keine Nebenwirkungen bei Qlaira

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Qlaira

Insgesamt haben wir 336 Einträge zu Qlaira. Bei 10% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Wir haben 34 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,940,00

Qlaira wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Qlaira wurde bisher von 34 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Qlaira:

 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich finde, das Problem bei Foren wie diesen ist, dass man fast nur negative Erfahrungsbeichte zu lesen bekommt, deshalb möchte ch hier auch einmal etwas Positives zu schreiben. Zuerst muss ich sagen, dass ich, was Pille im Allgemeinen angeht, eine echte Problempatientin bin. Ich habe bereits 7 verschiedene Pillen ausprobiert, in so gut wie jeder Zusammensetzung und keine davon vertragen. Dabei gab es so ziemlich alle Nebenwirkungen - Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Brustwachstum, Schmerzen in der Brust,... naja, was es da eben so gibt. Die letzte Pille, die ich vor Qlaira ausprobiert habe, war Leios, bei der ich die leichte Gewichtszunahme und das Brustwachstum in Kauf genommen hätte, wenn ich nicht zunehmend depressiv geworden wäre. Also habe ich sie nach einiger Zeit abgesetzt und mich mal schlau gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass bei den veschiedenen Präparaten so ziemlich jedes Gestagen dabei war, das es so auf dem Markt gibt, aber natürlich alle das synthetische Östogen Ethinylestradiol enthalten. Ich dachte mir also, dass ich einfach das Östrogen...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich finde, das Problem bei Foren wie diesen ist, dass man fast nur negative Erfahrungsbeichte zu lesen bekommt, deshalb möchte ch hier auch einmal etwas Positives zu schreiben.

Zuerst muss ich sagen, dass ich, was Pille im Allgemeinen angeht, eine echte Problempatientin bin. Ich habe bereits 7 verschiedene Pillen ausprobiert, in so gut wie jeder Zusammensetzung und keine davon vertragen. Dabei gab es so ziemlich alle Nebenwirkungen - Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Brustwachstum, Schmerzen in der Brust,... naja, was es da eben so gibt.

Die letzte Pille, die ich vor Qlaira ausprobiert habe, war Leios, bei der ich die leichte Gewichtszunahme und das Brustwachstum in Kauf genommen hätte, wenn ich nicht zunehmend depressiv geworden wäre.
Also habe ich sie nach einiger Zeit abgesetzt und mich mal schlau gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass bei den veschiedenen Präparaten so ziemlich jedes Gestagen dabei war, das es so auf dem Markt gibt, aber natürlich alle das synthetische Östogen Ethinylestradiol enthalten. Ich dachte mir also, dass ich einfach das Östrogen nicht vertrage.
Ich bin daraufhin zu meinem Frauenarzt gegangen, um ihm von diesem weiteren Fehlschlag und meiner Überlegung zu erzählen.

Er hat mir daraufhin ein Muster der Qlaira gegeben und meinte, dass er zunächst sehr skeptisch ihr gegenüber war, vor allem weil es die erste mit naturähnlichem Östrogen ist und es zu ihr noch nicht allzu viele Studien gibt. Allerdings habe er mittlerweile schon einige sehr positive Rückmeldungen bekommen.
Ich dachte mir, dass es nur meine Theorie besätigen würde, wenn ich Qlaira vertragen würde.

Also habe ich Qlaira ausprobiert.
Die erste Woche war mir ungaublich schlecht und ich war kurz davor, sie auch wieder abzusetzen. Da es aber langsam keine Alterative mehr für mich gab, habe ich mich dazu entschlossen, einfach ein bisschen abzuwarten - und tatsächlich ist die Übelkeit nach dieser Woche komplett verschwunden.
Auch sonst gibt es bis jetzt (nehme sie seit 2 Monaten) keinerlei Nebenwirkungen, habe sogar 3 Kilo abgenommen!
Ein weiterer Vorteil ist, finde ich, dass die Monatsblutung nur 1 - 2 Tage dauert.
Der einzige Nachteil ist der Preis - aber den nehme ich gerne in Kauf dafür, dass ich endlich mal eine Pille vertrage.

Also gut, soweit mein Erfahrungsbericht - falls sich irgendetwas ändert, werde ich es euch natürlich mitteilen.

Eingetragen am  als Datensatz 24747
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe vor der Qlaira die Feminac 35 genommen. Vor allem weil ich Akne hatte und zur Verhütung, habe dann aber von der Feminac 35 Libidoverlust bekommen und Verdauungsstörungen. Bin dann zum Frauenarzt und habe mir eine schwächer dosierte Pille geholt...die Qlaira. Ich bin sehr zufrieden mit der Qlaira, ich habe nicht mehr Pickel bekommen, bzw. habe momentan gar keine. Meine Libido ist wieder völlig normal und meine Verdauung ebenso. Neue Nebenwirkungen wären mir nicht aufgefallen :) Ich finde die Qlaira mit der 28-Tage-Einnahme sehr angenehm. Ich hatte einmal im dritten Monat 1 Tag Schmierblutungen, danach nie mehr, aber soll ja mal vorkommen. Man merkt richtig gut bei der Qlaira, dass die Pille schwach dosiert ist, denn sie nimmt nicht viel Einfluss auf den Körper oder Psyche und/aber wenn man sie nicht regelmässig nimmt, reagiert der Körper relativ schnell drauf, weil er nicht mehr genügend Hormone von der Pille bekommt, weil sie halt sehr knapp dosiert ist, finde ich persönlich aber besser, als 15 Jahre sehr stark dosierte Pillen zu nehmen. Ich wollte auch noch...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor der Qlaira die Feminac 35 genommen. Vor allem weil ich Akne hatte und zur Verhütung, habe dann aber von der Feminac 35 Libidoverlust bekommen und Verdauungsstörungen.
Bin dann zum Frauenarzt und habe mir eine schwächer dosierte Pille geholt...die Qlaira. Ich bin sehr zufrieden mit der Qlaira,
ich habe nicht mehr Pickel bekommen, bzw. habe momentan gar keine. Meine Libido ist wieder völlig normal und meine Verdauung ebenso. Neue Nebenwirkungen wären mir nicht aufgefallen :)
Ich finde die Qlaira mit der 28-Tage-Einnahme sehr angenehm.
Ich hatte einmal im dritten Monat 1 Tag Schmierblutungen, danach nie mehr, aber soll ja mal vorkommen.
Man merkt richtig gut bei der Qlaira, dass die Pille schwach dosiert ist, denn sie nimmt nicht viel Einfluss auf den Körper oder Psyche und/aber wenn man sie nicht regelmässig nimmt, reagiert der Körper relativ schnell drauf, weil er nicht mehr genügend Hormone von der Pille bekommt, weil sie halt sehr knapp dosiert ist, finde ich persönlich aber besser, als 15 Jahre sehr stark dosierte Pillen zu nehmen.

Ich wollte auch noch sagen, weil ichs aus eigener Erfahrung gemerkt habe, alle Mädels die hier eine geeignete Pille suchen, ihr müsst wissen, dass im Internet nur Menschen über die Pille schreiben, die mindestens einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben mit einer Pille, und deswegen fällt hier die Bewertung viel schlechter aus, als die Wirklichkeit ist, denn Frauen die nie Probleme haben, gehen auch nicht ins Internet, googeln danach und berichten davon...Also gibt nicht gleich auf.
Ebenso gibt es hier viele Frauen die sich über eine Pille beklagen, da sie anscheinend 5-10 Nebenwirkungen habe, ebenso wie bei vielen anderen Pillen, die sie davor hatten. Da kann ich nur sagen, kein Wunder! Das liegt dann nicht an der Qlaira selbst oder so, sondern diese Frauen mögen die Hormone im Allgemeinen nicht vertragen, und da hilft auch keine schwach dosierte Pille etwas, die dürfen halt gar keine nehmen, aber sie suchen die Schuld immer bei der Pille.
Tja, noch zum Preis...es ist teuer, aber mir ist es das wert.

Eingetragen am  als Datensatz 47069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Grundsätzlich bin ich in den letzten Jahren sehr skeptisch Pillen gegenüber geworden. Ich nehme die Pille seit ich 19 Jahre alt bin und habe in den letzten Jahren verschiedene Pillen durchgetestet und mehr negative als positive Erfahrungen gesammelt (außer dass sie wirksam waren und ich nie schwanger geworden bin). So habe ich meine schöne Haut ruiniert, habe an Gewicht deutlich zugenommen und ab und zu Dank Stimmungsschwankungen auch etwas unerträglich geworden. Vor 2 Jahren habe ich Cyproderm verschrieben bekommen und war endlich sehr zufrieden. Dadurch, allerdings, dass Cyproderm für dauerhafte Verhütung nicht geeignet ist, habe ich Cyproderm abgsetzen müssen und Valette verschrieben bekommen. 3 Monate habe ich mich gequält, bis ich soweit war "nie wieder" eine Pille zu nehmen. In der Zeit habe ich viel online über die Pillen recherchiert und bin auf Qlaira gestossen. Mein Frauenarzt war (und ist immer noch) sehr skeptisch (da es keine Langzerfahrungen gibt und auch die klinischen Studien noch nicht veröffentlicht worden sind), daher habe ich Qlaira verschrieben bekommen...

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung33 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grundsätzlich bin ich in den letzten Jahren sehr skeptisch Pillen gegenüber geworden. Ich nehme die Pille seit ich 19 Jahre alt bin und habe in den letzten Jahren verschiedene Pillen durchgetestet und mehr negative als positive Erfahrungen gesammelt (außer dass sie wirksam waren und ich nie schwanger geworden bin). So habe ich meine schöne Haut ruiniert, habe an Gewicht deutlich zugenommen und ab und zu Dank Stimmungsschwankungen auch etwas unerträglich geworden.

Vor 2 Jahren habe ich Cyproderm verschrieben bekommen und war endlich sehr zufrieden. Dadurch, allerdings, dass Cyproderm für dauerhafte Verhütung nicht geeignet ist, habe ich Cyproderm abgsetzen müssen und Valette verschrieben bekommen. 3 Monate habe ich mich gequält, bis ich soweit war "nie wieder" eine Pille zu nehmen.

In der Zeit habe ich viel online über die Pillen recherchiert und bin auf Qlaira gestossen. Mein Frauenarzt war (und ist immer noch) sehr skeptisch (da es keine Langzerfahrungen gibt und auch die klinischen Studien noch nicht veröffentlicht worden sind), daher habe ich Qlaira verschrieben bekommen auf meinen ausdrücklichen Wunsch, und nicht weil es mir mein Arzt empfohlen hat.

Mit der Einnahme habe ich am 13. Juli angefangen und jeden Tag intensiv die Wirkungen und Nebenwirkungen beobachtet. Aber es kamm nichts. Keine Pickeln, keine Schmerzen in den Brüsten, keine geschwollenen Beine, keine Blähungen, keine Kopfschmerzen, keine Antriebslossigkeit oder ähnliche Symptome, die ich von anderen Pillen (und vor allem neulich von Valette) gewohnt war. Das Libido stimmte und ab und zu habe ich mich gefragt, ob die Pille sicher ist und ob die Verhütung ausreichend ist. Etwas mulmig war es mir schon. Aber nach dem 26. Tag setzte eine 4 tägige Blütung ein.

Seit ein paar Tagen nehme ich meine 2. Packung. Soweit alles wunderbar - keine Beschwerden. Ich hoffe sehr, dass es anhällt und die Pille das bietet was die tatsächlich verpricht.

Online gibt es viel Information über Qlaira, man kann auch direkt mit Jenapharm Mitarbeitern telefonieren und alle Fragen werden sehr freundlich und kompetent beantworten. Allerdings warte ich sehenssüchtig nach offiziellen Berichten, bzw. Studien von Jenapharm und Bayer denn ich vermute, dass die Pille bei der langzeit Einnahme doch eine oder die andere Nebenwirkung hat, die noch nicht auf dem Beipackzettel stehen.

Alles in einem, für mich funktioniert die Pille derzeit wunderbar. Da aber jede Frau anders auf die Hormon Präparate reagiert, empfehle ich eine Hormon Untersuchung machen zu lassen und mit dem Frauenarzt, der die persönliche Situation und Gesundheitliche Verfassung des Patienten am besten einschätzen kann, sprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 17530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Liebe Leser, da ich für diese Pille hier auch nach Erfahrungsberichten gesucht habe, möchte ich nun gerne auch meine Erfahrung berichten. Ich nehme die Pille Qlaira nun seit 4 Monaten und hatte sie von meinem Gyn verschrieben bekommen, weil mir bei der letzten Pille Bella Hexal immer so sehr die Brüste weh taten und ich sowieso ziemlich aufgeschwemmt war und ich im Laufe der Pause eine unerträgliche 48 Stunden-Migräne bekam. Mit der Qlaira sind die Pfunde nun weg, die Migräne ist so leicht, wie bei keiner anderen meiner vorherigen Pillen, ich bekomme eine leichte Periode während der beiden hormonfreien Tage und meine große Angst vor Pickeln hat sich auch nicht bestätigt. Da ich eben noch das Stichwort Libido gelesen hab: Es ist auffällig, dass ich ca vom 4. bis 8. Einnahmetag ein extrem starkes Verlangen spüre! Für eine Migräne-Problem-Patientin bin ich sehr zufrieden! Liebe Grüße Julia

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liebe Leser,

da ich für diese Pille hier auch nach Erfahrungsberichten gesucht habe, möchte ich nun gerne auch meine Erfahrung berichten.

Ich nehme die Pille Qlaira nun seit 4 Monaten und hatte sie von meinem Gyn verschrieben bekommen, weil mir bei der letzten Pille Bella Hexal immer so sehr die Brüste weh taten und ich sowieso ziemlich aufgeschwemmt war und ich im Laufe der Pause eine unerträgliche 48 Stunden-Migräne bekam.

Mit der Qlaira sind die Pfunde nun weg, die Migräne ist so leicht, wie bei keiner anderen meiner vorherigen Pillen, ich bekomme eine leichte Periode während der beiden hormonfreien Tage und meine große Angst vor Pickeln hat sich auch nicht bestätigt.

Da ich eben noch das Stichwort Libido gelesen hab: Es ist auffällig, dass ich ca vom 4. bis 8. Einnahmetag ein extrem starkes Verlangen spüre!

Für eine Migräne-Problem-Patientin bin ich sehr zufrieden!

Liebe Grüße
Julia

Eingetragen am  als Datensatz 25793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich bin sehr erstaunt, dass man hier fast nur negatives über diese Pille liest! Das hat mir Angst gemacht diese Pille auszuprobieren aber ich bin froh darüber das ich sie angefangen habe. Ich nehme sie seit 1 1/2 Monaten.... ich weiß noch nicht lange und es können noch einige Nebenwirkungen auftreten. Ich habe schon mehrere Pillen ausprobiert z.B. Lamuna, Petibelle, Eve Mit der Qlaira bin ich bis jetzt sehr zufrieden! Vor der Einnahme war ich ziemlich depressiv und wusste nicht warum! Seitdem ich die Pille nehme habe ich keine depressive Stimmung mehr, ich bin gut drauf und glücklich geworden. Mir fällt alles leichter und ich habe ein ganz anderes Lebensgefühl (und Nein in meinem Leben hat sich nichts verändert was mich glücklicher macht, außer die Qulaira ;-) ) meine ständigen Kopfschmerzen sind verschwunden, ich habe keinen Haarausfall mehr, reinere Haut und eine gesteigerte Libido.....Gewichtszunahme blieb auch aus! Ich kann jedem diese Pille nur empfehlen. Davon abgesehen kann jedes Medikament Nebenwirkungen hervor rufen, bei dem einen mehr beim anderen weniger....Das muss...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin sehr erstaunt, dass man hier fast nur negatives über diese Pille liest! Das hat mir Angst gemacht diese Pille auszuprobieren aber ich bin froh darüber das ich sie angefangen habe.
Ich nehme sie seit 1 1/2 Monaten.... ich weiß noch nicht lange und es können noch einige Nebenwirkungen auftreten. Ich habe schon mehrere Pillen ausprobiert z.B. Lamuna, Petibelle, Eve
Mit der Qlaira bin ich bis jetzt sehr zufrieden! Vor der Einnahme war ich ziemlich depressiv und wusste nicht warum! Seitdem ich die Pille nehme habe ich keine depressive Stimmung mehr, ich bin gut drauf und glücklich geworden. Mir fällt alles leichter und ich habe ein ganz anderes Lebensgefühl (und Nein in meinem Leben hat sich nichts verändert was mich glücklicher macht, außer die Qulaira ;-) ) meine ständigen Kopfschmerzen sind verschwunden, ich habe keinen Haarausfall mehr, reinere Haut und eine gesteigerte Libido.....Gewichtszunahme blieb auch aus! Ich kann jedem diese Pille nur empfehlen. Davon abgesehen kann jedes Medikament Nebenwirkungen hervor rufen, bei dem einen mehr beim anderen weniger....Das muss ja nicht unbedingt heißen das Qlaira eine schlechte Pille ist !! Vielleicht hat man auch ein paar Symptome schon immer, sind einem aber nicht aufgefallen und nun auf der Suche nach Nebenwirkungen merkt man dies plötzlich ?? Ich denke einfach das man es selbst ausprobieren muss um zu wissen wie die Qulaira auf einen wirkt und finde es schade das hier nur Berichte von Frauen sind die sie nicht vertragen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 38358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung, Migräne, monatelange Schmierblutung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte seit Monaten Dauerschmierblutungen die nicht mehr aufhörten . Ohne ersichtlichen Grund! Habe vorher die AIDA genommen, wie auch 2 Monate ohen Pilleneinnahme Dauerschmierblutungen.2-3 mal die Woche leichte bis heftige Migräneanfälle, Heulattaken! Dann hat mir meine Gynokologin QLAIRA empfholen. Ab dem ersten Tag der Anwendung morgens die erste Pille eingenommen, Mittags haben meine Blutungen aufgehört. Nur noch am 27 und 28 Tag eine Kurzblutung. Keinen einzigen Migräneanfall mehr ! Keine Gewichtzunahme und keine Heulattaken mehr! Diese Pille ist das beste was mir passieren konnte!!!

Qlaira bei Verhütung, Migräne, monatelange Schmierblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung, Migräne, monatelange Schmierblutung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit Monaten Dauerschmierblutungen die nicht mehr aufhörten . Ohne ersichtlichen Grund! Habe vorher die AIDA genommen, wie auch 2 Monate ohen Pilleneinnahme Dauerschmierblutungen.2-3 mal die Woche leichte bis heftige Migräneanfälle, Heulattaken! Dann hat mir meine Gynokologin QLAIRA empfholen. Ab dem ersten Tag der Anwendung morgens die erste Pille eingenommen, Mittags haben meine Blutungen aufgehört. Nur noch am 27 und 28 Tag eine Kurzblutung. Keinen einzigen Migräneanfall mehr ! Keine Gewichtzunahme und keine Heulattaken mehr!
Diese Pille ist das beste was mir passieren konnte!!!

Eingetragen am  als Datensatz 31608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung, Wechseljahresbeschwerden mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Qlaira seit August 2009 wegen massiver Wechseljahresbeschwerden(Scheidentrockenheit, Ständige Scheidenentzündungen, Depressionen, Schwindel, Schlafstörungen). Vorher nahm ich 10 Jahre die Valette, die ich auch gut vertragen habe. Meine Gynäkologin sagte, dass ich mit 49 trotzdem noch weiter verhüten sollte und gab mir Probepackungen von der Qlaira. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Gewicht unverändert und die ganzen Beschwerden waren nch einem halben Jahr völlig weg. Ich kann die Qlaira wirklich Frauen in meinem Alter empfehlen.

Qlaira bei Empfängnisverhütung, Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung, Wechseljahresbeschwerden12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit August 2009 wegen massiver Wechseljahresbeschwerden(Scheidentrockenheit, Ständige Scheidenentzündungen, Depressionen, Schwindel, Schlafstörungen). Vorher nahm ich 10 Jahre die Valette, die ich auch gut vertragen habe. Meine Gynäkologin sagte, dass ich mit 49 trotzdem noch weiter verhüten sollte und gab mir Probepackungen von der Qlaira. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Gewicht unverändert und die ganzen Beschwerden waren nch einem halben Jahr völlig weg. Ich kann die Qlaira wirklich Frauen in meinem Alter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 26431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Hormonstörung mit keine Nebenwirkungen

Hallo, Ich nehme die Qlaira seit 3 Wochen auf Empfehlung meiner FÄ. Ich habe zu viele männliche Hormone und somit unreine Haut, vermehrte Behaarung im Gesicht und am Körper, Haarausfall und Rückbildung der Brust. Seit Beginn der Einnahme beobachte ich sehr genau meinen Körper und habe schon jetzt Ergebnisse vorzuweisen. Meine Haut ist deutlich besser, Mitesser und Pickel sind verschwunden. Außerdem bilde ich mir ein, der Haarausfall ist ein bisschen besser geworden. Bei der Behaarung dauert es länger, bis eine Veränderung zu merken ist, sagt meine FÄ. meine Ex-FÄ wollte mir eine Spirale einsetzten und mit Androcur behandeln. Aber gleich mit Kanonen anfangen?????

Qlaira bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaHormonstörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich nehme die Qlaira seit 3 Wochen auf Empfehlung meiner FÄ. Ich habe zu viele männliche Hormone und somit unreine Haut, vermehrte Behaarung im Gesicht und am Körper, Haarausfall und Rückbildung der Brust. Seit Beginn der Einnahme beobachte ich sehr genau meinen Körper und habe schon jetzt Ergebnisse vorzuweisen. Meine Haut ist deutlich besser, Mitesser und Pickel sind verschwunden. Außerdem bilde ich mir ein, der Haarausfall ist ein bisschen besser geworden. Bei der Behaarung dauert es länger, bis eine Veränderung zu merken ist, sagt meine FÄ. meine Ex-FÄ wollte mir eine Spirale einsetzten und mit Androcur behandeln. Aber gleich mit Kanonen anfangen?????

Eingetragen am  als Datensatz 39115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für prämenstruelles Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Für mich ( 47 Jahre ) war es die richtige Wahl.Seit Jahren PMS,von den Ärzten immer auf Wechseljahrhormone eingestellt worden,die ich nicht vertragen habe oder nichts brachten. Ein Versuch mit Cerazette brachte bei mir auch nicht die Wirkung. Da ich wegen dem Alter doch eher Estradiol nehmen sollte und persönlich immer besser auf antiandrogene Pillen angesprochen habe,bin ich seit Beginn der Einnahme voll zufrieden.Kein PMS mehr und keine Nebenwirkungen,klasse.

Qlaira bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Qlairaprämenstruelles Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich ( 47 Jahre ) war es die richtige Wahl.Seit Jahren PMS,von den Ärzten immer auf Wechseljahrhormone eingestellt worden,die ich nicht vertragen habe oder nichts brachten.
Ein Versuch mit Cerazette brachte bei mir auch nicht die Wirkung.
Da ich wegen dem Alter doch eher Estradiol nehmen sollte und persönlich immer besser auf antiandrogene Pillen angesprochen habe,bin ich seit Beginn der Einnahme voll zufrieden.Kein PMS mehr und keine Nebenwirkungen,klasse.

Eingetragen am  als Datensatz 81688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung, starke Blutungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Qlaira seit mittlerweile mehr als vier Jahren und bin damit sehr zufrieden. Ich hatte immer starke Blutungen und Unterleibsschmerzen wenn ich meine Periode bekam, von meiner Frauenärztin habe ich damals die Valette empfohlen bekommen aber nicht vertragen (keine Besserung der Beschwerden, Hautausschlag..) auf Empfehlung einer Freundin wollte ich gerne die Qlaira testen und war sehr zufrieden. Die Beschwerden nahmen ab. Seit mittlerweile 2 Jahren etwa habe kann ich an einer Hand abzählen wie oft ich meine Periode bekommen hab was aber auf die Pille zurückzuführen ist und sie ist wirklich sehr teuer. Aktuell auch die in Deutschland teuerste Pille. Aber über die Jahre hin gesehen würde ich auch keine andere Pille mehr einnehmen. Aber natuerlich reagiert jeder individuell darauf, nicht jeder teilt die Erfahrung die ich gemacht habe, jede Frau is eben anders.

Qlaira bei Empfängnisverhütung, starke Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung, starke Blutungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit mittlerweile mehr als vier Jahren und bin damit sehr zufrieden. Ich hatte immer starke Blutungen und Unterleibsschmerzen wenn ich meine Periode bekam, von meiner Frauenärztin habe ich damals die Valette empfohlen bekommen aber nicht vertragen (keine Besserung der Beschwerden, Hautausschlag..) auf Empfehlung einer Freundin wollte ich gerne die Qlaira testen und war sehr zufrieden. Die Beschwerden nahmen ab. Seit mittlerweile 2 Jahren etwa habe kann ich an einer Hand abzählen wie oft ich meine Periode bekommen hab was aber auf die Pille zurückzuführen ist und sie ist wirklich sehr teuer. Aktuell auch die in Deutschland teuerste Pille. Aber über die Jahre hin gesehen würde ich auch keine andere Pille mehr einnehmen. Aber natuerlich reagiert jeder individuell darauf, nicht jeder teilt die Erfahrung die ich gemacht habe, jede Frau is eben anders.

Eingetragen am  als Datensatz 65906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Migräne, starke Blutungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Qlaira seit 4 Jahren und bin super zufrieden mit dieser Pille. Ich litt unter sehr starken Blutungen und beginnenden Wechseljahrsbeschwerden, außerdem hatte ich vorher verschiedene Pillen genommen und immer Probleme mit Migräne in der einnahmefreien Zeit gehabt, Brustschmerzen etc. Die Qlaira ist für mich persönlich die verträglichste Pille überhaupt. Auch bzgl. Pilzinfektionen und Scheidenflora, seit der Qlaira habe ich null Probleme mehr mit diesen Dingen.

Qlaira bei Migräne, starke Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaMigräne, starke Blutungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit 4 Jahren und bin super zufrieden mit dieser Pille.
Ich litt unter sehr starken Blutungen und beginnenden Wechseljahrsbeschwerden,
außerdem hatte ich vorher verschiedene Pillen genommen und immer Probleme mit
Migräne in der einnahmefreien Zeit gehabt, Brustschmerzen etc.
Die Qlaira ist für mich persönlich die verträglichste Pille überhaupt.
Auch bzgl. Pilzinfektionen und Scheidenflora, seit der Qlaira habe ich null Probleme
mehr mit diesen Dingen.

Eingetragen am  als Datensatz 61355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Habe mit qlaira nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Habe vorher keine Pille richtig vertragen. Allerdings dauert die "Eingewöhnungszeit" fast 6 Monate. Danach keine größeren Probleme mehr. Bin begeistert

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit qlaira nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Habe vorher keine Pille richtig vertragen. Allerdings dauert die "Eingewöhnungszeit" fast 6 Monate. Danach keine größeren Probleme mehr. Bin begeistert

Eingetragen am  als Datensatz 50295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ich kann mein Erfahrung nach 10 Monatiger Einnahme gut weiter geben! Also erstmal denke ich kann man nach ein paar Wochen Einnahme egal welcher Pille kein Urteil fällen! Der Hormonhaushalt muss sich lange an die Umstellung und die neue Zusammensetzung gewöhnen.....also vielleicht mal etwas länger dem jeweiligen Präperat eine Chance geben solange man die Nebenwirkungen ertragen kann! Bin 26 Jahre und habe auch schon ein paar Pillen und die drei Monatsspritze durch.....habe mit 13 Yasemin verschrieben bekommen... super nix gehabt. dann bin ich 18 geworden und wollte ein wenig sparen....doof...aber nun gut! Pille gewechselt.....Pickel und Gewichtszunahme ....dann die drei Monatsspritze....horror erst habe ich nichts gemerkt nach einem drei viertel Jahr habe ich wie ein dickes Agnemonster ausgesehen! Meine Mutter hat sie super vertragen! Naja also wieder zurück zu meiner Yasemin womit ich ja immer bestens zurecht kam! Bis ich Nebenwirkungen bekam...das Alter und der dementsprechende Hormonhaushalt spielte wohl ebenfalls eine Rolle! Depressiv,...

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ich kann mein Erfahrung nach 10 Monatiger Einnahme gut weiter geben!

Also erstmal denke ich kann man nach ein paar Wochen Einnahme egal welcher Pille kein Urteil fällen! Der Hormonhaushalt muss sich lange an die Umstellung und die neue Zusammensetzung gewöhnen.....also vielleicht mal etwas länger dem jeweiligen Präperat eine Chance geben solange man die Nebenwirkungen ertragen kann!

Bin 26 Jahre und habe auch schon ein paar Pillen und die drei Monatsspritze durch.....habe mit 13 Yasemin verschrieben bekommen... super nix gehabt. dann bin ich 18 geworden und wollte ein wenig sparen....doof...aber nun gut! Pille gewechselt.....Pickel und Gewichtszunahme ....dann die drei Monatsspritze....horror erst habe ich nichts gemerkt nach einem drei viertel Jahr habe ich wie ein dickes Agnemonster ausgesehen! Meine Mutter hat sie super vertragen! Naja also wieder zurück zu meiner Yasemin womit ich ja immer bestens zurecht kam!
Bis ich Nebenwirkungen bekam...das Alter und der dementsprechende Hormonhaushalt spielte wohl ebenfalls eine Rolle! Depressiv, Stimmungsschwankungen, Libido ganz im Keller! Hölle!!!

So und dann empfahl mir mein Gyn Qlaira....seit nem knappen Jahr nehme ich sie jetzt und bin zufrieden! Die Nebenwirkungen der anderen Pille sind erst nach drei Monatiger Einnahme von Qlaira verschwunden, das zu dem Thema der Hormonhaushalt muss sich erst umstellen!Seit dem keine Probleme ...habe keine Schmierblutungen ....geringe Periode....keine Schmerzen weder Brust Rücken noch Unterleib....bin nicht depressiv und auch nicht mehr schlecht drauf! Libido wieder super alles im grünen Bereich! Nach meiner Erfahrung ist diese Pille zu emfehlen.....ach und keine Pickel das ist ja super wichtig und hab nicht zugenommen!

Ich hoffe ich konnte weiter helfen!

Eingetragen am  als Datensatz 34693
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe die Qlaira knapp drei Jahre genommen und war sehr zufrieden. Sie war meine 6. Pille ....Ich litt an extremer Migräne und mit dieser Pille bekam ich im Jahr nur noch ein bis zwei Schübe... Perfekt!!! Sie war auch sehr anregend sexuell gesehen :-) und von Pickel keine Spur! Einziger 'Nachteil' meine Periode blieb ab und zu aus... was ich selber nicht als schlimm empfand.Hat jemand Interesse? ich habe noch drei Blister übrig!?!

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Qlaira knapp drei Jahre genommen und war sehr zufrieden. Sie war meine 6. Pille ....Ich litt an extremer Migräne und mit dieser Pille bekam ich im Jahr nur noch ein bis zwei Schübe... Perfekt!!! Sie war auch sehr anregend sexuell gesehen :-) und von Pickel keine Spur! Einziger 'Nachteil' meine Periode blieb ab und zu aus... was ich selber nicht als schlimm empfand.Hat jemand Interesse? ich habe noch drei Blister übrig!?!

Eingetragen am  als Datensatz 64312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

keine

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 53382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Qlaira zwar erst seit 1,5 Monaten und kann daher nicht aus viel Erfahrung sprechen, aber bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden. Mein FA hat mir die Qlaira verschrieben, da ich im Baby-Alter Probleme mit der Leber hatte, die aber nicht mehr aktuell sind. Da die Qlaira natürliche Hormone enthält, ist sie für die Leber besser verträglich und somit besteht ein geringeres Risiko, dass ich wieder Probleme mit der Leber bekomme. Ich hab sowohl in Erfahrungsberichten, als auch in der Packungsbeilagen viel über Nebenwirkungen gelesen und mir deshalb schon Gedanken gemacht. Ich hatte kein einziges mal Zwischenblutungen bisher. Ich habe meine Periode pünktlich zum vorhergesagten Tag bekommen. Anstatt die lästigen 5 Tage, dauerte sie diesmal nur 2 Tage. Ich hatte eine sehr schwache Blutung und nicht einmal Unterleibschmerzen. Die schwache und kurze Blutung hat mir zu Bedenken gegeben, jedoch kann ich eigentlich sehr froh darüber sein, da ich keinerlei Beschwerden hatte. Ich hatte zwischendurch ab und zu schlechte Laune und Kopfschmerzen, die ich aber nicht unbedingt auf die...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira zwar erst seit 1,5 Monaten und kann daher nicht aus viel Erfahrung sprechen, aber bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden.
Mein FA hat mir die Qlaira verschrieben, da ich im Baby-Alter Probleme mit der Leber hatte, die aber nicht mehr aktuell sind. Da die Qlaira natürliche Hormone enthält, ist sie für die Leber besser verträglich und somit besteht ein geringeres Risiko, dass ich wieder Probleme mit der Leber bekomme.
Ich hab sowohl in Erfahrungsberichten, als auch in der Packungsbeilagen viel über Nebenwirkungen gelesen und mir deshalb schon Gedanken gemacht. Ich hatte kein einziges mal Zwischenblutungen bisher. Ich habe meine Periode pünktlich zum vorhergesagten Tag bekommen. Anstatt die lästigen 5 Tage, dauerte sie diesmal nur 2 Tage. Ich hatte eine sehr schwache Blutung und nicht einmal Unterleibschmerzen. Die schwache und kurze Blutung hat mir zu Bedenken gegeben, jedoch kann ich eigentlich sehr froh darüber sein, da ich keinerlei Beschwerden hatte.
Ich hatte zwischendurch ab und zu schlechte Laune und Kopfschmerzen, die ich aber nicht unbedingt auf die Qlaira schiebe, da ich zu dieser Zeit viel Stress und Schlafmangel hatte.
Ich hatte nie besonders viele Pickel, immer mal ein paar. Im Moment hab ich ein paar mehr, die aber auch nicht unbedingt von der Qlaira, sondern auch vom Stress kommen können. Bis jetzt bin ich wirklich rundum zufrieden, hab auch keinerlei Libidoverlust, im Gegenteil, mein Libido ist sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 52876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Auf der Suche nach einer Alternative zur Novial, die scheinbar nicht mehr produziert wird, habe ich einige Pillen testen müssen, bis ich eine für mich gut verträgliche gefunden habe. Zurzeit ist dies die Qlaira. Ich persönlich vertrage das Gelbkörperhormon nicht sehr gut, daher war der letzte Wechsel zu einem Gelbkörperhomonpräparat der absolute Horror (wie ich dann rausfand): die Libido hatte sich verabschiedet und mein Gewicht hat sich langsam aber stetig erhöht, von meiner schlechten Stimmung ganz zu schweigen. Daher empfehle ich Frauen, denen es ähnlich geht, ganz klar die Qlaira: Vom 1. Tag an ging es mir wieder gut, über zu mangelnde Lust im Bett kann ich mich nun absolut nicht mehr beschweren und ich nahm 'einfach so' zwei Kilo ab. Da man am ehesten eine Bewertung schreibt, wenn sie schlecht ausfällt, möchte ich hiermit eine gute zum Ausgleich hinzufügen mit dem Hinweis, dass vermutlich die Frauen diese Pille am ehesten vertragen, wenn sie schlecht auf reine Gelbkörperpräp. reagieren.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf der Suche nach einer Alternative zur Novial, die scheinbar nicht mehr produziert wird, habe ich einige Pillen testen müssen, bis ich eine für mich gut verträgliche gefunden habe. Zurzeit ist dies die Qlaira.
Ich persönlich vertrage das Gelbkörperhormon nicht sehr gut, daher war der letzte Wechsel zu einem Gelbkörperhomonpräparat der absolute Horror (wie ich dann rausfand): die Libido hatte sich verabschiedet und mein Gewicht hat sich langsam aber stetig erhöht, von meiner schlechten Stimmung ganz zu schweigen. Daher empfehle ich Frauen, denen es ähnlich geht, ganz klar die Qlaira: Vom 1. Tag an ging es mir wieder gut, über zu mangelnde Lust im Bett kann ich mich nun absolut nicht mehr beschweren und ich nahm 'einfach so' zwei Kilo ab.
Da man am ehesten eine Bewertung schreibt, wenn sie schlecht ausfällt, möchte ich hiermit eine gute zum Ausgleich hinzufügen mit dem Hinweis, dass vermutlich die Frauen diese Pille am ehesten vertragen, wenn sie schlecht auf reine Gelbkörperpräp. reagieren.

Eingetragen am  als Datensatz 43391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe schon 14 verschiedene pillen und auch die 3 monatsspritze(2verschiede präparate) zur empfängnisverhütung genommen und bin jetzt super zufrieden!ich hatte bisher immer starke probleme mit nebenwirkungen von pillen,wie brustschmerzen,migräneattacken-so stark das kaum ein schmerzmedi geholfen hat,haarausfall,starke gewichtszunahme,libidoverlust,3/4 jahr gar keine blutungen nach dem absetzen der pille etc....nach einer NotOP,innere blutungen-aufgrund von endomitriose,sollte ich unbedingt die pille weiter nehmen und die vielen nebenwirkungen waren schrecklich...und als meine frauenärztin verzweifelte,fand ich eine broschüre zu Qlaira.Diese nehme ich jetzt schon 14 monate und bin super glücklich damit!Ich denke Pillen sind so individuell wie jede Frau!Es dauert bis man die richtige findet,aber ich bin froh diese Pille gefunden zu haben....

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schon 14 verschiedene pillen und auch die 3 monatsspritze(2verschiede präparate) zur empfängnisverhütung genommen und bin jetzt super zufrieden!ich hatte bisher immer starke probleme mit nebenwirkungen von pillen,wie brustschmerzen,migräneattacken-so stark das kaum ein schmerzmedi geholfen hat,haarausfall,starke gewichtszunahme,libidoverlust,3/4 jahr gar keine blutungen nach dem absetzen der pille etc....nach einer NotOP,innere blutungen-aufgrund von endomitriose,sollte ich unbedingt die pille weiter nehmen und die vielen nebenwirkungen waren schrecklich...und als meine frauenärztin verzweifelte,fand ich eine broschüre zu Qlaira.Diese nehme ich jetzt schon 14 monate und bin super glücklich damit!Ich denke Pillen sind so individuell wie jede Frau!Es dauert bis man die richtige findet,aber ich bin froh diese Pille gefunden zu haben....

Eingetragen am  als Datensatz 42106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo, ich habe gute Erfahrungen mit der Qlaira gemacht. Nachdem ich sämtliche Pillen getestet habe und bei jeder Nebenwirkungen zu verzeichnen waren, habe ich die Frauenärztin gewechselt und diese hat mir die Qlaira angeboten. Ich habe seither keine Probleme mehr und bis jetzt sind auch keine Nebenwirkungen in Erscheinung getreten. Der Peis ist ganz schön hoch, aber wenn man ständig Probleme hatte, nimmt man den Preis gern in kauf.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe gute Erfahrungen mit der Qlaira gemacht. Nachdem ich sämtliche Pillen getestet habe und bei jeder Nebenwirkungen zu verzeichnen waren, habe ich die Frauenärztin gewechselt und diese hat mir die Qlaira angeboten. Ich habe seither keine Probleme mehr und bis jetzt sind auch keine Nebenwirkungen in Erscheinung getreten. Der Peis ist ganz schön hoch, aber wenn man ständig Probleme hatte, nimmt man den Preis gern in kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 84845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung ab 50 mit keine Nebenwirkungen

Ich vertrage die Pille gut und mein Arzt meint, sie hilft mir auch bei Wechselbeschwerden .

Qlaira bei Verhütung ab 50

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung ab 50-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich vertrage die Pille gut und mein Arzt meint, sie hilft mir auch bei Wechselbeschwerden .

Eingetragen am  als Datensatz 83570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für keine Nebenwirkungen bei Qlaira

[]