Brustschmerzen bei Risperdal

Nebenwirkung Brustschmerzen bei Medikament Risperdal

Insgesamt haben wir 312 Einträge zu Risperdal. Bei 0% ist Brustschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Brustschmerzen bei Risperdal.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0185
Durchschnittliches Gewicht in kg098
Durchschnittliches Alter in Jahren059
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,63

Risperdal wurde von Patienten, die Brustschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Risperdal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Brustschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 2,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustschmerzen bei Risperdal:

 

Risperdal für Psychose mit Müdigkeit, Druckgefühl in den Augen, Akkomodationsstörungen, Sehstörungen, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Versteifung der Rückenmuskulatur, Muskelschmerzen, Parästhesien, Taubheitsgefühle

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die Augen im Nahbereich zu nutzen (vor allem am Monitor), weil alles nur verschwommen wahrgenommen wurde, schmerzende Brustwarzen, starke Gewichtszunahme, Verkrampfung der Rückenmuskulatur, irreversible Muskelschmerzen und Parästhesie, Polyneuropatie und extreme Leberwerte, die zur Absetzung führten. Mit Ausnahme der Verkrampfung der Rückenmuskulatur wurde alle Nebenwirkungen als eingebildet abgetan und nie behandelt. Absetzsymptome gab es nicht. Eine Wirkung konnte nicht festgestellt werden.

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs gab es eine extreme Müdigkeit mit Schlaf von bis zu 20 Stunden. Dadurch geriet der Tagesablauf komplett durcheinander und eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben war nahezu unmöglich. Weitere Nebenwirkungen waren ein starkes Druckgefühl in den Augenhöhlen und Augen, Unfähigkeit die Augen im Nahbereich zu nutzen (vor allem am Monitor), weil alles nur verschwommen wahrgenommen wurde, schmerzende Brustwarzen, starke Gewichtszunahme, Verkrampfung der Rückenmuskulatur, irreversible Muskelschmerzen und Parästhesie, Polyneuropatie und extreme Leberwerte, die zur Absetzung führten. Mit Ausnahme der Verkrampfung der Rückenmuskulatur wurde alle Nebenwirkungen als eingebildet abgetan und nie behandelt. Absetzsymptome gab es nicht. Eine Wirkung konnte nicht festgestellt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 26730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]