Ödeme bei Biviol

Nebenwirkung Ödeme bei Medikament Biviol

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Biviol. Bei 14% ist Ödeme aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Ödeme bei Biviol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,500,00

Wo kann man Biviol kaufen?

Biviol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Ödeme bei Biviol:

 

Biviol für Verhütung mit Nahrungsmittelunverträglichkeit, Libidoverlust, Ödeme, Müdigkeit

Lebensmittelunverträglichkeit, totaler Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Müdigkeit

Biviol bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BiviolVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lebensmittelunverträglichkeit, totaler Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Müdigkeit

Eingetragen am 28.07.2006 als Datensatz 70
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Biviol für Empfängnisverhütung mit Wassereinlagerungen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen

Wassereinlagerung ( besoders Unterschenkel, Füße und Hände ), Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Rücken- und Bauchschmerzen ( eigentlich meine typischen Beschwerden, die ich vor der Pilleneinahme während der Periode hatte ) in den ersten sieben Tagen der Einnahme.

Biviol bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BiviolEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wassereinlagerung ( besoders Unterschenkel, Füße und Hände ), Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Rücken- und Bauchschmerzen ( eigentlich meine typischen Beschwerden, die ich vor der Pilleneinahme während der Periode hatte ) in den ersten sieben Tagen der Einnahme.

Eingetragen am 14.08.2009 als Datensatz 17605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Biviol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Biviol für Ovarialzyste mit Wassereinlagerungen

Ich litt einige Jahre an ungeklärten Schmerzen im Leistenbereich, besonders während des Eisprungs. Das ging soweit, dass man mir schon den Blinddarm entfernen wollte. In den vergangenen Jahren hatte ich zwei Bauchspiegelungen bei denen jeweils mehrere große Zysten aus meinen Eierstöcken entfernt wurden. Der Frauenarzt der Uniklink in der ich behandelt wurde meinte die Zysten seien bei mir chronisch. Seit einige Monaten werde ich nun mit Biviol behandelt und ich fühle mich so gut wie seit langem nicht mehr. Ich habe kaum noch Schmerzen (zwei Mal in fünf Monaten) auch die Intensität der Schmerzen ist stark zurückgegangen. Die Einnahme ist einfach 22 Tage Pille, 7 Tage Pause. Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Nur die Wassereinlagerungen sind etwas stärker geworden vor allem am Bauch doch nicht in einem sehr störenden Maß. Nach zwei Tagen sind die Wassereinlagerungen auch wieder weg.

Biviol bei Ovarialzyste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BiviolOvarialzyste5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt einige Jahre an ungeklärten Schmerzen im Leistenbereich, besonders während des Eisprungs. Das ging soweit, dass man mir schon den Blinddarm entfernen wollte. In den vergangenen Jahren hatte ich zwei Bauchspiegelungen bei denen jeweils mehrere große Zysten aus meinen Eierstöcken entfernt wurden. Der Frauenarzt der Uniklink in der ich behandelt wurde meinte die Zysten seien bei mir chronisch. Seit einige Monaten werde ich nun mit Biviol behandelt und ich fühle mich so gut wie seit langem nicht mehr. Ich habe kaum noch Schmerzen (zwei Mal in fünf Monaten) auch die Intensität der Schmerzen ist stark zurückgegangen.
Die Einnahme ist einfach 22 Tage Pille, 7 Tage Pause.
Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Nur die Wassereinlagerungen sind etwas stärker geworden vor allem am Bauch doch nicht in einem sehr störenden Maß. Nach zwei Tagen sind die Wassereinlagerungen auch wieder weg.

Eingetragen am 05.01.2013 als Datensatz 50123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Biviol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]