Blutungen bei Qlaira

Nebenwirkung Blutungen bei Medikament Qlaira

Insgesamt haben wir 361 Einträge zu Qlaira. Bei 1% ist Blutungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Blutungen bei Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,720,00

Wo kann man Qlaira kaufen?

Qlaira ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Qlaira wurde von Patienten, die Blutungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Qlaira wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Blutungen auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutungen bei Qlaira:

 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Blutungen

Nachdem ich die 2. dunkelrote Tablette nahm, trat wie vorhergesagt die Abbruchblutung ein. Leider dauerte bei mir diese Blutung ca 8 Tage, und war erschreckend stark. Nach der 2 Packung erhöte sich die Abbruchblutung gar auf 13 Tage, und war teilweise so stark daß ich nach 15 min. Tampon & Binde wechseln musste....ich bekam es richtig mit der Angst zu tun. Mein Frauenarzt meinte: es könnten ja auch die Myome sein, welche ein bißchen größer geworden sind. Empfehlung weiternehmen & nach den nächsten 3 Monaten weiterschaun. Mir war aber dieses Produkt inzwischen so unheimlich, und nachdem ich Jahrelang mit der Cileste nie Probleme hatte, habe ich mich nun entschlossen, auf Kondome umzusteigen. Nun habe ich gerade die Periode, und es ist alles wieder wie früher. D.h. diese Pille war für meinen Körper total falsch. Ganz nebenbei ist sie auch noch sauteuer.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung74 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die 2. dunkelrote Tablette nahm, trat wie vorhergesagt die Abbruchblutung ein.
Leider dauerte bei mir diese Blutung ca 8 Tage, und war erschreckend stark.
Nach der 2 Packung erhöte sich die Abbruchblutung gar auf 13 Tage, und war teilweise so stark daß ich nach 15 min. Tampon & Binde wechseln musste....ich bekam es richtig mit der Angst zu tun.
Mein Frauenarzt meinte: es könnten ja auch die Myome sein, welche ein bißchen größer geworden sind.
Empfehlung weiternehmen & nach den nächsten 3 Monaten weiterschaun.
Mir war aber dieses Produkt inzwischen so unheimlich, und nachdem ich Jahrelang mit der Cileste nie Probleme hatte, habe ich mich nun entschlossen, auf Kondome umzusteigen.
Nun habe ich gerade die Periode, und es ist alles wieder wie früher.
D.h. diese Pille war für meinen Körper total falsch.
Ganz nebenbei ist sie auch noch sauteuer.

Eingetragen am  als Datensatz 57432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Regelschmerzen, Kopfschmerzen, Blutungen, Brustschmerzen

Ich nehme die Qlaira seit 2 Monaten. Habe im ersten Monat keinerlei Nebenwirkungen gehabt, alles lief super, bis auf kleine Regelschmerzen, die nach Einnahme der ersten dunkelroten Pille, auftraten. Im 2. Einnahmemonat sah dies nun schon anders aus, bei der ca. 23. Pille habe ich leichte Blutungen bekommen und zum Ende der Packung hin verstaerkt Kopfschmerzen, eher dumpfe Kopfschmerzen. Brustschmerzen kamen ebenfalls ab dem Tag der leichten Blutungen hinzu. Ich will ja nicht gleich alles ins Wasser werfen.....angeblich soll die Qlaira sehr gut vertraeglich sein......warten wir mal den 3. Monat ab. Sollten sich dann wieder gegen Ende hin dieselben Beschwerden einstellen, ueberlege ich, ob ich dann wieder gar keine Pille mehr nehme, oder auf eine andere umsteige.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit 2 Monaten. Habe im ersten Monat keinerlei Nebenwirkungen gehabt, alles lief super, bis auf kleine Regelschmerzen, die nach Einnahme der ersten dunkelroten Pille, auftraten. Im 2. Einnahmemonat sah dies nun schon anders aus, bei der ca. 23. Pille habe ich leichte Blutungen bekommen und zum Ende der Packung hin verstaerkt Kopfschmerzen, eher dumpfe Kopfschmerzen. Brustschmerzen kamen ebenfalls ab dem Tag der leichten Blutungen hinzu. Ich will ja nicht gleich alles ins Wasser werfen.....angeblich soll die Qlaira sehr gut vertraeglich sein......warten wir mal den 3. Monat ab. Sollten sich dann wieder gegen Ende hin dieselben Beschwerden einstellen, ueberlege ich, ob ich dann wieder gar keine Pille mehr nehme, oder auf eine andere umsteige.

Eingetragen am  als Datensatz 21739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung mit Blutungen, Appetitsteigerung, Stimmungsschwankungen

Also ich nehme sie jetzt seit 21 Tagen hatte jetzt davon ca 14 Tage starke Blutungen bisher noch anhaltender Libidoverlust, starke Verschlechterung meines Hautzustandes, mehr Appetit, starke Stimmungsschwankungen. Hoffe, es bessert sich.. ich geb meinen Körper erstmal die Chance sich daran zu gewöhnen, da ich lange zeit jetzt keine genommen habe.

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung31 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme sie jetzt seit 21 Tagen hatte jetzt davon ca 14 Tage starke Blutungen bisher noch anhaltender Libidoverlust, starke Verschlechterung meines Hautzustandes, mehr Appetit, starke Stimmungsschwankungen. Hoffe, es bessert sich.. ich geb meinen Körper erstmal die Chance sich daran zu gewöhnen, da ich lange zeit jetzt keine genommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 18199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]