Alpträume bei Perazin

Nebenwirkung Alpträume bei Medikament Perazin

Insgesamt haben wir 39 Einträge zu Perazin. Bei 5% ist Alpträume aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Alpträume bei Perazin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm170180
Durchschnittliches Gewicht in kg5398
Durchschnittliches Alter in Jahren3155
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,3430,25

Perazin wurde von Patienten, die Alpträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Perazin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Alpträume auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Alpträume bei Perazin:

 

Perazin für angstzustände depression mit Alpträume, Benommenheit

Fühle mich häufig benommen und abgeschlagen. Oft auch kurzatmig. Am Anfang heftige alpträume. Mitterweile geht es nahts einigermassen aber immer noch sehr intensive Träume.

Perazin bei angstzustände depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Perazinangstzustände depression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fühle mich häufig benommen und abgeschlagen. Oft auch kurzatmig. Am Anfang heftige alpträume. Mitterweile geht es nahts einigermassen aber immer noch sehr intensive Träume.

Eingetragen am  als Datensatz 86018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Perazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perazin für posttraumatische Belastungsstörung mit Nasenbluten, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Depressivität, Alpträume, Gereiztheit, Muskelkrämpfe, Traumveränderungen, Wahnvorstellungen, verstopfte Nase, eingeschlafene Hände, eingeschlafene Beine

häufiges Nasenbluten, trotz Ernährungsumstellung keine Gewichtsabnahme, aber von außen trotzdem sichtbare Abnahme, taube Finger, in den ersten 3Monaten starke Müdigkeit und depressive Episode, vermehrte Alpträume, Gereiztheit, Muskelkrämpfe, Traumveränderungen, Vergesslichkeit, Wahnvorstellungen, versopfte Nase, eingeschlafende Hände, eingeschlafene Füße

Perazin bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Perazinposttraumatische Belastungsstörung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

häufiges Nasenbluten, trotz Ernährungsumstellung keine Gewichtsabnahme, aber von außen trotzdem sichtbare Abnahme, taube Finger, in den ersten 3Monaten starke Müdigkeit und depressive Episode, vermehrte Alpträume, Gereiztheit, Muskelkrämpfe, Traumveränderungen, Vergesslichkeit, Wahnvorstellungen, versopfte Nase, eingeschlafende Hände, eingeschlafene Füße

Eingetragen am  als Datensatz 20733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Perazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]