Aufstoßen bei Doxycyclin

Nebenwirkung Aufstoßen bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 666 Einträge zu Doxycyclin. Bei 0% ist Aufstoßen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Aufstoßen bei Doxycyclin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,710,00

Wo kann man Doxycyclin kaufen?

Doxycyclin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Doxycyclin wurde von Patienten, die Aufstoßen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Aufstoßen auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aufstoßen bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für Nasennebenhöhlenentzündung, Meningitis mit Übelkeit, Aufstoßen, Schwindel, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Halsschmerzen

Die Wirksamkeit kann ich nicht genau beurteilen, da ich mich zuvor nicht krank fühlte. Die Verträglichkeit war bei mir sehr schlecht. Mir war übel, ich musste aufstoßen, musste kämpfen, mich nicht zu übergeben. Mir war schwindlig, ich sah verschwommen und hatte heftige Kopfschmerzen. Kurze Hitze- und Kältewellen hatte ich auch. Dann bekam ich noch leichte Ohrenschmerzen und Halsschmerzen. Nach dem Absetzen (hatte drei Tabletten a 200 mg genommen, zwei an einem Tag und dann eine den nächsten Tag)gings mir schon viel besser. Bis auf die Ohren- und Halsschmerzen ist zum Glück alles wieder weg. Anwendung: Eine Tablette nach dem Essen (am besten viel und trockenes Essen wie Brötchen) mit reichlich Wasser schlucken und dann Nachessen und Nachspülen. Ohne diese Maßnahmen hätte ich die Tablette sonst sofort wieder ausgek... Preis kann ich nicht beurteilen.

Doxycyclin bei Nasennebenhöhlenentzündung, Meningitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinNasennebenhöhlenentzündung, Meningitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirksamkeit kann ich nicht genau beurteilen, da ich mich zuvor nicht krank fühlte.
Die Verträglichkeit war bei mir sehr schlecht. Mir war übel, ich musste aufstoßen, musste kämpfen, mich nicht zu übergeben. Mir war schwindlig, ich sah verschwommen und hatte heftige Kopfschmerzen. Kurze Hitze- und Kältewellen hatte ich auch. Dann bekam ich noch leichte Ohrenschmerzen und Halsschmerzen.
Nach dem Absetzen (hatte drei Tabletten a 200 mg genommen, zwei an einem Tag und dann eine den nächsten Tag)gings mir schon viel besser. Bis auf die Ohren- und Halsschmerzen ist zum Glück alles wieder weg.
Anwendung: Eine Tablette nach dem Essen (am besten viel und trockenes Essen wie Brötchen) mit reichlich Wasser schlucken und dann Nachessen und Nachspülen. Ohne diese Maßnahmen hätte ich die Tablette sonst sofort wieder ausgek...
Preis kann ich nicht beurteilen.

Eingetragen am  als Datensatz 14374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]