Haarausfall bei Testostack

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Testostack

Insgesamt haben wir 9 Einträge zu Testostack. Bei 22% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Testostack.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,020,00

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Testostack:

 

Testostack für Muskelaufbau mit Haarausfall, Haarwuchs, Stimmveränderung, Aggressivität, Amenorrhoe, Libidosteigerung, Brustspannungen, Scheidentrockenheit

Ich nehme seit rund 18 Monaten Testostak. Muskelaufbau sehr gut, aber auch Nebenwirkungen die nicht ohne sind: Vermehrter Haarausfall auf dem Kopf, leichter Bartwuchs, härtere Gesichtszüge, tiefe Stimme, erhöhte Aggression, keine Menstruation mehr, Scheide trocken und so verengt, dass GV nur unter Schmerzen möglich ist(ich verzichte daher darauf), Klitoris auf ca. 5 cm Länge und zweieinhalb Dicke angewachsen, erigiert bei Reizung. Erhöhtes sexuelles Verlangen (mehrfach täglich Onanie), ab und an Harnwegreizung, Schmerzen beim Wasserlassen. Spannungsgefühle in den Brüsten (die erheblich kleiner geworden sind). Eine Freundin von mir nimmt ebenfalls Testostak, allerdings bereits seit ca. 3 Jahren, die Nebenwirkungen sind nahezu identisch, außer dass sie nicht unter der Scheidentrockenheit leidet. Dafür hat sie verstärkten Haarwuchs an Beinen und auf der Brust, ihre Klitoris ist noch erheblich größer als meine. Ich überlege, Testostak abzusezten in der Hoffnung, dass sich die Nebenwirkungen wieder legen werden.

Testostak Ampullen bei Muskelaufbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Testostak AmpullenMuskelaufbau18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit rund 18 Monaten Testostak. Muskelaufbau sehr gut, aber auch Nebenwirkungen die nicht ohne sind: Vermehrter Haarausfall auf dem Kopf, leichter Bartwuchs, härtere Gesichtszüge, tiefe Stimme, erhöhte Aggression, keine Menstruation mehr, Scheide trocken und so verengt, dass GV nur unter Schmerzen möglich ist(ich verzichte daher darauf), Klitoris auf ca. 5 cm Länge und zweieinhalb Dicke angewachsen, erigiert bei Reizung. Erhöhtes sexuelles Verlangen (mehrfach täglich Onanie), ab und an Harnwegreizung, Schmerzen beim Wasserlassen. Spannungsgefühle in den Brüsten (die erheblich kleiner geworden sind).

Eine Freundin von mir nimmt ebenfalls Testostak, allerdings bereits seit ca. 3 Jahren, die Nebenwirkungen sind nahezu identisch, außer dass sie nicht unter der Scheidentrockenheit leidet. Dafür hat sie verstärkten Haarwuchs an Beinen und auf der Brust, ihre Klitoris ist noch erheblich größer als meine.

Ich überlege, Testostak abzusezten in der Hoffnung, dass sich die Nebenwirkungen wieder legen werden.

Eingetragen am 19.11.2007 als Datensatz 5154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Testostack für Muskelaufbau mit Amenorrhoe, Stimmveränderung, Haarausfall, Haarwuchs, Aggressivität, Libidosteigerung

Nebenwirkungen: Ausgebliebene Menstruation, vermännlichtes Gesicht, tiefe Stimme, vermehrt Haarausfall des Kopfhaares, verstärkter Haarwuchs im Gesicht (Bartbildung, muss tägl. rasieren) und im Intimbereich (trotz Laser kommt das Haar immer wieder)an den Beinen indessen nicht, erhöhte Reizbarkeit/Agression, stark erhöhtes sexuelles Verlangen, Klitorishypertrophie bei vor Einnahme schon recht großer Klitoris (Klitoris jetzt ca. 6 cm lang, daumendick, erigiert bei Erregung um mind 50%)kann damit mit meiner Lebenspartnerin echten Verkehr ausüben, Spannungsschmerzen in den Brüsten (sind von Korbgröße D auf A kleiner geworden, benötige keinen BH mehr). Ich werde Testostak irgendwann absetzen.

Testostak bei Muskelaufbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TestostakMuskelaufbau3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Ausgebliebene Menstruation, vermännlichtes Gesicht, tiefe Stimme, vermehrt Haarausfall des Kopfhaares, verstärkter Haarwuchs im Gesicht (Bartbildung, muss tägl. rasieren) und im Intimbereich (trotz Laser kommt das Haar immer wieder)an den Beinen indessen nicht, erhöhte Reizbarkeit/Agression, stark erhöhtes sexuelles Verlangen, Klitorishypertrophie bei vor Einnahme schon recht großer Klitoris (Klitoris jetzt ca. 6 cm lang, daumendick, erigiert bei Erregung um mind 50%)kann damit mit meiner Lebenspartnerin echten Verkehr ausüben, Spannungsschmerzen in den Brüsten (sind von Korbgröße D auf A kleiner geworden, benötige keinen BH mehr).
Ich werde Testostak irgendwann absetzen.

Eingetragen am 23.11.2007 als Datensatz 5230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Testosteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]