Prof. Dr. med.  Thomas Benedikt Kohnen, Frankfurt am Main, Augenarzt, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen wurde 5 mal bewertet mit 6,5 von 10 Punkten
5 Bewertungen
2441 Profilaufrufe

Informationen über Prof. Dr. med. Kohnen, Frankfurt am Main

Universittsklinikum Frankfurt Zentrum d. Augenheilkunde Abt. Augenheilkunde

Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Telefon:069/6301-5187
Fax:069/6301-6586
Homepage noch nicht hinterlegt

Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen praktiziert als:
Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Stationsarzt / Facharzt.
Daten ändern

7,4 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,4 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 17 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 43 Minuten.
5 Bewertungen
2441 Profilaufrufe
14.06.2013 Letzte Bewertung
2 Tage Die letzte Wartezeit für einen Termin
10 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

20% gesetzlich versichert, 60% privat versichert, 0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen, Frankfurt

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen die Möglichkeit zusätzliche Informationen für seine Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen? Buchen sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen

Herr Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnenhat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen

  • Missbrauch melden
    Nr.: 262.810 vom 14.06.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr netter Empfang im Vorzimmer genaue fachliche Fragen , sehr gute Diagnose Geräte und eine gute Abschluss Diagnose

  • Missbrauch melden
    Nr.: 211.412 vom 14.12.2012

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 2 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: April 2006 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Refraktive Augenoperation Super gut

  • Missbrauch melden
    Nr.: 208.891 vom 06.12.2012

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 4 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2007 bis Dezember 2012
    Versicherung: Der Patient hat keinen Versicherungstyp angegeben.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Regelmäßige Vorsorge Refraktive Augen OP

  • Missbrauch melden
    Nr.: 192.079 vom 01.10.2012

    Bewertung

    Team Freundlichkeit
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,0 / 10

    Dies ist eine limitierte Bewertung, da keine Behandlung erfolgte.

    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: -
    Behandlungs-Dauer: Oktober 2012
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ein Bild wie vor 30 Jahren, als Privatpatient (Augencheck) erst mal drei Monate auf einen Termin gewartet, dann 45 Minuten im Wartezimmer, auf Nachfrage die Info, hier müsse man etwas Geduld mitbringen. Geht gar nicht. Suche mir einen anderen Augenarzt, nach einer Stunde bin ich nämlich unverrichteter Dinge wieder gegangen.

  • Missbrauch melden
    Nr.: 84.692 vom 23.04.2011

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    1,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 2 Monate
    Wartezeit im Wartezimmer: 130 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2011 bis Februar 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 70 und 80 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Katarakt-Operatio 24.02.2011 linke Auge. Die Voruntersuchung war mangelhaft. Man sagte, daß Prof.Dr. Kohnen mich operieren wird und wohl auch operiert hat. Prof.Dr. Kohnen habe ich weder gesehen noch gesprochen. Der Operateur stellte sich nicht vor! Am Vorabend nach 19 Uhr mußte ich eine Schwester anrufen, um die OP-Uhrzeit zu erfahren. Die Schwester nannte mir 12 Uhr. Am OP-Tag 12 Uhr wurde mir eine Injektionskanüle in die Handvene eingeführt; ich mußte das OP-Hemd anziehen und saß dann zwei Stunden im Wartezimmer zusammen mit anderen Patienten sowie deren Begleitpersonen. Am nächsten Tag stellte meine Augenärztin im operierten Auge ein Ödem und eine Hornhautschwellung fest. Drei Wochen später hatte ich eine Entzündung im Auge. Seitdem stelle ich eine Sichtbehinderung fest, vergleichbar mit Schwarm kleiner Fliegen oder Ruß vor dem Auge. Eigentlich wollte ich das rechte Auge auch in der Uniklinik operieren lassen. Nach den vielen schlechten Erfahrungen holte ich meine Patientenunterlagen ab. Habe eine Klinik gefunden, in der man sich mehr Mühe gibt und es keinen Unterschied zwischen Kassen- und Privatpatienten gibt.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Isopto-Max
    Acular

alle 5 Bewertungen für Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen

Medikamente, die Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen verschrieben hat

Isopto-Max (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Augenarzt, Ophtalmologe

Die Informationen wurden zuletzt am 18.02.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen,

motivieren Sie Ihre Patienten Ihre Praxis zu bewerten. Binden Sie das folgende Siegel auf Ihrer Praxishomepage ein. siegel von Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen
Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen - Siegel Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen - Siegel Prof. Dr. med. Thomas Benedikt Kohnen - Siegel Bitte klicken sie auf das Siegel um es einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.