehmen. Gesagt getan... über viele Jahre nahm ich also dieses Medikament ein und erlebte viele unangenehme Rythmusstörungen... die Tablette wirkte meist erst 15 Min. später und diese Zeit war nicht nur einmal mit echter Todesangst geprägt.... Nein, es handelt sich zu 98% um supraventrikuläre ExtraIchsystolen und 2 % ventriküläre, teils ein Bigeminus beigefügt... dieser fühlt sich sehr unangenehm an. Ich habe kein Blutdruck Problem, Metoprolol senkt diesen allerdings ab, was sich komisch anfühlt in den Ohren und wenn man spürt wie sich die Halsvenen erweitern. Nun habe ich seit ca. 1 Jahr einen neuen Arzt, der mir Concor 2,5 mg verschrieb und siehe da.... 99 % des Monats geht es mir super. Also für mich war Metoprolol definitiv das falsche Medikament... ich wechselte dann auch zu meinem Internisten nachdem ich 4...

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt Metoprolol 40 mg aufgrund meiner Herzrythmusstörungen, die tachikard überwogen haben, aber auch bradykard vorgekommen sind. Mein damaliger Hausarzut meinte, ich sollte das Medikament als "Pill in the Pocket" nehmen, wenn so eine Attacke einsetzt, dann schnell nehmen. Gesagt getan... über viele Jahre nahm ich also dieses Medikament ein und erlebte viele unangenehme Rythmusstörungen... die Tablette wirkte meist erst 15 Min. später und diese Zeit war nicht nur einmal mit echter Todesangst geprägt.... Nein, es handelt sich zu 98% um supraventrikuläre ExtraIchsystolen und 2 % ventriküläre, teils ein Bigeminus beigefügt... dieser fühlt sich sehr unangenehm an. Ich habe kein Blutdruck Problem, Metoprolol senkt diesen allerdings ab, was sich komisch anfühlt in den Ohren und wenn man spürt wie sich die Halsvenen erweitern. Nun habe ich seit ca. 1 Jahr einen neuen Arzt, der mir Concor 2,5 mg verschrieb und siehe da.... 99 % des Monats geht es mir super. Also für mich war Metoprolol definitiv das falsche Medikament... ich wechselte dann auch zu meinem Internisten nachdem ich 4 Jahre "Falsch" behandelt wurde.... Es gab eine Zeit, da habe ich Metoprolol jeden Tag (1 Tablette 40 mg) genommen. Ich habe keine besonderen Nebenwirkungen feststellen können.

Eingetragen am  als Datensatz 38651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Migräne-Prophylaxe mit keine Nebenwirkungen

ich bin 61 jahr. seit ich 13 bin leide ich an migräne. die letzte jahren wurden die attacken immer schlimmer und kamen häufiger. Ich habe schon alles ausprobiert. aspirinen, paracetamol. dolomo. sc. injektionen mit imigran, triptanen(haben gar nicht geholfen), akkupunktuur, osteopatie, psychotherapie, massage, u.s.w. fast alles hat erleichterung gebracht aber ich war nie richtig frei von attacken. seit zwei jahr nehme ich täglich 95 mg. metoprolol ein und fühle mich wie neu gebohren. kein einzige attacke mehr. an manche tage nur noch kopfdruck. ich könnte die dosierung erhöhen aber das möchte ich nicht. ich bin frei von nebenwirkungen.

metoprolol 95 mg bei Migräne-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
metoprolol 95 mgMigräne-Prophylaxe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin 61 jahr. seit ich 13 bin leide ich an migräne. die letzte jahren wurden die attacken immer schlimmer und kamen häufiger.
Ich habe schon alles ausprobiert.
aspirinen, paracetamol. dolomo. sc. injektionen mit imigran, triptanen(haben gar nicht geholfen), akkupunktuur, osteopatie, psychotherapie, massage, u.s.w. fast alles hat erleichterung gebracht aber ich war nie richtig frei von attacken.
seit zwei jahr nehme ich täglich 95 mg. metoprolol ein und fühle mich wie neu gebohren. kein einzige attacke mehr. an manche tage nur noch kopfdruck. ich könnte die dosierung erhöhen aber das möchte ich nicht. ich bin frei von nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 13762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

metoprolol 95 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

im Moment keine Nebenwirkung. Diese Medikament ist gut und halt nicht so lange wirksam.

Metoprolol-Sandoz bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol-SandozBluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im Moment keine Nebenwirkung. Diese Medikament ist gut und halt nicht so lange wirksam.

Eingetragen am  als Datensatz 10130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol-Sandoz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Vermute,daß trotz Einnahme von Seroxat ein Zusammenhang zwischen Angststörung und der Einnahme von Coaprovel besteht.

coaprovel 300-12,5 bei Bluthochdruck; Seroxat bei Angststörungen; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
coaprovel 300-12,5Bluthochdruck10 Jahre
SeroxatAngststörungen8 Jahre
MetoprololBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vermute,daß trotz Einnahme von Seroxat ein Zusammenhang zwischen Angststörung und der Einnahme von Coaprovel besteht.

Eingetragen am  als Datensatz 6085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Hydrochlorothiazid, Paroxetin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

hab' das Gefühl ich könnt' die Sartane (Candecor) auch weg lassen und der Blutdruck würde sich nicht ändern, mach' ich aber nicht, das findet mein HA nicht gut !

Metoprolol bei Bluthochdruck; Candecor bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck5 Jahre
CandecorBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hab' das Gefühl ich könnt' die Sartane (Candecor) auch weg lassen und der Blutdruck würde sich nicht ändern, mach' ich aber nicht, das findet mein HA nicht gut !

Eingetragen am  als Datensatz 75516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Candecor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für mitralklips mit keine Nebenwirkungen

niedriger Blutdruck, 1 Niedriger Blutdruck,2 Atemnot ( Bronchien ),3 starke Müdigkeit,4 Schwindelgefühl,5 Erschöpfung,Übelkeit. atemnot

Metoprolol bei mitralklips

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprololmitralklips5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

niedriger Blutdruck,











1 Niedriger Blutdruck,2 Atemnot ( Bronchien ),3 starke Müdigkeit,4 Schwindelgefühl,5 Erschöpfung,Übelkeit.








atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 73683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

habe keine nebenwirkungen durch dieses medikament

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe keine nebenwirkungen durch dieses medikament

Eingetragen am  als Datensatz 37311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Metoprolol

[]