Entzugserscheinungen bei Methadon

Nebenwirkung Entzugserscheinungen bei Medikament Methadon

Insgesamt haben wir 106 Einträge zu Methadon. Bei 4% ist Entzugserscheinungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Entzugserscheinungen bei Methadon.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm172180
Durchschnittliches Gewicht in kg8287
Durchschnittliches Alter in Jahren6241
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,7226,06

Methadon wurde von Patienten, die Entzugserscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methadon wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Entzugserscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Entzugserscheinungen bei Methadon:

 

Methadon für Schlaflosigkeit und viel mehr, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Lärm-Licht Empfindlich, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Magen-Darm-Probleme mit Entzugserscheinungen, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Abhängigkeit

Ich bin jetzt seit ca.2 Jahren auf Methadon 6ml (erst waren es 12ml)aber alle 2 Wochen gehe ich 1ml runter denn ich habe kein Lust mehr jeden Tag zum Arzt nicht richtig schlafen,essen,konzentrieren u.s.w, es wird zwar noch eine schwere Zeit auf mich zu kommen aber den Körperlichen Entzug werde ich auffangen mit Subutex. 24std. nachdem ich das Methadon abgesetzt habe,werden sicherlich schon Entzug Erscheinungen auftreten und dann nehme ich 0,200mg Subutex ca.45min nach dem einnehmen schleicht alles aus. Dann bleibt der schwierigste Teil,der Kopf!!! Ich finde das Benzos gut anschlagen aber machen sehr schnell abhängig und der Affe ist TERROR!!!

Methadon bei Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Magen-Darm-Probleme; Fluminoc bei Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Lärm-Licht Empfindlich; Diazepam bei Schlaflosigkeit und viel mehr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethadonSchlafstörungen, Schweißausbrüche, Magen-Darm-Probleme2 Jahre
FluminocSchlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Lärm-Licht Empfindlich2 Monate
DiazepamSchlaflosigkeit und viel mehr-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt seit ca.2 Jahren auf Methadon 6ml (erst waren es 12ml)aber alle 2 Wochen gehe ich 1ml runter denn ich habe kein Lust mehr jeden Tag zum Arzt nicht richtig schlafen,essen,konzentrieren u.s.w, es wird zwar noch eine schwere Zeit auf mich zu kommen aber den Körperlichen Entzug werde ich auffangen mit Subutex. 24std. nachdem ich das Methadon abgesetzt habe,werden sicherlich schon Entzug Erscheinungen auftreten und dann nehme ich 0,200mg Subutex ca.45min nach dem einnehmen schleicht alles aus.
Dann bleibt der schwierigste Teil,der Kopf!!!
Ich finde das Benzos gut anschlagen aber machen sehr schnell abhängig und der Affe ist TERROR!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fluminoc
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Diazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon, Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methadon für Polytoxikomanie mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Ich nehmen seit 20 Jahren Polamedon, doch hatte große Probleme mit dem runter gehen. Jedesmal habe ich 10 Kilo verloren, war sehr schlapp, hatte zu nichts mehr lust und war nur noch gereizt. Das ganze hatte ich 4 Mal gemacht und nun endlich bin ich im schnell verfahren von 10 ml Polamedon auf 2 ml runter gegangen. Es war sehr Hart, aber diesmal ging es besser. Ich steige in 2 Wochen auf Subuxone um und damit habe ich vielleicht eine Chonce , das ich irgendwann mal nichts mehr brauche.Mit dem Polamedon ist das echt schwer, denn es bleibt sehr sehr lange im Körper. Man sollte es nur nehmen, wenn man sich von den Drgen Entgieften will und dann schnell absetzen. Denn sonst hat man die Selben Probleme wie vorher. Nur Legal.

Polamedon bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PolamedonPolytoxikomanie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehmen seit 20 Jahren Polamedon, doch hatte große Probleme mit dem runter gehen. Jedesmal habe ich 10 Kilo verloren, war sehr schlapp, hatte zu nichts mehr lust und war nur noch gereizt. Das ganze hatte ich 4 Mal gemacht und nun endlich bin ich im schnell verfahren von 10 ml Polamedon auf 2 ml runter gegangen. Es war sehr Hart, aber diesmal ging es besser. Ich steige in 2 Wochen auf Subuxone um und damit habe ich vielleicht eine Chonce , das ich irgendwann mal nichts mehr brauche.Mit dem Polamedon ist das echt schwer, denn es bleibt sehr sehr lange im Körper. Man sollte es nur nehmen, wenn man sich von den Drgen Entgieften will und dann schnell absetzen. Denn sonst hat man die Selben Probleme wie vorher. Nur Legal.

Eingetragen am  als Datensatz 26741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Polamedon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methadon für sucht, Schlaflosigkeitlosigkeit mit Entzugserscheinungen

Zolpidem bringt sehr unangenehme Entzugs Erscheinungen mit sich, es dauert lange um damit aufhören zu können. Polamedon ist ein guter Heroinersatz, das aber nur 1/4 Jahr lang, dann tritt ein Normalzustand ein und der Heroin Hunger fängt wieder an. Es geht mit Alkohol und Polamedon den Heroin Hunger zu unterdrücken, doch das kommt dann aufs gleiche hinaus, man geht kaputt. Wenn es sauberes Heroin gäbe, dann könnten viele 100 Jahre alt damit werden, doch damit macht die Wirtschaft kein Geld und beißt sich der Hund in Schwanz! Rika

Zolpidem bei Schlaflosigkeitlosigkeit; Polamedon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlaflosigkeitlosigkeit3 Jahre
Polamedonsucht4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zolpidem bringt sehr unangenehme Entzugs Erscheinungen mit sich, es dauert lange um damit aufhören zu können.

Polamedon ist ein guter Heroinersatz, das aber nur 1/4 Jahr lang, dann tritt ein Normalzustand ein und der Heroin Hunger fängt wieder an.
Es geht mit Alkohol und Polamedon den Heroin Hunger zu unterdrücken, doch das kommt dann aufs gleiche hinaus, man geht kaputt.
Wenn es sauberes Heroin gäbe, dann könnten viele 100 Jahre alt damit werden, doch damit macht die Wirtschaft kein Geld und beißt sich der Hund in Schwanz!
Rika

Eingetragen am  als Datensatz 20718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem, Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methadon für sucht mit Entzugserscheinungen

Mit 20 habe ich Methadon bekommen. Mir wurde damals nicht gesagt welche Nebenwirkungen es hat. Ich musste irgendwas unterschreiben, aber zu der Zeit war ich so vollgedröhnt da hätte ich alles unterschrieben. Ich dachte damals das es nur ein Tausch wäre. Heroin gegen kostenloses Methadon und man es zwischen 3 und maximal 1 Jahr bekommt, abdosiert wird um den Heroin Entzug zu entgehen. Ich wusste nicht das der Entzug vom Methadon 6-8 Monate dauert I'm Gegensatz zum Heroin wo er 2 Wochen Dauert. Mittlerweile sind alle die Anfang der 90'er Jahre ins Methadon Programm gekommen sind immer noch da, und ich kann die Leute die es geschafft haben an einer Hand abzählen. Es ist in unserer Stadt auch nicht leicht da es irgendwie 2 Ärzte gibt. Einer ist voll und hat keine Plätze, der andere nimmt jeden aber man muß 7 Tage die Woche hin, 365 Tage im Jahr. Kein Take Home. Da geht es nur ums Geld. Je öfter ein Patient kommt und je mehr er bekommt, sogar ob 4ml oder 8ml desto mehr verdient der Arzt. Also hat ein Arzt überhaupt keinen Anlass jemanden runter zu dosieren. Da man eh jeden Tag kommen...

Methadon bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methadonsucht20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 20 habe ich Methadon bekommen. Mir wurde damals nicht gesagt welche Nebenwirkungen es hat. Ich musste irgendwas unterschreiben, aber zu der Zeit war ich so vollgedröhnt da hätte ich alles unterschrieben. Ich dachte damals das es nur ein Tausch wäre. Heroin gegen kostenloses Methadon und man es zwischen 3 und maximal 1 Jahr bekommt, abdosiert wird um den Heroin Entzug zu entgehen. Ich wusste nicht das der Entzug vom Methadon 6-8 Monate dauert I'm Gegensatz zum Heroin wo er 2 Wochen Dauert. Mittlerweile sind alle die Anfang der 90'er Jahre ins Methadon Programm gekommen sind immer noch da, und ich kann die Leute die es geschafft haben an einer Hand abzählen. Es ist in unserer Stadt auch nicht leicht da es irgendwie 2 Ärzte gibt. Einer ist voll und hat keine Plätze, der andere nimmt jeden aber man muß 7 Tage die Woche hin, 365 Tage im Jahr. Kein Take Home. Da geht es nur ums Geld. Je öfter ein Patient kommt und je mehr er bekommt, sogar ob 4ml oder 8ml desto mehr verdient der Arzt. Also hat ein Arzt überhaupt keinen Anlass jemanden runter zu dosieren. Da man eh jeden Tag kommen muss hat auch jeder Beikonsum. Rausschmeißen tut er ein nicht und da man eh kein Take Home verlieren kann ist es vielen egal. Ich kenne Leute die mit 16 ein halbes Jahr Folie geraucht haben und mittlerweile 20 Jahre IM Programm sind. Man kann nicht in Urlaub, schlecht Arbeit zu finden usw. Ich fühle mich wie im Knast oder an einer langen Kette. Ich war schon auf 5 Entgiftungen, aber sobald ich weniger als 2ml bekomme wird es unerträglich. Es muss doch etwa geben was den Entzug erleichtert. Hätte ich damals gewusst das ich 20 Jahre im Programm bin und noch bleibe hätte ich vielleicht versucht anders weg zu kommen. Das Zeug lagert sich in jeder Körperzelle ab, im Rückenmark. Deshalb ist es so extrem schwer. Ich muss 2 mal pro Woche 40 Kilometer fahren was jedesmal 3 Stunden Zeit kostet und jeden Tag in die Apotheke. Man hat kein eigenes Leben, so fühle ich mich.

Eingetragen am  als Datensatz 79011
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]