Augentrockenheit bei Exforge

Nebenwirkung Augentrockenheit bei Medikament Exforge

Insgesamt haben wir 114 Einträge zu Exforge. Bei 1% ist Augentrockenheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Augentrockenheit bei Exforge.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg840
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,510,00

Wo kann man Exforge kaufen?

Exforge ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Exforge wurde von Patienten, die Augentrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Exforge wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Augentrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Augentrockenheit bei Exforge:

 

Exforge für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Pulssteigerung, Müdigkeit, Harndrang, Mundtrockenheit, Augentrockenheit, Antriebslosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........ Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde .... Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst .... Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ... Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung. Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also ..... Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Exforge 10mg/160mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10mg/160mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........
Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde ....
Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst ....
Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ...
Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung.
Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also .....
Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Eingetragen am  als Datensatz 30931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 10mg/160mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]