verstopfte Nase bei Clomipramin

Nebenwirkung verstopfte Nase bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 1% ist verstopfte Nase aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu verstopfte Nase bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,820,00

Clomipramin wurde von Patienten, die verstopfte Nase als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo verstopfte Nase auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über verstopfte Nase bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depression, Phobie, Denkstörungen mit Nachtschweiß, verstopfte Nase, Heiserkeit, Mundtrockenheit, Absetzerscheinungen

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Clomipramin bei Depression, Phobie, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Phobie, Denkstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Eingetragen am  als Datensatz 17038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]